re:publica 2010

Vom 14.04 bis zum 16.04 findet die vierte re:publica in Berlin statt. „Die vierte re:publica steht im April 2010 als Social-Media-Konferenz im Zeichen des Echtzeit-Web. Mit „nowhere“ befinden wir uns im Jetzt und Hier – und Nirgendwo.“, so die Kurzinformation auf der Webseite der re:publica 2010. Auch ich werde dabei sein. Dabei dreht es unter anderem sich um Open Google – „Wie können Nutzer und Communities Google Dienste mitgestalten?“.

Alles Interessante aus den drei Tagen werde ich natürlich versuchen, in unser Blog einfließen zu lassen. Übrigens: wer plant, die re:publica 2010 mit der Bahn zu besuchen, der sollte das Oster-Spezial ins Auge fassen. Mit dem Special geht es für 22 Euro quer durch Deutschland. Nur so als Tipp: die Tickets sind limitiert (nur solange der Vorrat reicht) und nur am 04.04 und 05.04 zu haben (Gültigkeit: 12.04 bis 26.04). Wen kann ich von euch auf der re:publica treffen?

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, Unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "re:publica 2010"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

die veranstaltung war doch im letzten jahr bereits sowas von tot-obwohl damals auch ein pallenberch noch sein unwesen getrieben hat…
naja, viel spaß dennoch!

avatar
Gast

Da ich mit dir im Panel sitze, wird es schwer mich nicht zu treffen 😉
Bist du dann im Rahmen von notebooksbilliger da, oder privat?

avatar
Gast

Ok, meine Frage war vielleicht auch etwas unklar gestellt 😀
Dachte du wärst im Namen von nbb da, weil du es auch hier direkt gepostet hattest 😉

avatar
Gast

Ich werde auch dort sein…aber das weißt Du ja…und Abends dann…gehts ähm…den Brauch aus Hannover weiterführen 😀

trackback

[…] vielen Dank an Google für die Einladung (nein, ich bekomme kein Honorar) und natürlich meinen Arbeitgeber, der mich für diese Zeit freistellt. Auch hier im Blog der kleine Tipp für Reisende per […]

wpDiscuz