Qualcomm stellt Quick Charge 3.0 vor: Von 0 auf 80% in 35 Minuten

quickcharge 3

In den letzten Jahren hat sich bei der Akkulaufzeit der Smartphones ziemlich wenig getan. Wer das Gerät nicht so häufig nutzt, der schafft es locker über den Tag. Wer jedoch Power-Nutzer ist, der hat kaum eine Chance, das Gerät ohne es nochmals aufzuladen, bis spät in den Abend zu nutzen. Qualcomm hat jedoch zumindest eine kleine Problemlösung parat.

Die Technik nennt sich QuickCharge und macht genau das, was der Name sagt: Kompatible Geräte in schneller Geschwindigkeit wieder aufladen. Der neuste QuickCharge 3.0 Standard ist hierbei nochmal um einiges schneller als der vorherige 2.0 Standard. Dafür hat Qualcomm eine Möglichkeit geschaffen die Spannung der Ladung dynamisch zu regeln. QuickCharge 2.0 war hierbei auf die Schritte 5V, 9V, 12V und 20V festgelegt. Mit QuickCharge 3.0 soll genau die Power durch das Ladegerät ins Smartphone fließen, die gebraucht wird und das nicht in festgelegten, sondern in 0.2V Schritten von 3.6V bis 20V.

Das Ergebnis daraus ist ziemlich genial: Von 0 bis 80% soll es bei einem durchschnittlichen Smartphone nur 35 Minuten benötigen. Damit ist QuickCharge 3.0 doppelt so schnell wie der erste QuickCharge Standard und immerhin noch 27% schneller als der Vorgänger QuickCharge 2.0. Gleichzeitig hat Qualcomm auch die Energieeffizienz der Ladetechnik um 38% erhöhen können. Leider wird QuickCharge 3.0 erst im kommenden Jahr in den Geräten zum Einsatz kommen. Die Technik ist nämlich erst mit dem Snapdragon 820, 620, 618 und 430 kompatibel. Jedoch wird es auch möglich sein, mit einem QuickCharge 3.0 Ladegerät ein Gerät mit einem früheren Standard zu laden. Zubehörteile von Drittherstellern wie Akkupacks, Autoladegeräte und Multi-USB Lader wird es natürlich auch geben: Die Technik kann nämlich relativ einfach für eine Verwendung lizensiert werden.

.via

Dieser Beitrag wurde unter News, Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Qualcomm stellt Quick Charge 3.0 vor: Von 0 auf 80% in 35 Minuten"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Für unterwegs oder im Urlaub ist das Ladegerät eine super gute Idee. Dann muss man nicht immer auf das lästige Aufladen des Akkus warten. Aber was passiert, wenn man den Ladevorgang abbricht? Gibt es dann noch drastische Auswirkungen, als bei normalen Ladekabel?

LG
Marc

avatar
Gast

Es gibt für Smartphones keine Ladegeräte! Es gibt nur Netzteile! Diese regulären NICHT den Ladestrom. Das macht das Smartphone selbst ;). mfG cAMP (Florian on http://www.gizchina.de)

avatar
Gast

Auf diese ganzen Quickcharge Features musste man auch echt lange warten. Endlich kann sich mein Netzteil mit bis zu 2,5A Ladestrom bemerkbar machen 🙂

wpDiscuz