Richter lässt Facebook-Account beschlagnahmen

Anders als die Überschrift vielleicht vermuten lässt, ist der Prozess eigentlich wenig spektakulär. Es geht um einen 20-jährigen, der einem „Kumpel“ den entscheidenden Tipp für einen Einbruch im Wohnhaus einer befreundeten Familie gegeben haben soll und zwar über Facebook, das vermuten jedenfalls die Ermittler. Um ihn zu überführen, hat ein als IT-versiert geltender Amtsrichter aus Reutlingen den Facebook-Account des Angeklagten beschlagnahmt. So etwas in der Form, ist ein einmaliger Vorgang in einem deutschen Strafprozess, sind sich einige Experten sicher.

Die deutsche Niederlassung von Facebook hat den Richter sozusagen schon mal „abblitzen“ lassen, da nur die Kollegen in der irischen Niederlassung Zugriff hätten. Darauf hin hat der Richter  jetzt ein Rechtshilfeersuchen nach Irland geschickt. Sollte das Rechtshilfeersuchen Erfolg haben, darf man in Zukunft wohl öfter mit beschlagnahmten Facebook-Accounts in Deutschland rechnen! In anderen Ländern wie die USA ist sowas wohl schon an der Tagesordnung.

(via)

avatar

Über Cihan Boz

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz