Retractable Camera: Oppo zeigt ausfahrbare Smartphone-Kamera

      Retractable Camera: Oppo zeigt ausfahrbare Smartphone-Kamera

      Die Kameras bei Smartphones werden immer leistungsfähiger. Das ist mittlerweile eine Binsenweisheit. Manch Hersteller versucht sich über gute Kamera-Software von den Mitbewerbern abzugrenzen, Oppo geht einen anderen Weg und probiert hardwareseitig neue Dinge aus.

      Huawei ist mit seinen Smartphone-Kameras sehr weit vorne dabei. Allerdings sind die Smartphones ohne Google-Dienste für die meisten User nicht interessant. Oppo hat in der Vergangenheit bewiesen, dass sie kreative Wege gehen, um die Kameras in ihren Smartphones zu verbessern und mit den aktuellen Find X3-Modellen spielen sie ganz weit vorne mit.

      Oppo zeigt retractable Kamera

      Aber zurück zum Thema. In ein paar Tagen finden die Oppo Inno Days statt, auf denen unter anderem das erste Foldable von Oppo erwartet wird. Im Vorfeld zeigt Oppo auf Twitter einen Clip mit einer neuen Kameratechnik. Wobei: Neu nur bei Smartphones. Es ist im Kern eine klassische Kompakt-Kamera, bei denen „damals™“ beim Einschalten erstmal das Objektiv aus dem Gehäuse fuhr – ältere Semester erinnern sich vielleicht noch.

      Wobei OPPO offen lässt, wofür die „retractable Camera“ genau gedacht ist. Die Aufschrift am Kamera-Modul deutet nicht auf eine Zoom-Optik hin, möglich wäre es aber. Alternativ könnte Oppo auf diesem Weg versuchen, den Platz für die Optik zu erweitern, um die Bildqualität zu steigern. Wie Sony vor kurzem zeigte, steht der Weiterentwicklung von Smartphone-Kameras mittlerweile auch der verfügbare Platz im Gehäuse im Weg.

      Zwei Dinge scheinen aber sicher zu sein: Das System soll wasserdicht und ziemlich robust sein. Im Video lassen sie das Smartphone nämlich einfach mal fallen.

      Oppo zeigt retractable Kamera

      Wenn du magst, kannst du dir an dieser Stelle das komplette 15-Sekunden-Video auf Twitter ansehen.

      Im August zeigte Oppo die ersten Bilder seiner Under-Display-Frontcam. Die hatten noch verschiedene Mängel, waren aber insgesamt schon nicht schlecht. Vielleicht sehen wir da bei den Inno Days neue Bilder.

      Wie gefällt dir das neue System? Glaubst du, dass es sich durchsetzen kann? Oder wird das wie die Pop-Up-Selfiecams nur eine Randnotiz der Smartphone-Geschichte bleiben?

      Oppo-Smartphones bei uns im Shop

      Quelle: Oppo, Fotos: Screenshots Oppo/Twitter

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.