Produktvorstellung: ASUS ZenWifi für ein schickes und verlässliches Mesh-WLAN

      Produktvorstellung: ASUS ZenWifi für ein schickes und verlässliches Mesh-WLAN

      Bis zu 500m² deckt das ASUS ZenWifi Mesh-Router-Gespann mit den zwei schicken Geräten ab. Die Einrichtung ist kinderleicht über eine App, das Sicherheitspaket umfasst Schutz vor Angriffen aus dem Internet und eine Kindersicherung.

      WLAN kann entweder nervig, anstrengend und ein permanentes Problem sein – oder ganz einfach, bequem und verlässlich. In vielen Wohnungen und Häusern ist ein einzelner Router überfordert. Mit der Einrichtung mehrerer Router kann man Stunden oder Minuten verbringen. Das neue ASUS ZenWiFi AC sortiert sich in die schnelle und einfache Kategorie ein.

      Ihr bekommt zwei Router, sogenannte Nodes eines Mesh-WLANs, die bis zu 500m² oder vier Räume und mehr abdecken und allen euren Geräten immer den bestmöglichen WLAN-Empfang bieten. Mit der ASUS-Router-App sind die Nodes in drei Schritten eingerichtet, über AI Mesh verstehen sie sich auch mit anderen ASUS-Mesh-Geräten wie dem  ASUS Lyra Trio. Zu guter Letzt sieht das Mesh-WLAN-System für das ganze Haus auch noch richtig stylisch aus und fügt sich gut in eure Wohnumgebung ein.

      Hier sind erstmal die technischen Details:

      Technische Daten vom ASUS ZenWiFi AC (CT8)
      WLAN 802.11ac, 802.11n
      Konnektivität WLAN Mesh, Dualband-WLAN, Triband-WLAN, MU-MIMO, Bluetooth
      Übertragungsraten Max.: bis zu 3.000 Mbit/s
      2.4 Ghz: bis zu 400 Mbit/s
      5 Ghz: bis zu 1.733 Mbit/s + 866 Mbit/s
      Verschlüsselung WPA/WPA2-Personal, WPA/WPA2-Enterprise
      Anschlüsse 3x Gbit-LAN
      1x WAN
      USB 3.1
      Reichweite/Antennen 500m² / 6 pro Router
      Kompatibilität WPS, AIMesh
      Abmessungen 160 x 75 x 161,5 mm
      Gewicht 730g
      Preis 439,95 €*

      Neben der schwarzen Version gibt es auch eine weiße Variante, die WiFi 6 unterstützt. Mit dem Rabattcode NBBASUSZENWIFI spart ihr 20% auf den normalen Preis**.

      Das neue ASUS ZenWiFi Mesh-System

      Mit dem ZenWiFi AC (CT8) und dem ZenWiFi AX (XT8) ergänzt ASUS zwei Router-Duos zum WLAN-Portfolio. Das CT8, was wir hier vorstellen ist eine Tri-Band-Lösung mit WiFi 5 (WLAN-ac) für bis zu 3 Gbit/s, das XT8 beherrscht WiFi 6 für bis zu 6,6 Gbit/s.

      Beide Systeme, Wifi 5 (CT8) und Wifi 6 (XT8), bieten eine flächige Abdeckung mit verlässlichem Mesh-WLAN dank sogenanntem Back-Channel – einem separaten Kanal in dem beide Router untereinander kommunizieren. Wie ein Ai Mesh funktioniert und welche Vorteile es hat, haben wir bereits für das ASUS Lyra Trio beschrieben:

      Ein Mesh-Netzwerk ist ein WLAN mit mehreren Knotenpunkten, die voneinander wissen und ihren „Klienten“ (das Endgerät) zu dem jeweils optimalen Knoten schicken. Wandert der Klient, indem ihr mit dem Smartphone, Tablet oder Notebook auf eine andere Etage oder in den Garten geht, so wird er nahtlos von einem Punkt zum nächsten weitergereicht (Roaming).

