WhatsApp auf dem Tablet nutzen

      WhatsApp auf dem Tablet nutzen

      Der Messenger von WhatsApp hat gefühlt einen Marktanteil von 99%. Kaum einer nutzt noch Skype oder schreibt SMS. Um WhatsApp auf dem Smartphone oder Tablet nutzen zu können, muss das Gerät mit einer SIM-Karte ausgestattet sein. Zur Verifizierung wird die Mobilfunk-Nummer genutzt, Tablets ohne SIM-Karte waren bisher mit WhatsApp nicht nutzbar.

      In diesem Praxistipp zeige ich Euch, wie Ihr Euer (Android)-Tablet dennoch mit WhatsApp benutzen könnt. Hierzu braucht Ihr zwei Dinge. Zum einen eine Telefonnummer (Festnetz) und eine W-LAN-Anbindung.

      Whatsapp-Playstore

      Den WhatsApp-Messenger müsst Ihr erst aus dem Google Play Store herunterladen und auf dem Tablet installieren. Normalerweise müsst Ihr jetzt die Telefonnummer der SIM-Karte eingeben. Da aber keine SIM-Karte im Tablet steckt, müsst Ihr jetzt eine andere Nummer eingeben. Diese Nummer MUSS existieren, also keine erfinden, denn WhatsApp muss diese Telefonnummer einmal erreichen können. Ihr könnt auch Eure Festnetz-Nummer von zu Hause oder der Arbeit angeben.

      Nach der Eingabe der Rufnummer und der Verifizierung versendet WhatsApp normalerweise eine SMS, die vom Smartphone als Bestätigungsmitteilung erkannt wird.

      Whatsapp-Anrufer-neu

      Die Nummer die Ihr bei WhatsApp angegeben habt, muss existieren. Sonst kann der Automat Euch nicht anrufen.

      Statt einer Bestätigungs-Kurzmitteilung (SMS) gibt es einen Anruf auf die Nummer (auch Festnetz), die Ihr bei der Installation angegeben habt. Hier bekommt Ihr eine sechsstellige Nummer mitgeteilt, die Ihr in der App von WhatsApp eingeben müsst. Habt Ihr die (Festnetz)-Telefonnummer schon einmal mit WhatsApp verknüpft, könnt Ihr vorherige Nachrichten und Medien auch als Backup importieren. Ein Anruf vom WhatsApp-Automaten kann nur einmal innerhalb von 24 Stunden pro Telefonnummer abgerufen werden.

      Mit dem Tablet könnt Ihr jetzt auch ohne SIM-Karte WhatsApp nutzen. Voraussetzung: Ihr habt einen W-LAN-Zugang (Hotspot). Wenn keiner in der Nähe ist, könnt Ihr auch einen Hotspot auf Eurem Smartphone erstellen und so das Tablet per W-LAN mit dem Smartphone koppeln.

      WhatsApp Praxistipp ohne SIM 13

      Nicht nur Kurzmitteilungen und Bilder / Videos lassen sich so versenden und empfangen, sondern Ihr könnt jetzt auch über WhatsApp auf dem Tablet telefonieren. Aber wie gesagt nur dann, wenn das Tablet mit W-LAN verbunden ist.

      Whatsapp-Telefonanruf-neu

      Tablets bei uns im Shop

      Veröffentlicht von

      Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

      Das könnte dich auch interessieren

      17 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.