Leak: Prototyp des Google Pixel 7 bei eBay gesichtet

      Leak: Prototyp des Google Pixel 7 bei eBay gesichtet

      Wenn es um Leaks geht, dann sind einige Hersteller sehr berechenbar geworden. So auch Google. Nun wurde das kommende Google Pixel 7 bei eBay entdeckt. Der Käufer gibt es sogar offiziell als Prototyp an und nennt einige Spezifikationen.

      Erst vor einer Weile wurde eine Pixelwatch in einem Café vergessen und ist daraufhin sofort im Internet geleakt. Scheinbar hat es jetzt das Google Pixel 7 aus den heiligen Firmenhallen von Google geschafft. Dabei gab Google auf der diesjährigen I/O erst einen kleinen Ausblick auf das Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro. Eine richtige Vorstellung ist erst im Herbst geplant. Soweit zum der Stand der Dinge.

      Nun ist einem Reddit-Nutzer eine eBay-Auktion aufgefallen, bei der jemand einen Protoypen des Google Pixel 7 angeboten hat. Die Auktion wurde zwar schnell offline genommen, ist jedoch in einem Webarchiv gesichert.

      In der Auktion wurde das Google Pixel 7 in der Farbe Stormy Black mit 128 GB Speicher angeboten. Das Startgebot waren 450 US-Dollar. In der Beschreibung erwähnte der Anbieter explizit, dass es sich um einen Prototypen handelt. Das ist bei geleakten Geräten nur selten zu sehen. Daneben nannte er auch einige Hardware-Details, die aber allesamt nicht groß überraschen.

      Interessant ist auch, dass die Bilder für die eBay-Auktion scheinbar mit einem Pixel 7 Pro geschossen wurden. In diversen Spiegelungen ist eine Smartphone-Rückseite zu sehen, die dem des großen Bruder-Modells zum Verwechseln ähnlich sieht.

      Kurz nachdem der Reddit-Post im Internet die Runde machte, hat The Verge den Verkäufer angeschrieben. Der behauptet, er habe das Pixel 7 ganz einfach von einem Händler („Wholesaler“) erworben. Er wusste erst nach etwas Recherche, dass es sich dabei um das Pixel 7 handelte. Der ominöse Händler soll auch das Pixel 7 Pro verkauft haben.

      Was meint ihr zum Google Pixel 7 und 7 Pro? Lasst uns eure Meinung in einem Kommentar wissen.

      Android-Smartphones bei uns im Shop

      via: theverge.com, stadt-bremerhaven.de

      Veröffentlicht von

      Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.