Playstation 5: Sony zeigt endlich die Benutzeroberfläche

Playstation 5: Sony zeigt endlich die Benutzeroberfläche

Nachdem die ersten Previews der Xbox Series-X veröffentlicht sind, gibt Sony seinen Fans auch ein paar Informationshappen. Diesmal zeigt der japanische Hersteller die Benutzeroberfläche und einige neue Funktionen.

Sony hält sich mit Informationen über seine kommende Next-Gen-Konsole relativ bedeckt und veröffentlicht sie nur häppchenweise. Dabei erscheint sie schon nächsten Monat (19.11.2020). Um den Fans etwas entgegenzukommen, zeigt Sony nun seine überarbeitete Benutzeroberfläche und dessen Funktionen in einem Überblick.

Look and Feel der PS5

Sony glaubt fest daran, dass eure Zeit an der Konsole wertvoll ist. Laut einem Post auf dem offiziellen PS Blog: „We believe your play time is valuable and should be meaningful, and all the new features we’re delivering are inspired by that concept and vision“. Daher sollt ihr Spiele schnell und ohne „Schnick-Schnack“ starten können.

Die gesamte Benutzeroberfläche soll sich nach diesem Prinzip richten. Sony Senior-Vize-President Hideaki Nishino schreibt dort ebenfalls: The new UX introduces several new features designed to make your gaming experiences more fun, engaging, personalized and social“. Natürlich handelt es sich bei dem Post um einen sehr lobenden PR-Text, dennoch zeigen das Video und der Text einige nette Features .

Es wird ein neues Control Center geben, ähnlich dem Xbox-Dashboard. Während einer aktiven Anwendung (Spiel, Netflix etc.) könnt ihr jederzeit auf den Playstation-Button des DualSense-Controllers drücken und das Control Center taucht dann auf. Dort findet ihr viele nützliche Funktionen, für die ihr bisher die Anwendung verlassen musstet.

Daneben zeigt der Post auch eine neue Funktion namens „Aktivitäten“. Diese Funktion soll von Spielen aktiv eingebunden werden können. Während ihr ein Spiel zockt, tauchen kleine Info-Kärtchen im Control Center auf, die neue Gameplay-Funktonen zeigen, direkt in vorherige Level-Abschnitte springen oder sogar ein „Picture-in-Picture“-Modus. Seht die Aktivitäten als eine Art Shortcut-Menü für ein aktives Spiel an. Auch hier hat man sich sehr am Xbox-Dashboard orientiert (gewollt oder ungewollt).

Daneben wird erwähnt, dass Sony das gesamte Interface aber auch die Software dahinter komplett überarbeitet hat. Damit soll das Navigieren deutlich schneller und „smoother“ funktionieren.

Erscheinungstermine weltweit

Sony staffelt – im Gegensatz zu Microsoft – die Veröffentlichung der Playstation 5. In den USA, Canada, Japan, Mexiko, Australien, Neuseeland und Südkorea erscheint sie bereits am 12.11. Europa, Südamerika, der Mittlere Osten und Südafrika bekommen die Next-Gen-Konsole von Sony ab dem 19.11.

Wer sich übrigens für das Innenleben und den Aufbau der Hardware interessiert, dem sei das offizielle Teardown-Video von Sony ans Herz gelegt. Dort zerlegt ein Sony-Mitarbeiter die Konsole Stück für Stück in Einzelteile und erklärt dabei deren Funktion.

Unreal Engine 5 PlayStation 5 Lumen Nanite Statuen

Was denkt ihr über die neue Benutzeroberfläche der Playstation 5? Gefällt sie euch? Findet ihr die neuen Funktionen hilfreich? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Gaming bei uns im Shop

via: wccftech.com , YouTube.com , PS Blog

Veröffentlicht von

(Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.