      Ihr habt also nur noch ein flächendeckendes WLAN mit einheitlichem Passwort. Das Mesh entscheidet, über welchen Punkt und welches Frequenzband ihr verbunden seid. Ihr könnt euch auf bis zu 500m² bewegen und seid ununterbrochen connected. Die Verbindung wechselt automatisch zum nächsten Hub oder von 5 auf 2,4 GHz, wenn das hochfrequente Signal zu schwach werden sollte.

      Das ASUS ZenWifi AC bietet mit zwei Tri-Band-Routern insgesamt 3000 Mbps Geschwindigkeit. Davon verteilen sich 400 Mbps auf das 2,4-GHz-Band, 867 Mbps für neuere 5-GHz-Geräte und das zweite 5-GHz-Band mit 1.733 Mbps wird als „Backhaul“ zur Kommunikation zwischen den Routern reserviert.

      Unter der Haube arbeitet eine Qualcomm-Quadcore-CPU mit 256 MB RAM für ein reibungsloses Management des Netzwerks.

      ASUS ZenWiFi AC bei uns im Shop

      In 3 Schritten eingerichtet mit der ASUS Router App

      Einfacher kann man sein WLAN kaum einrichten, mit dem ASUS ZenWifi dauert der Prozess nur wenige Minuten und kann auch von technischen Laien locker durchgeführt werden:

      • ZenWiFi AC einschalten
      • Netzwerknamen vergeben und Administratorkonto erstellen
      • Bis zu 3 Minunten synchronisieren lassen

      Danach kann man sich zurücklehnen und nie wieder einen Gedanken an sein WLAN verschwenden, es funktioniert einfach. Dank AiProtection blockt das System bekannte Angriffe aus dem Internet, den Zugang zu unsicheren Webseiten und erkennt, wenn sich ein infiziertes Gerät im WLAN anmelden will. Für die Erkennung schadhafter Webseiten nutzt ASUS ZenWiFi die Datenbank des Weltmarktführers für Serversicherheit Trend Micro. Jedes ASUS ZenWiFi kommt mit einer lebenslangen Lizenz ohne separate Abogebühren.

      3 Gbit-LAN-Ports und USB für Massenspeicher

      Mit der schicken Optik gebürsteten Metalls bietet das ASUS ZenWiFi AC Set einen unauffälligen aber hochwertigen Look, der sich in den Farbvarianten Schwarz und Weiß gut in Wohnzimmerumgebungen einfügt. Dort steht eine Node am besten in der Nähe der TV-Bank, denn dann können die Bandbreiten-intensiven Geräte wie Smart TV, Spielekonsole, A/V-Receiver oder Set-Top-Boxen direkt über einen der drei Gigabit-LAN-Ports angeschlossen werden.

      Der vierte Gigabit-Port empfängt am Haupt-Router den Internetanschluss vom Modem. Beide Geräte sind identisch, so dass jedes als zentrale Mesh-Node genutzt werden kann. Die Kommunikation der beiden Router kann für maximale Geschwindigkeiten natürlich auch als Ethernet-Backhaul über LAN organisiert werden.

      Über USB 3.1 könnt ihr USB-Sticks oder Festplatten anschließen und in der ASUS-Software als Media- oder Downloadserver konfigurieren.

      Bequeme Verwaltung und Kindersicherung

      So einfach die Einrichtung des ASUS ZenWiFi AC für Laien ist, so vielfältig sind die Verwaltungsmöglichkeiten für Profis. Das ASUS ZenWiFi-Interface kann dafür über PCs, Macs und Mobilgeräte aufgerufen werden. Dort finden sich eine Netzwerk-Karte mit allen Routern und Endgeräten, eine Traffic-Analyse und zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten. Innerhalb kürzester Zeit kann zum Beispiel auch ein Gastnetzwerk eingerichtet werden.

      Per Adaptive QoS (Quality of Service) können Prioritäten unter den WLAN-Endgeräten verteilt werden, so dass Streaming per Smart TV oder Online-Multiplayer-Gaming Vorrang genießen. Für Geräte, die von Kindern genutzten werden, gibt es eine „Kids Safe“-Voreinstellung, die ungeeignete Inhalte blockt. Eltern können den Internetzugang für ihre Kinder auch planen und während bestimmter Zeiten explizit erlauben oder ausschalten.

      So bietet das ASUS ZenWiFi AC eine große Bandbreite an Features für Einsteiger, die einfach nur ein sorgen- und frustfreies WLAN möchten sowie Profis, die gern die Kontrolle über ihr Netzwerk haben wollen.

      ASUS ZenWiFi AC bei uns im Shop
      ASUS ZenWiFi XT8 bei uns im Shop

      Stand: 23.01.2020
      **Bis zum 01.04.2020 und nur solange der Vorrat reicht

      Jetzt seid ihr dran – Tester gesucht

      Ihr seid mit der Einrichtung eines WLAN-Routers überfordert? Ihr könnt euch keinen flächendeckenden Empfang leisten? Eure Kinder zocken die ganze Zeit heimlich Killerspiele? Hinterlasst uns einfach hier im Blog bis zum 23.02.2020 um 23.59 Uhr einen Kommentar, in dem ihr beschreibt, warum ihr das ASUS ZenWiFi AC braucht, vielleicht gewinnt ihr es.

      Unter allen Kommentatoren wird der Tester ermittelt. Der Haken an der Sache: Ihr müsst im Anschluss eine Produktbewertung mit mindestens 300 Wörtern bei uns im Shop hinterlassen. Dafür habt ihr dann drei Wochen Zeit.

      Das Gewinnspiel ist vorbei und der glückliche Gewinner wurde benachrichtigt.

      Teilnahmebedingungen
      Veranstalter des Gewinnspiels ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren aus Deutschland und Österreich. Teilnahmeschluss ist der 23.02.2020, 23.59 Uhr. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte und Führungskräfte der notebooksbilliger.de AG, deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen, Anzeigen-, Promotion-, Marketing- oder Produktions-Agenturen, Web-Dienstleister, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen. Für die Teilnahme an der Aktion muss der/die Teilnehmer/in einen Kommentar im Blog hinterlassen, in dem er/sie sich als Tester/in bewirbt und uns sagt, wo er/sie Empfangsprobleme hat und wen er/sie schon immer aus seinem WLAN aussperren wollte. Zu testen ein ASUS ZenWifi AC und der Gewinner/in hat nach Erhalt des Sets drei Wochen Zeit, eine Produktbewertung mit mindestens 300 Wörtern Länge unter dem dazugehörigen Produkt zu hinterlassen. Jede/r Teilnehmer/in kann nur einmal teilnehmen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn verfällt, wenn die ermittelten Gewinner sich nicht binnen 14 Tagen nach Benachrichtigung melden.

      Jeder Empfänger des notebooksbilliger.de-Newsletter nimmt automatisch an allen Gewinnspielen von notebbooksbilliger.de teil. Hierzu müssen die Empfänger keine weiteren Schritte unternehmen. Für die Durchführung der Gewinnspiele werden bestimmte Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, Vorname) verarbeitet. Die für die Durchführung des Gewinnspiels erhobenen Daten werden nach Ablauf der Aktion gelöscht. Sollte ein Newsletter-Empfänger gewinnen, wird sein Name nur mit seiner ausdrücklichen Zustimmung veröffentlicht. Ein Widerruf bezüglich der automatischen Teilnahme an Gewinnspielen ist jederzeit möglich. Mit dem Abbestellen des notebooksbilliger.de-Newsletters entfällt auch die automatische Teilnahme an Gewinnspielen.

      Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspieles stören oder verhindern würden. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

      Veröffentlicht von

      Robert schaut am liebsten auf OLED-Panels und bastelt in seiner Freizeit häufig an Wasserkühlungen. Er zockt am PC sowie der PS4 Pro und fliegt mit seiner Drohne gerne tropische Strände ab.

      Das könnte dich auch interessieren

      197 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.