Presseschau: Das sagt die Fachwelt zum iPhone Xs

      Presseschau: Das sagt die Fachwelt zum iPhone Xs

      Kaum ein Ereignis schlägt in der Technikwelt so große Wellen wie Apples jährliche Keynote mitsamt Vorstellung der neuen iPhone-Modelle. Am Mittwoch war es wieder soweit und deswegen nehmen wir uns kurz Zeit um zu schauen, was das Internet so über die neuen Apfeltelefone denkt. Auf geht’s

      Mobiflip: „Sinnvolle Optimierung des Portfolios“

      Kein Modell mit 128 GB, viele neue Farben, das Ende des iPhone X, es sind viele kleine Entscheidungen, die Tim Cook zu einem besseren Geschäftsmann als Steve Jobs machen. Finde ich. Ja, mir fehlt ab und an auch mal der Auftritt von Jobs, doch man muss Cook einfach lassen, dass Apple finanziell verdammt gut dasteht.

      Quelle: Mobiflip

      Mobilegeeks: Apple behauptet dreist, ALLES erfunden zu haben

      …dabei gibt es auch den neuen Portrait-Modus, mit dem man die Tiefenunschärfe (f/1,4 – f/16), nach der Aufnahme künstlich regeln kann. Das gab es laut Apple wortwörtlich noch nie in irgendeinem Gerät. Außer bei Geräten seit dem zwei Jahre alten Huawei P9 vielleicht. Sogar das Samsung Galaxy S9 kann das.

      Quelle: Mobilegeeks

      Golem: iPhone Xs und Xs Max sind bierdicht

      Die Gehäuse sind wasserdicht. Apple meint damit nicht nur Süßwasser, sondern auch Meerwasser. Sogar ein Bad in Bier sollen die Smartphones schadlos überstehen.

      Quelle: Golem

      Ars Technica: iPhone könnte Augmented Reality voranbringen

      TrueDepth and augmented reality promise a future iPhone experience that just isn’t a reality yet for most people, though. That’s because they haven’t taken off with third-party app and game developers yet. But by shifting the entire new iPhone line toward these features, Apple is encouraging more of its consumers to buy into the technology, and that could spark interest from developers in turn. And the new iPhone XR (which I’ll talk more about very shortly) brings the price down to a point where the install base developers need could be achievable.

      Quelle: Ars Technica

      Engadget: iPhone Xr wirkt erstklassig verarbeitet

      For any of you concerned that the iPhone XR might feel cheap, don’t be. It definitely feels a little chunkier than the Xs and the Xs Max, but Apple’s attention to fit and finish remains first-rate here.

      Quelle: Engadget

      Phonearena: Der A12 Prozessor ist wirklich etwas besonderes

      The first reason why we are excited is the Apple A12. Yes, smartphones are fast enough already, but this chip is really something special. It is the world’s first 7 nanometer chip, a technology that is very complex and gives a big boost in performance. You get up to 30% faster app loading times and a lot of new AI capabilities that you may not see initially, but that are there under the hood.

      Quelle: PhoneArena

      Mashable: Überraschend guter Lautsprecher

      Gotta give the speakers credit, too: They can pump out decent sound. Even in the crowded Apple demo room, I was able to hear the dialogue (not just the bass-heavy action) fine with the phone about 15-20 inches from my face.

      Quelle: Mashable

      Brad Sams: Preisobergrenze bald erreicht

      But there is an upper bound on what consumers will pay for an iPhone and as Apple continues to up the price with each generation, there will be a ceiling on how high they can push the limits.

      Quelle: thurott.com

      iDropNews: Kein 3,5mm Adapter enthalten

      Now, users will need to use Bluetooth headphones or purchase the Lightning to 3.5mm adapter separately. It’s available on Apple’s website for $9.

      Quelle: iDropNews

      Veröffentlicht von

      Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei