Produktvorstellung: Arlo 3 Pro – Sicherheitskamera mit Nachtsicht für Indoor und Outdoor

      Produktvorstellung: Arlo 3 Pro – Sicherheitskamera mit Nachtsicht für Indoor und Outdoor

      Mit WLAN-Überwachungskameras wie der Arlo 3 Pro hat man sein Zuhause auch vom Urlaub oder Büro aus immer im Blick. Arlo bietet hier eine ganz besonders unkomplizierte Lösung, die auch von Laien schnell eingerichtet ist. Die Arlo-3-Pro-Kameras eignen sich für Drinnen und Draußen, sie integrieren einen Bewegungsmelder, einen Scheinwerfer und eine Alarmanlage.

      Das gefällt uns

      • Sehr gute Videoqualität
      • Unkomplizierte Einrichtung
      • Nachtsicht in Farbe
      • Lange Akkulaufzeit

      Das gefällt uns nicht

      • Keine Möglichkeit für geschwärzte Bereiche

      Auch unterwegs wissen, was zuhause los ist, kann sehr beruhigend sein. Mit der Arlo 3 Pro gibt es eine WLAN-Kamera, die das sehr einfach und unkompliziert ermöglicht. Über eine App erhält man ein Live-Bild und Benachrichtigungen zu Vorfällen, auf Wunsch sogar auf die Apple Watch.

      Das Kamerasystem lässt sich über Amazon Alexa oder den Google Assistant auch ganz bequem per Sprache steuern. Nachtsicht, ein Scheinwerfer, eine Gegensprech- und Alarmanlage sowie intelligente Features wie die Objekterkennung gehören genauso zum Gesamtpaket wie die gute Bildqualität.

      Technische Daten Arlo 3 Pro
      WLAN 2,4 GHz, 802.11n
      Reichweite 91m Sichtverbindung
      Kamera 2K (2.560×1.440), HDR
      Format: H.264 und H.265
      160° Sichtfeld,12x Digitalzoom
      2 Nachtsicht-LEDs (850nm) bis 7,62m
      Spotlight
      Audio Lautsprecher und Mikrofon
      SmartHub Bis zu 5 simultane Streams
      1x LAN für Verbindung zum Router
      1x USB für lokale Speicherung
      Wetterfest Schutz vor Feuchtigkeit, -20°C bis 45°C
      Preis 599 €*

      Gründe für eine Überwachungskamera

      Es müssen ja nicht immer gleich Einbrecher sein, die eine Sicherheitskamera rechtfertigen. Obwohl die natürlich ein guter Grund für eine Arlo 3 Pro sind. Mit der Kamera lassen sich Eingangsbereiche, Einfahrten, Garagen, Geräteschuppen oder Geschäftsräume wie Läden im Blick behalten und unbefugte Zutritte bemerken. Ob unter einem Vordach oder im Freien, am Tag oder in der Nacht – Mittels Smartphone hat man von überall Zugriff auf die Streams und wird im Einbruchsfall benachrichtigt.

      Mitunter muss es auch gar nicht so weit kommen: Der Bewegungsmelder in den Arlo-3-Pro-Kameras wirft den ebenfalls integrierten LED-Scheinwerfer an, was viele Einbrecher allein durch die Präsenz der Kamera mit Spotlight schon abschreckt. Hausbesitzer sollten allerdings darauf achten, dass sie weder öffentliche Gehwege und Straßen noch das Nachbargrundstück filmen.

      Einbruchschutz ist das eine Thema, mit der Arlo 3 Pro kann man unterwegs aber auch einen Blick auf Haustiere wie Hunde, Katzen oder Fische werfen. Gerade Meerwasseraquarianer haben ihre Anlagen gerne im Blick für ein beruhigendes Gefühl.

      Super einfache Einrichtung

      Vom Anbringen der Kameras über die Verbindung mit dem Internet und der Konfiguration in der App gibt es keinen Schritt, der nicht auch von technischen Laien bewerkstelligt werden kann. Hier ist die unkomplizierte Vorgehensweise:

      • Im 2er-Set der Arlo 3 Pro ist auch ein SmartHub enthalten, der sich mit den Kameras verbindet. Der muss per LAN-Kabel an den Router
      • Arlo App installieren, Hub und Kameras hinzufügen
      • Kameras anbringen
      • Benachrichtigungen und Aktivitätszonen konfigurieren

      In der magnetischen Halterung sitzt die Arlo 3 Pro so fest, dass ein Rausfallen ausgeschlossen werden kann. Für die Halterungen liegen Schrauben und Dübel bei, so dass sie an einem beliebigen Ort drinnen oder draußen im Umkreis von bis zu 91 Metern vom Hub platziert werden können. Soll eure Kamera den Standort mal wechseln, könnt ihr die magnetischen Halterungen auch extra kaufen. Eure WLAN-Kamera trotzt den Elementen. Schnee, Kälte, Regen, Hitze oder Staub können ihr nichts anhaben.

      Die Arlo 3 Pro kann auch nach unten gerichtet montiert werden, in der App lässt sich dann einstellen, dass der Live-Stream um 180° gedreht wird. Falls die Arlo 3 Pro dann Bewegung erkennt, schickt sie eine Nachricht auf das Smartphone oder die Apple Watch. Für die lokale Speicherung der Aufnahmen kann noch eine microSD-Karte mit bis zu 128 GB oder ein Datenträger über den USB-Anschluss den Hubs installiert werden.

      Nach etwa 20 Minuten ist man damit durch. Arlo bietet mehrere Level an Betreuung mit verschiedenen Features. Für drei Monate gibt es das komplette Service-Paket des Arlo-Smart-Plans „Premier“ zum Test, danach kostet das Paket 8,99 Euro monatlich für bis zu 5 Kameras (Arlo Smart Elite: 13,99). Das beinhaltet Cloud-Aufzeichnungen für 30 Tage Videohistorie, verbesserte Objekterkennung (Tiere, Fahrzeuge, Menschen, Pakete) und einen erweiterten Notruf-Service.

      160°-Kamerawinkel, Nachtsicht in Farbe, Sirene und Spotlight

      Nach der Einrichtung und dem Anbringen kann man sich beruhigt zurücklehnen und auf die Arlo 3 Pro verlassen. Die Aufzeichnungen zu den Alarmen lagern bei Arlo in scharfer 2K-Auflösung und in HDR in der Cloud. Dank der Bildqualität lassen sich auch Nummernschilder oder die Gesichter der Einbrecher erkennen, innerhalb des 160°-Blickfeldes kann die Arlo 3 Pro digital heranzoomen und Objekte oder Personen tracken. Äste oder andere bewegliche Elemente im Bild können dank individueller Aktivierungszonen ignoriert werden.

      Besonderes Augenmerk hat Arlo auf die Nachtsicht gelegt: Zwei Infrarot-LEDs leuchten den Bereich im 7,62-Meter-Radius aus und auf Wunsch schaltet sich eine Scheinwerfer-LED zu, mit der die Nacht zum Tag wird. Man sieht die Bösewichter dann nicht nur hochaufgelöst und in Farbe, das Spotlight mit Bewegungsmelder kann im Dunkeln auch als Sichthilfe genutzt werden. Nicht nur visuell hat man mit der Arlo 3 Pro viele Möglichkeiten, auch Audio ist ein wichtiger Aspekt.

      2-Wege-Audio für Gegensprechanlage, Sirene und Voice Control

      Bei der Arlo 3 Pro sind sowohl Mikrofone als auch Lautsprecher verbaut. Die Kamera produziert nicht nur einen ziemlich lauten Alarm, sondern kann auch als Gegensprechanlage genutzt werden. Man kann seine Besucher über Smartphone begrüßen, Arlo unterstützt aber auch Amazons Alexa und den Google Assistant. Mit einem Lenovo Smart Display (Test) kann man dann zum Beispiel ganz einfach per Sprachbefehl die Kamera aufschalten: „Hey Google, zeige mir die Kamera an der Eingangstür“.

      Batterien alle 3 bis 6 Monaten unkompliziert aufladen

      Die Arlo 3 Pro ist eine drahtlose Kamera und bietet damit ziemlich viel Freiheit in der Platzierung. Nur der integrierte Akku muss gelegentlich aufgeladen werden. In der App wird der Akkustand mitgeteilt, je nach Häufigkeit der Aufzeichnung muss das Ladekabel alle 4 bis 6 Monate für ein paar Stunden rausgekramt werden. Der Akku kann dafür in der Kamera bleiben, geladen wird über einen magnetischen Anschluss an der Unterseite.

      Out-of-the-box ist das Aufladen schon sehr komfortabel, ihr habt mit optionalem Zubehör von Arlo allerdings noch ein paar Optimierungsmöglichkeiten. Mit einem Solarpanel von Arlo müsst ihr euch in den meisten Fällen nie wieder um den Akku sorgen. Er ist einfach jederzeit geladen. Mit magnetischen Ladekabeln (2,44m Länge für Innenbereiche und 7,62m für Außenbereiche) habt ihr eine weitere Möglichkeit für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung. Wollt ihr weder Kabel noch Solarpanel aber die Downtime minimieren, könnt ihr einfach zusätzliche Wechselakkus und einen Charger kaufen.

      Arlo 3 Pro bei uns im Shop

      Tester gesucht

      Bei euch wurde schon mal eingebrochen? Ihr wollt Nachbars Hund auf frischer Tat ertappen oder euren Laden in Sicherheit wissen? Dann habt ihr jetzt die Chance eine Arlo 3 Pro bei uns zu gewinnen. Schreibt uns einfach einen Kommentar, in dem ihr darlegt, wie euch die Arlo 3 Pro ein sichereres Gefühl geben kann.

      Unter allen Kommentatoren werden drei Tester ermittelt. Der Haken an der Sache: Ihr müsst im Anschluss eine Produktbewertung mit mindestens 300 Wörtern bei uns im Shop hinterlassen. Dafür habt ihr dann drei Wochen Zeit.

      Vielen Dank für die rege Teilnahme, die Tester wurden ausgesucht und benachrichtigt.

      Teilnahmebedingungen
      Veranstalter des Gewinnspiels ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren aus Deutschland und Österreich. Teilnahmeschluss ist der 26.01 2020, 11:59 Uhr. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte und Führungskräfte der notebooksbilliger.de AG, deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen, Anzeigen-, Promotion-, Marketing- oder Produktions-Agenturen, Web-Dienstleister, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen. Für die Teilnahme an der Aktion muss der/die Teilnehmer/in einen Kommentar im Blog hinterlassen, in dem er/sie sich als Tester/in bewirbt und uns sagt, wo er/sie die Sicherheitskameras einsetzen und wie er/sie damit die Sicherheit erhöht. Zu testen sind drei Mal je ein Arlo 3 Pro Set mit zwei Kameras und der Gewinner/in hat nach Erhalt des Sets drei Wochen Zeit, eine Produktbewertung mit mindestens 300 Wörtern Länge unter dem dazugehörigen Produkt zu hinterlassen. Jede/r Teilnehmer/in kann nur einmal teilnehmen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn verfällt, wenn die ermittelten Gewinner sich nicht binnen 14 Tagen nach Benachrichtigung melden.

