Raus aus der Beta – rein ins Office: Microsoft Office 365 startet offiziell

In der Vergangenheit hatten wir euch hier im Blog über Office 365, Microsofts Cloud-Office-Lösung informiert. Das in der Betaphase kostenlose Office 365 startet mit dem heutigen Tage den produktiven Live-Einsatz und ist damit frei für alle Anmeldungen. Firmen, die sich vor der Entscheidung, Office 365 in der Cloud nutzen zu wollen, erst informieren und testen wollen, können Office 356 erst einmal 30 Tage kostenlos testen und dann entscheiden, welches Paket für sie infrage kommt. Alle Infos zu Office 365 halten wir auf unserer speziellen Info-Seite mit allen wissenswerten Details für euch bereit. Wer direkt einsteigen möchte, kann dies über diesen Link gerne tun.

Dieser Beitrag wurde unter Deal, Netzwelt, Software abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Raus aus der Beta – rein ins Office: Microsoft Office 365 startet offiziell"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] im Juni das Service Pack 1 für Office 2010 veröffentlichen wolle. Pünktlich mit dem Start von Office 365 hat man eben jenes dann auch realisiert. Wer mag, der kann das Service Pack 1 für Microsoft […]

avatar
Gast

Hallo,

kann mir denn jemand sagen, ob eine Nutzung für Privatanwender gestattet bzw. seitens Microsoft erwünscht ist? Auf der Seite heißt es ja u.a. „Office 365 für Berufstätige und kleine Unternehmen“, und berufstätig bin ich in der Tat. (http://www.microsoft.com/de-de.....endar.aspx)

Wenn ich mich allerdings registrieren will, muss verpflichtend der Name der Organisation angegeben werden. „Privatnutzer“ als Angabe wird da wohl kaum reichen, oder?

Ich hoffe, der ein oder andere hat da ein paar Informationen oder Tipps für mich. Danke schonmal!

wpDiscuz