Playable Ads: Apps auf Windows 10 vor der Installation ausprobieren

windows 10
Microsoft hat angekündigt, dass Windows 10 Support für Playable Ads bekommt. Das Feature erlaubt es euch, Apps vor der Installation drei Minuten so ausprobieren, als ob sie auf dem System installiert wäre.

Es könnte sowohl für User als auch für Entwickler eine gute Sache werden. Als User gewinnt man einfach einen besseren Eindruck davon, was eine App kann und was nicht, wenn man sie ausprobiert. Schließlich kann es schon nervig sein, wenn man dauernd Apps deinstalliert, weil sie nicht das sind, was man sich vorgestellt hat. Das gilt besonders für Spiele.

Und Entwickler haben bessere Möglichkeiten, ihre Apps zu präsentieren als mit einem Foto oder einem kurzen Video. Hinzu kommt, dass sie für das Feature keinen extra Aufwand haben. Es sind lediglich ein paar Einstellungen im App Store nötig, um das Feature zu aktivieren. Wann die Playable Ads die Testphase verlassen und für alle freigeschaltet werden, ist aber noch unklar.

Was haltet ihr von dem Feature?

Windows Blog via TheNextWeb

avatar

Über Eike

Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz