Raytracing: Resident Evil 3 sieht dank Mod noch besser aus

      Raytracing: Resident Evil 3 sieht dank Mod noch besser aus

      Dank einer neuer Mod für das Remake von Resident Evil 3 können Fans jetzt die Zombie-Apokalypse in Racoon City noch hübscher erleben.

      Das Remake von Resident Evil 3 ist schon von Haus aus echt hübsch. Die Entwickler von Capcom haben bei dem 20 Jahre alten Spiel wirklich ganze Arbeit geleistet.

      Das aber noch etwas besser aussehen kann, zeigt die Mod von Pascal “Marty McFly” Gilcher. Seine „RayTraced Global Illumination Shader“ fügt nicht direkt Raytracing ein, sondern simulieren einen ähnlichen Effekt – die Mod ist also nicht an eine Nvidia Grafikkarte gebunden. Das Ergebnis ist jedenfalls sehr beeindruckend.

      Bei einigen Effekten sieht es zwar aus, als ob „nur“ die Belichtung erhöht wurde, aber an anderer Stelle sind die Effekte einfach nur beeindruckend und es fühlt sich fast so an, als ob ein leichter Schleier vom Spiel genommen wurde.

      Resident Evil 3 ist letzte Woche am 03.04.2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC erschienen. Neben der überarbeiteten Singleplayer-Kampagne enthält das Spiel auch einen Mehrspielermodus mit dem Namen Resident Evil: Resistance.

      Habt ihr schon in Capcoms neuesten (überarbeiteten) Ableger von Resident Evil reingeschaut und habt ihr das Original von 1999 gespielt?

      Grafikkarten bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: AD Massicuro (YouTube) via wccftech

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.