      Jeder Empfänger des notebooksbilliger.de-Newsletter nimmt automatisch an allen Gewinnspielen von notebbooksbilliger.de teil. Hierzu müssen die Empfänger keine weiteren Schritte unternehmen. Für die Durchführung der Gewinnspiele werden bestimmte Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, Vorname) verarbeitet. Die für die Durchführung des Gewinnspiels erhobenen Daten werden nach Ablauf der Aktion gelöscht. Sollte ein Newsletter-Empfänger gewinnen, wird sein Name nur mit seiner ausdrücklichen Zustimmung veröffentlicht. Ein Widerruf bezüglich der automatischen Teilnahme an Gewinnspielen ist jederzeit möglich. Mit dem Abbestellen des notebooksbilliger.de-Newsletters entfällt auch die automatische Teilnahme an Gewinnspielen.

      Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspieles stören oder verhindern würden. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

      Das könnte dich auch interessieren

      115 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      1. Ich finde Produkttests immer spannend und würde mich gern daran beteiligen, dieses Produkt auf Herz und Nieren zu testen und einen Bericht darüber abzugeben. Deshalb bewerbe ich mich gern.

      2. Hallo Notebooksbilliger-Team,
        da wir aktuell auf der Suche nach einem geeigneten Sicherheitssystem für unser neues Haus sind, würden wir in diesem Rahmen sehr gern die Arlo 3 Pro ausgiebig testen und darüber berichten. Ich bin sehr technikaffin und teste gerne alle technischen Möglichkeiten aus, um das Optimum für meine Anwendung herauszufinden.

        MfG
        Steve

      3. Sehr geehrtes Notebooksbilliger.de Team,

        ich bin seit über 30 Jahre aktiv im IT Bereich tätig und habe viele Sparten wie Anwendersupport vor Ort, und auch telefonisch im In- und Ausland, sowie die Teamleitung und das spätere managen von Hardware im Netzwerkbereich kennen- und lieben gelernt.
        Überwachungskameras werden leider auch im privaten Umfeld immer wichtiger. Die Kontrolle und Überwachung des eigenen Eigentums wegen Einbruch und Vandalismus war nie so akut wie heute. Ohne gute Aufnahmen können Einbrecher oft nicht gefunden und überführt werden. Leider musste ich das selber bereits einmal bei einem Einbruch im Haus und beim Auto auf dem privaten Autostellplatz erleben.

        Ich habe in und an meinem Haus die Möglichkeit, eine solche Kamera ausreichend auszuprobieren. Gerade draußen ist es wichtig, das die Reichweite vernünftig, die Kamera wetterbeständig ist usw. Wie und wo werden die Daten gespeichert, wie einfach und sicher ist die App ? Viele Fragen die Lösungen suchen.

        Über eine positive Nachricht würde ich mich sehr freuen.

        Mit freundlichen Grüßen von Eurem (vielleicht) Tester.
        Bernd

      4. Unserer Kinder sagen: „Ihr seid technisch hinter dem Mond“ und daher würde ich die Kamera sehr gern testen, um a) zu beweisen, dass auch wir technisch aufrüsten können ( jedenfalls hört es sich in der Beschreibung nicht zu kompliziert an und das würde ich natürlich auch sehr gern bewerten) und b) unseren Eingangsbereich sicherer und überschaubar zu machen. Unsere Haustür liegt etwas zurück von der Strasse, daher wäre es schön, hier direkt sehen zu können, wer dort ist. Auch ist es abends dort ziemlich dunkel, sodass ein System mit LED-Schweinwerfer einfach perfekt ist. Da kein Außenanschluss für Strom vorhanden ist, ist die Akkulösung für uns genial. Gegensprechanlage und Nachtsicht sind tolle Features und wären noch das Sahnehäubchen. – hört es sich alles nur 1a an oder stimmt das wirklich alles so? Ich würde sehr gern in Wort und gerne auch Bildern berichten.

      5. Bei uns ist letztes Jahr versucht worden, einzubrechen, über die Terrassentür. Es wäre schon für uns alle, eine Sicherheit/Kontrolle zu haben, da wäre die Kamera genau das Richtige. Wir testen gerne und geben unsere Erfahrungen weiter, persönlich und im Internet, dabei ist es mir wichtig, ehrlich und kritisch zu sein.

      6. Hallo liebes Team und Besucher,

        ich habe bereits eine Überwachungskamera im Wohnzimmer, da ich dort eine große Fensterfront und einen Balkon habe. Ich wohne leider im Erdgeschoss und habe leider keine Nachbarn die auf meinem Balkon gucken können, dadurch wird es Einbrechern leicht gemacht. Bis jetzt hatte ich Glück und es ist nichts passiert, dies kann sich aber leider jede Zeit ändern. Da ich beruflich viel unterwegs bin, wurde ich mich über diesen zusätzlichen Schutz meiner Wohnung freuen.

        Mit freundlichen Grüßen
        Marvin

      7. Würde gerne den Produkttest durchführen, an den 300 Zeichen wird es sicher nicht scheitern 😉

        Ich bin beruflich viel unterwegs und da ist es immer wichtig Zuhause nachsehen zu können was so los ist, ob es meinen zwei Stubentiger gut geht oder sonst alles im Lot ist. Aktuell beschäftige ich mich eh mit dem Thema SmartHome da lassen sich die Kameras sicher gut integrieren.

      8. Hallo liebes Notebook Billiger Team 🙂
        Ich würde gerne herausfinden, was Nachts bei mir im Vorgarten passiert. Eine Reihe komischer Zwischenfälle hat es in den letzten Wochen gegeben…. mein Fahrrad ist inszwischen 6 Mal umgefallen, hat mehrere Kratzer abgekriegt, obwohl es sicher und fest stand, kein Wind und nichts war..komisch und gestern hatte ich einen Reissnagel im Reifen…ich habe einen meiner Nachbarn im Verdacht und möchte nun meinen Verdacht mit der Sicherheitskamera bestätigen- oder sofern er unschuldig ist- mein Gewissen beruhigen, dass alles nur ein dummer Zufall war!
        Die Kamera kann ich aufbauen, da es sich um mein eigenes Privatgrundstück handelt.

        Und 300 Wörter testergebnis? Das schaffe ich gut- denn hier habe ich auch shcon euch viel geschrieben 🙂

        Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche!

      9. Arlos Antwort auf mehr Sicherheitsbedürfnis

        Hallo Notebooks-Billiger-Team,
        Ich finde es klasse, dass Ihr immer wieder die Möglichkeit bietet, solch tolle Produkte auszuprobieren. Gern möchte ich euch meine Beweggründe für eine Bewerbung auf diesen Produkttest mitteilen: Meine Frau (naja und auch ich) und immer wieder einen vollgekackten Hof… Ja, Ihr habt richtig gelesen 🙂
        Mein erster Beweggrund bezieht sich auf leider aktuelle Ereignisse in unserer kleinen beschaulichen Wohnsiedlung. Leider kam es in den letzten Monaten immer wieder zu Zwischenfällen in unserer Nachbarschaft. Da wurden Garagen ausgeräumt, Gegenstände von Grundstücken entwendet und sogar in zwei Häusern eingebrochen. Dies führt zwangsläufig zu einem erhöhten Sicherheitsbedürfnis. Sobald meine Frau ein auch nur kleines Geräusch wahrnimmt, muss der liebe Ehemann auch mitten in der Nacht nachschauen, ob alles in Ordnung ist. Aber auch an den Kindern ist dies nicht vorbei gegangen. Man unterhält sich ja in der Nachbarschaft und schon haben es die Kinder aufgeschnappt. Immer wieder mal müssen wir sie abends vor dem Schlafen beruhigen, weil sie Angst haben, dass auch bei uns etwas passieren könnte, dann wird der Abend wieder lang…
        Eine Außenkamera würde dafür sehr viel Beruhigung innerhalb unserer Familie führen. So kann man schnell mal nachschauen, ob da etwas vor dem Haus vor sich geht. Leider konnte ich mich bislang noch nicht für ein System entscheiden. Es soll flexibel, zuverlässig und erweiterbar sein. Nehme ich lieber eine WLAN- oder eine POE-Lösung? Oder soll es einer Kamera im Akkubetrieb sein? Die eine Kamera kann Gesichter erkennen, die andere haben eine Daueraufzeichnungsfunktion, einige benötigen ein Abo, andere keins, einige sind Stand-Alone-Lösungen und andere lassen sich in das Smarthome einbinden. Die Auswahl ist riesig.

        Dabei bin ich auch schon mehrmals bei Arlo hängen geblieben. Dieses Kamerasystem macht einen richtig guten Eindruck. Besonders befällt mir die unkomplizierte Einrichtung ganz ohne Kabel. So ist man komplett flexibel, was en Standort der Kameras angeht. Mit dem Solarpanel lässt sich das Problem mit dem Aufladen sogar komplett beheben. Besser geht es gar nicht. Da ich auch Apple-Nutzer bin, habe ich mit großem Interesse den Punkt gelesen, dass man sich auch auf der Apple Watch ein Livebild anzeigen lassen kann.

        Ich möchte sehr gern an dem Produkttest teilnehmen und meine Erfahrungen mit der Arlo 3 Pro mit euch und auch auf anderen Portalen teilen.

      10. Sehr gerne würde ich mit Testen da bei uns in der Gegend sehr viel Eingebrochen wird würde ich mit der Kamara dich etwas sicher fühlen . Ich Teste sehr gerne neue Produkte die ich dann auch veröffentliche z.b. auf Instagram . Was mir sehr viel macht auch die passende Bilder dazu , zu machen .

      11. Hallo liebes Team,
        sehr gerne würde ich mit Testen .
        Ich finde ihr Produkt sehr interessant und eine gute Kamera könnte ich gut gebrauchen. Im Augenblick wird bei uns in der Gegend viel Eingebrochen und man fühlt sich nicht wirklich sicher . Ich Teste sehr gerne neue Produkte und Berichte darüber.
        Natürlich mache ich auch passende Bilder dazu . Ich veröffentliche sehr viel auf Instagram aber natürlich werde ich auch auf ihre Seite über mein Test Berichten. Würde mich sehr freuen wenn ich mit Testen könnte .

      12. Hallo.

        Sehr gutes und einfach zu bedienendes Gerät. Ich habe mich vor kurzem zum Testen gekauft. Ich wohne in einem Privathaus und habe es wirklich gebraucht. Jetzt fühle ich mich von einer zuverlässigen Kamera geschützt!

      13. Sicherheit spielt für uns eine wichtige Rolle. Ich würde gern unseren Eingangsbereich überwachen, da wir in einem ziemlich dunklen Straßenabschnitt wohnen.

      14. Wir sind zu Hause schon sehr auf SmartHome eingestellt bzgl. Sicherheit und vereinfachung im Alltag nur die Außenkamera haben wir noch nicht, da es aber immer mehr hier wird auf den Straßen und einige Menschen keinen Anstand mehr besitzen vor Eigentum, würde ich gerne die Kamere für unseren Außenbereich testen und darüber berichten. Ich teste seit 1,5 Jahren Produkte und schreibe darüber, das ganze erfolgreich und es ist mein Ausgleich zum stressigen Alltag.
        Ich bin 31 Jahre alt und sehr Technikbegeistert

      15. Moin liebes NBB-Team,

        nachdem ich gerade die Beschreibung der Arlo 3 Pro gelesen habe, muss ich mich einfach für diesen tollen Test bewerben. Mir geht es vor allem darum, unsere Eingangstür und unseren Außenbereich (Auffahrt, Garage, Carport) von unserem Eigenheim zu bewachen. Mein Mann und ich sind beide Vollzeit berufstätig; zudem ist mein Mann sehr oft weltweit dienstlich unterwegs. Leider häufen sich die Kriminalität und Einbrüche zunehmend. Wir haben draußen bereits Bewegungsmelder installiert und ein neues Sicherheitsschloss angebracht. Dennoch würden wir uns mit einer Kameraüberwachung wesentlich sicherer fühlen. Da wir oft nicht zu Hause sind, haben wir sogenannte Abstellgenehmigungen mit diversen Versandunternehmen/Paketzustellern. Es ist schon vorgekommen, dass ein Paket in die Papiertonne gelegt wurde, es trotzdem beim Nachbarn abgegeben wurde (ohne eine Benachrichtigung im Postkasten zu hinterlassen) etc. Mit der Arlo 3 Pro hätten wir endlich die Möglichkeit, die Zustellungen mitzuverfolgen. Außerdem gibt es den ein oder anderen neugierigen Nachbarn, der sich gerne auf unserem Grundstück umsieht. Gerade nachts würde ich mich wesentlich sicherer fühlen, wenn ich den Eingangs- und Außenbereich überwachen könnte (vor allem wenn mein Mann unterwegs ist).
        Ich bin bereits eine erfahrene Produkttesterin und würde mich sehr freuen, wenn wir an dem Test teilnehmen könnten. Natürlich würden wir anschließend einen ausführlichen Erfahrungsbericht schreiben.

        Liebe Grüße
        Annika

      16. Hallo Liebes Team, als leidenschaftliche Produkttester Familie möchten wir neu durchstarten und da wäre so ein toller Test mit eurer Kamera genau das richtige für uns denn damit könnten wir auch super unseren neuen YouTube Kanal einweihen und die Kamera auf Herz und Nieren prüfen. Da es bei uns an der Tür öfter mal zu klingelstreichen kommt oder Pakete verschwinden könnten wir so unsere Umgebung etwas überprüfen. Wir könnten sie aber auch super in der Wohnung nutzen wenn wir mal nicht zuhause sind um zu schauen was unsere lieben Vierbeiner so innerhalb unserer Abwesenheit treiben.

      17. Hallo Liebes Team, als leidenschaftliche Produkttester Familie möchten wir neu durchstarten und da wäre so ein toller Test mit eurer Kamera genau das richtige für uns denn damit könnten wir auch super unseren neuen YouTube Kanal einweihen und die Kamera auf Herz und Nieren prüfen. Da es bei uns an der Tür öfter mal zu klingelstreichen kommt oder Pakete verschwinden könnten wir so unsere Umgebung etwas überprüfen. Wir könnten sie aber auch super in der Wohnung nutzen wenn wir mal nicht zuhause sind um zu schauen was unsere lieben Vierbeiner so innerhalb unserer Abwesenheit treiben.

      18. Mein Name ist Carolina Friesen, bin 21 Jahre alt und beruflich als Gestalterin für visuelles Marketing unterwegs.
        In meinem Job setze ich Produkte so in Szene, dass die Produkte ansprechend und vorteilhaft aussehen. Diese Fähigkeit kann vorteilhaft sein, vorallem bei meiner Instagramseite, auf der ich die neusten Produkttests veröffentlichte. Meine Seite wächst stetig und täglich kommen neue Follower und Likes dazu. Ich bin die beste Produkttesterin, da ich mir immer viel Zeit für jeden einzelnen Test nehme. Ich bin sehr kritisch, aber am Anfang immer positiv gegenüber neuen Produkten eingestellt.
        Ich werde oft nach meiner Meinung gefragt, da ich immer neue Dinge ausprobiere.

        Ich hab viele Verwandte und Freunde um mich herum, die mich oft nach meiner Meinung fragen. Denen würde ich dann von dieser Sicherheitskamera erzählen und meine Meinung berichten.
        Ich habe Ahnung von Technik und bin bei vielen Menschen in meiner Umgebung Ansprechpartner Nr.1. Ich bin auch bereit, diese Kamera auf anderweitigen Bewertungsplattforms, wie Amazon, Otto, Idealo oder weiteres zu bewerten. Damit habe ich schon einige Erfahrungen gesammelt.

      19. Ich habe vor etlichen Jahren eine Überwachungskamera bei Aldi gekauft, die leider nicht überzeugen kann. Die Auflösung ist nicht hoch, aufnehmen kann sie nicht und das mitgelieferte Mini-Display zeigt viel Rauschen, wenn man nicht in unmittelbarer Nähe steht und das Funksignal gestört wird.
        Ich würde mich freuen die Gelegenheit zu bekommen einer der Probanden zu sein, der ein Modell testen darf.

      20. Hallo,

        ich bin aufgrund einer Fernbeziehung und meinem dualen Studium immer wieder für meherere Wochen unterwegs und dabei ist Berlin nicht immer ein sicheres Pflaster.
        Ich würde mit der Kamera gern meine Wohnung indoor im Auge behalten, um sicher zu sein, dass mein Hab und Gut während meiner Reisen nicht gestohlen werden oder ich zumindest alarmiert werde und die Polizei rufen kann, wenn doch eingebrochen werden sollte.

        Liebe Grüße
        Paulus

      21. Moin Moin aus Hamburg, ich würde gerne mehr Sicherheit für mein Haus haben, da ich vermute dass des Öfteren fremde Personen auf meinem Grundstück rumlungern. Außerdem wurde schon der Rollstuhl meiner Mutter aus dem Garten entwendet Für einen Test stelle ich mich zur Verfügung bzw. würde gerne mal die Arlo Außenkamera testen. LG aus Hamburg C.I.

      22. Ich moechte Gerne testen,da ich unser Zuhause gerne sicherer MACHEN moechte,da unsre Strasse aktuell MIT mehren Einbrüchen belastet ist.Sollte ich das Produkt testen dürfen,so werde ich Mich bemühen einen aussagefähigen Testbericht zu verfassen,um das Interesse von kaufwilligen Kunden zu wecken.

      23. Hallo liebes Team,

        wir sind totale Technik-Freaks und testen super gerne alle möglichen Produkte. Unsere Erfahrungen teilen wir dann mit unseren Community. Diese ist stetig am wachsen. Wir haben ein Haus gekauft, das bereits etwas älter ist. Der Haken an dem Haus ist, dass wir keine Sprechanlage haben, die Kamera wäre eine super alternative um beim klingeln erstmal sehen zu können ob sich das zur Türe rennen überhaupt lohnt 🙂 Auch wurde in der Nachbarschaft bereits in verschiedene Häuser eingebrochen, mit dieser Kamera würde man sich etwas sicherer fühlen. Auch spricht für uns das wir gerne Erfahrungsberichte und Bewertungen schreiben.

      24. Hallo an das NBB-Team,
        Ich bin mit meiner Frau seit Jahren in ein Haus gezogen und wohnen da sehr gerne. Die Gegend ist auch sehr sicher und hier ist bis jetzt noch nie eingebrochen worden, bis vor paar Wochen bei uns. Seit dem Tag schlafen wir sehr unruhig und Ich habe seitdem sehr viel über Videoüberwachung gelesen und Information gesucht. Jetzt bin ich hier gelandet und bin echt begeistert von diese Überwachungskamera, aber die ist leider nicht in meiner Preisklasse da ich nicht nur 1 davon haben wollte. Und da ihr das NBB-Team euch so gut auskennt wollte ich gerne nach eurem Rat Fragen. Ich habe eine Überwachungskamera gefunden die ich toll finde und mir vom Preis gut passt. Aber ist sie auch so gut wie die Arlo 3 Pro?

        https://profipatch.com/grundig-2-mp-full-hd-indoor-motorized-dome-ip-camera-18x-zoom-icr-dwdr

      25. Sehr geehrtes Notebooksbilliger-Team,
        sehr gerne würde ich die Arlo 3 Pro als Überwachungskamera testen, da sie in euren Beschreibungen einen äußerst positiven Eindruck macht. Vor allem dass auch Nachtsicht in Farbe in einem vernünftigen Radius möglich ist, sodass man auch im Dunkeln Einbrecher noch gut erkennen kann. Außerdem finde ich die Möglichkeit, sie nicht nur als Überwachungskamera, sondern auch Gegensprechanlage zu verwenden äußerst praktisch. Als Überwachungskamera würde ich damit gerne den Eingangsbereich in dem auch unsere Fahrräder stehen überwachen, da hier tatsächlich vor einigen Wochen jemand versucht hat eines unserer Räder zu entwenden, so wurde uns zumindest von einem Nachbarn erzählt, der diesen verscheucht hat. Ansonsten würde ich die zweite Kamera des Sets gerne in der Wohnung anbringen um wenn man unterwegs ist sicher zu sein, dass unsere Haustiere keinen Mist bauen und es ihnen gut geht. Gerade wenn man verreist und sich Freunde um die Versorgung kümmern, wäre es sehr angenehm zu wissen, dass es ihnen auch wirklich gut geht.
        Ich würde mich sehr freuen die Arlo 3 Pro auf Herz und Nieren zu testen und meine Erfahrungen zu teilen.
        Mit freundlichen Grüßen, Alina

      26. Ich habe bereits drei Arlo-Kameras für die Innen-und Außenüberwachung im Einsatz und würde jetzt gerne die neuere Variante im Vergleich testen.

      27. Ich würde die Arlo 3 Pro gerne im Holzschuppen ausprobieren. Zwar habe ich nicht das Gefühl, dass Brennholzdiebe und sonstige Ganoven im Garten ihr Unwesen treiben – aber vielleicht lässt sich damit wenigstens verifizieren, dass hier ein Marder herumschleicht und seine Häufchen auf den Holzscheiten hinterlässt. Und wer weiß: Vielleicht lässt er sich mit dem Spotlight sogar abschrecken. Dann könnt ich mir sicher sein, nicht mehr in die Sch… zu greifen =)

      28. Hallo notebooksbilliger Team,
        bei mir steht die Arlo Überwachungskamera schon seit längeren auf dem Wunschzettel.
        In allen 3 Wohnungen, in den ich bisher gewohnt habe, wurde eingestiegen (Keller, Dachboden). Zum glück wurden keine großen Wertgegenstände entwendet. Es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis wieder etwas passiert.
        Ich wäre sehr glücklich, wenn ich auf diesen Wege zu meiner Arlo Überwachungskamera kommen würde. Durch ihren Einsatz, würde ich mich ein Stück weit sicherer fühlen.

        Dann drücke ich mir jetzt mal die Daumen und verbleibe mit freundlichen Grüßen

      29. Wir haben (vor allem ) einen Bereich, den ich irre gerne mit dieser Kamera absichern würde!
        Ich war in meinen Leben schon zwei mal „live mit dabei“, als eingebrochen wurde und habe deswegen ein sehr hohes Sicherheitsbedürfniss.
        Zudem würde ich auch sehr gerne folgende Fragen klären:
        Welcher Hund ka*** in unseren Garten?
        Raufen unsere Kater mit einem Marder?

        Gerne würde ich ausführlich testen und berichten

      30. Liebes Team,

        bis jetzt konnte ich meine Familie leider noch nicht von dem Nutzen der Kameraüberwachung oder Smart Home Einrichtungen überzeugen. Durch einen ausgiebigen Test, wäre ich der Überzeugung schon einen Schritt näher. Wir haben zwar zwei Hunde, jedoch sind die beiden Fellnasen zur Einbruchssicherung absolut ungeeignet. Wer die Beiden streichelt, ist auch automatisch ihr „Freund“. Dieses Problem hätte sich mit der Kameraaussenüberwachung erledigt. Ich finde es sehr gut, wenn man sehen kann, wer vor der Tür steht, bevor man diese öffnet. Dieses ist gerade für meine beiden Kinder ideal und erhöht das Sicherheitsgefühl. Durch die zweite Kamera wäre dann auch der gesamte Gartenbereich überwacht. Ich würde diese unkomplizierte Lösung auf Herz und Nieren testen.
        Wieder einmal eine tolle Aktion von euch. Macht weiter so. Beste Grüße an das gesamte Team

      31. Da die Einbrüche und Sachbeschädigungen, bei uns, in letzter Zeit drastisch zugenommen haben wäre die Kamera die perfekte Überwachung und Absicherung meines Hauses.
        Zudem würde ich die Arlo 3 Pro gerne unter die LUPE nehmen und sie ausgiebig an ihre und auch an meine Grenzen führen. Ich teste objektiv, ehrlich und kritisch und freue mich auf den Produkttest. Ich bin ein Visualist, das heißt ich muß das ganze selber anfassen und begreifen und kann mir dann eine Meinung drüber verfassen und bilden. Ich bin zwar immer sehr kritisch aber fair und freunde mich immer wieder gerne mit neuen Produkten und Projekten an. Also auf was wartet IHR noch? Ihr habt euren perfekten TESTER.

      32. Hallo, würde die Kamera gerne in unserem Reihenhaus testen. Gerade im Garten würd ich diese Kamera gern einsetzten um Einbrüchen vorzubeugen und auch damit abzuschrecken.
        Bin gespannt wie die Kamera aufnimmt, und wie gut der Nachtmodus ist.

      33. Ich liebe es Produkte zu testen, und ausführliche Berichte über das Produkt zu verfassen. Zudem sind wir diesen Monat in ein Häuschen gezogen, und es würde richtig gut jetzt mit der Kamera passen.
        Lg

      34. So eine Kamera ist garnicht so schlecht, gerade in der heutigen Zeit.
        Bei uns in der Gegend werden in letzter Zeit häufiger Firmen Wagen aufgebrochen und sämtliches Werkzeug geklaut.
        Für mich wäre diese Kamera super, da mein Mann oft einen Firmen Wagen zuhause hat.
        Selbst wenn sie nicht zur Abschreckung dienen sollte, hilft sie vielleicht nach einem Einbruch die Täter zu schnappen .

      35. Bei uns gibt es einige Stellen die schlecht einsehbar sind und wir haben schon oft überlegt wie wir diese besser sichern können. Ich würde mich freuen testen zu dürfen

      36. Ich habe zwei Beweggründe, mich für diesen Produkttest zu bewerben:
        Zum einen natürlich das Produkt selbst. Mit der Anschaffung einer (evtl. auch mehrerer) Überwachungskamera liebäugele ich schon länger. In der Nachbarschaft gab es bereits Einbrüche und mein früheres Sicherheitsgefühl ist nicht mehr vorhanden. Die Kamera kann zwar Einbrüche nicht verhindern, aber vielleicht Hinweise bei der Ergreifung des Täters geben.
        Der zweite Beweggrund ist der Test selbst. Ich teste gern, weil ich dann gezwungen bin, mich intensiver mit der Technik und der Installation auseinander zu setzen.
        Eine ehrliche und ausführliche Bewertung ist selbstverständlich.
        Ein zusätzlicher Bericht über die sozialen Medien ist möglich.
        Über eine positive Antwort würde ich mich sehr freuen.

      37. Unser Mülltonnenhaus hat einen dicken Knick, genau wie unsere Dachrinne und Fallrohr. Und keiner wills gewesen sein. Wir wohnen am Ende einer Straße und alle rangieren bei uns im Hof furchtbar. Wir haben zwar eine sehr günstige Kamera. Aber Abends oder Nachts sehen wir leider nichts.

      38. Servus,
        Ich würde damit meine Kinder beobachten wenn sie in unserer Hofeinfahrt spielen während ich Homeoffice mache. So kann ich schnell eingreifen wenn sie ausbüchsen.
        LG Daniel

      39. Hallo liebe Nerds :-P,
        ich selbst wohne in einer Wohnung mitten in der Stadt, würde aber gerne meine Eltern mit einem Kamerasystem ausstatten. Seid geraumer Zeit werden sie immer wieder mal von Wildschweinen besucht (der Garten ist inzwischen eine Mondlandschaft), wissen aber nicht wo bzw. wie sie auf´s Grundstück kommen. Inzwischen haben sie einen neuen Zaun, neue Tore und auch schon Kameras. Da diese aber nicht so mobil sind, können sie nicht den ganzen Garten abdecken. Das würde sich die Arlo 3 mit ihrem kabellosen System anbieten!

      40. Leider wurde bei uns schon oft in den Keller eingebrochen und Bier geklaut und wir haben auch schon einen Verdacht. Aber beweisen können wir nichts da es keine Spuren gibt. Hmm – wenn wir den Täter mit der Kamera auf frischer Tat ertappen können würde ich mich auf alle Fälle besser fühlen.

      41. Ich würde die Kamera sehr gerne in unserem Garten testen. Er musste schon des öfteren für Jugendstreiche hinhalten, und ich würde sehr gerne wissen wer dahinter steckt. Auch der Eingangsbereich könnte somit abgedeckt werden, dann könnte ich die Hundekacke dem Besitzer wieder zurück bringen, falls er sie mal wieder vor unserer Türe vergessen hat.
        Ich habe schon öfter über die Anschaffung von einer Kamera nachgedacht, bin aber etwas vom Angebot überfordert.

      42. Während ich und mein Freund bislang immer im dritten oder vierten Geschoss eines Hauses gewohnt hatten, sind wir dieses Jahr zum ersten Mal in eine große Erdgeschosswohnung mit Garten und entsprechend großen Fenstern und Türen gezogen. Während das gerade im Sommer wunderschön ist, gibt es doch ein seltsames Gefühl bei kurzen und langen Zeiten außer Haus. Gerade im Urlaub merke ich spätestens am zweiten oder dritten Tag diese ersten Gedanken daran, dass ja jemand gerade die Wohnung ausräumen könnte. Und wenn ich mir auch der geringen Wahrscheinlichkeit bewusst bin, nagt dieser Gedanke den Rest der Zeit an meinem Urlaubsgefühl. Dank der Arlo 3 würde ich vielleicht nicht einen solchen Einbruch verhindern, ich könnte aber mir in all der anderen Zeit ohne Einbruch ein gutes Gefühl verschaffen. Auf der Heimfahrt nach einem Urlaub oder nach der Arbeit sicher sein zu können, dass noch all das Wertvolle an seinem Platz ist, kann mindestens so viel wert sein wie der Urlaub selbst.

      43. Wir wohnen im Grenzgebiet und bei uns wurde schon einiges geklaut und Einbruchsversuche unternommen. Mit so einer Kamera würden wir uns etwas sicherer fühlen und ich möchte gerne testen.

      44. Hilfe, wer klaut ständig unsere Zeitung? Wessen Hund kackt in unsere Einfahrt und wer schleicht vor unserer Tür herum? Vielleicht hab ich ja Glück und erwische wenigstens die Kamera!

      45. Das Set wäre ideal um das eigene Grundstück immer und überall im Blick zu haben. Man macht sich ja immer Gedanken wie man die eigenen 4 Wände schützt und es gibt immer Ecken die nicht so gut einsehbar sind. Daher würde ich gern das Arlo Kit testen damit die Sicherheit erhöht wird.

        Bei dem Test kommt es mir besonders auf eine einfache Installation und Einrichtung an. Dabei sollte natürlich die Bildqualität am Tag und Nacht gut sein, damit man auch wirklich etwas erkennt. Sonst bringt so eine Kamera leider nichts. Meine Erfahrungen würde ich in einem ausführlichen Bericht festhalten.

      46. Einer der Eigenschaften, der mir an Arlo sehr gut gefällt ist, dass er über eine super Nachtsicht verfügt und bei Bedraft die Scheinwerfer LEDs eingeschaltet werden können. So hat man definitiv ein super tolles Gefühl. Denn egal wie unsicher man ist, wenn man den Abend zum Tage machen kann schreckt man definitiv alle Potenziellen Einbrecher ab. Da wir sehr nah an der Schule wohnen und sich abends oft schlagwütige Personen dort aufhalten wäre ich froh eine zuverlässige und gute Kamera zu haben. Daher bewerbe ich mich hier um die Arlo bei mir daheim zu testen.

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.