PlayStation Network benennt sich um

Sony baut weiter um und verschmilzt den einen oder anderen Dienst miteinander. Aus diesem Grund werden vielleicht einige von uns verdutzt schauen, wenn beim nächsten Anschalten die heimische PlayStation 3 mit einem Update droht. Dieses Update (Firmware 4.10) bringt nicht nur einen verbesserten Browser mit, auch werden eure bestehenden PlayStation Network-Konten umbenannt.

Der ganze Spaß des Sony-Universums heißt in Zukunft nämlich Sony Entertainment Network. Die Bezeichnung von PlayStation Network-Konten bei Zugriff über PSP (PlayStation Portable)-Systeme ändert sich hingegen nicht. Dein Benutzername und dein Passwort bleiben gleich, und du musst nichts weiter tun. Sonys Ziel dürfte sein, alle Dienste unter einer gemeinsamen Plattform zu vereinen, sodass man mit einem Konto Zugriff auf alle Medien, wie Filme, Spiele, Musik & Co hat.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei