Qualcomm bietet Entwicklungsplattformen mit 64-Bit-fähigem Snapdragon 810 an

Qualcomm bietet Entwicklungsplattformen mit 64-Bit-fähigem Snapdragon 810 an

Qualcomm_MDPS_1Noch sind ein paar Monate hin bis erste mobile Endgeräte mit Qualcomms 64-Bit-fähigem Super-SoC (System on Chip) Snapdragon 810 im internationalen Handel erscheinen sollen. Der US-Chiphersteller hat allerdings bereits jetzt damit begonnen, eine sogenannte „Mobile Development Platform (MDP)“ für Entwickler und Hardware-Partner anzubieten, wie Einträgen auf der Webseite der Firma Intrinsyc zu entnehmen ist. Diese Plattform besteht derzeit aus einem Smartphone und einem Tablet, die beide mit absoluter High-End-Ausstattung aufwarten können.

Qualcomms „Mobile Development Platform Smartphone (MDP/S)“ besitzt laut den Angaben von Intrinsyc ein 6,17 Zoll großes IPS-Display, das mit 2560 x 1600 Pixel auflöst. Im Chassis des Geräts steckt das erwähnte Snapdragon-810-SoC, das 64-Bit-Instruktionen unterstützt und auf Grundlage von ARMs big.LITTLE-Design konzipiert ist. Demzufolge bietet es also vier ARM Cortex-A53- und vier Cortex-A57-Kerne. Für die Grafik- Berechnung und Video-Decodierung ist die neue Adreno-430-GPU zuständig.

Dem leistungsfähigen SoC stehen in Qualcomms MDP/S satte 4 Gigabyte RAM zur Seite, die dank 64-Bit-Unterstützung vollständig adressiert werden können. Außerdem bietet die Entwicklungsplattform 32 Gigabyte Flashspeicher sowie eine 13-Megapixel-Hauptkamera. Als Betriebssystem ist erwartungsgemäß das neue Android 5.0 Lollipop vorinstalliert.

Interessenten können die MDP/S mit Snapdragon 810 ab sofort für 799 US-Dollar vorbestellen. Mit der Auslieferung soll ab Dezember 2014 begonnen werden.

Qualcomm_MDPT_1

Zusätzlich zum Smartphone bietet Qualcomm mit der „Mobile Development Platform Tablet (MDP/T)“ auch ein Tablet-Referenzdesign für seine Partner an. Bis auf die Tatsache, dass die MDP/T 64 Gigabyte internen Speicher und ein größeres Display besitzt, befindet sich darin im Grunde dieselbe Hardware wie im Smartphone. Das 10,1-Zoll-Display löst darüber hinaus mit für Tablet-Verhältnisse beeindruckenden 3840 x 2160 Bildpunkten auf und der 7560-mAh-Akku kann per Wireless-Charging mit Strom versorgt werden.

Für die MDP/T verlangt Qualcomm rund 1000 US-Dollar und stellt den Beginn der Auslieferung ebenfalls für Dezember 2014 in Aussicht.

Bilder: Intrinsyc
Quelle: Intrinsyc
avatar

Veröffentlicht von

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Qualcomm bietet Entwicklungsplattformen mit 64-Bit-fähigem Snapdragon 810 an"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback
Qualcomm: Snapdragon 810 kommt mit schnellerem LTE-Modem » notebooksbilliger.de Blog

[…] hat neue Informationen zu seinem für Anfang 2015 erwarteten, 64-Bit-fähigen Flaggschiff-SoC Snapdragon 810 verraten. Zum einen stellte der […]

wpDiscuz