Razer Blade 15: Erstes OLED-Display mit 240Hz in einem Laptop

      Razer Blade 15: Erstes OLED-Display mit 240Hz in einem Laptop

      Razer hat ein neues Modell des Blade 15 vorgestellt. Neben einem aktuellen Intel-Prozessor und einer starken GPU von Nvidia hat das Notebook ein OLED-Panel mit 240Hz spendiert bekommen. Das ist eine Weltneuheit.

      Die Blade-Notebooks von Razer zählen zu den beliebtesten Gaming-Notebooks. Besonders die 15er-Reihe trifft bei den Spielern einen Sweet-Spot: Leistungsstark, aber immer noch portabel. Durch das gute Display eignet es sich ebenfalls hervorragend für Medienkonsum aber auch Content-Creators.

      In der neuen Version steckt nur ein aktueller Intel Core i9-12900H als Prozessor und eine NVIDIA RTX 3070 Ti als Grafikkarte. Damit bekommt das Razer Blade 15 nochmal einen extra Schub an Gaming-Leistung im Vergleich zum Vorgänger.

      Als maximale Ausführung gibt es noch 32GB an DDR5-RAM und bis zu 1TB an Speicher. Es gibt sogar noch einen weiteren M.2-Steckplatz.

      Das beachtliche ist aber das neue OLED-Display. Bisher steckten in den Razer-Blade-Modellen IPS-Displays mit FullHD/360Hz oder QHD/240Hz. Nun bekommt es ein OLED-Panel mit einer QHD-Auflösung und schneller 240Hz Bildwiederholungsrate.

      Damit ist es das erste OLED-Panel seiner Art weltweit in einem Notebook. Daneben bietet es eine Reaktionszeit von 1ms, eine maximale Helligkeit von 400 Nits und 100% DCI-P3-Farbraum.

      Das Gehäuse besteht weiterhin aus einem CNC-gefrästen Stuck Aluminium und bietet Thunderbolt 4, USB-C, USB-A, SD-Kartenleser und einen HDMI-Anschluss.

      Das neue Razer Blade 15 kann ab dem 4. Quartal 2022 für 3.499,99 US-Dollar (EUR-Preis noch nicht bekannt) auf Razer.com, in RazerStores und bei autorisierten Händlern gekauft werden. Einen genauen Launchtermin gibt es leider noch nicht.

      Was denkt ihr über das neue Razer Blade 15 mit 240Hz-OLED-Panel? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

      Razer Blade Gaming Notebooks bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: Razer

      Veröffentlicht von

      Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.