Rivacase Lantau: perfekt für den Alltag

Rivacase Lantau: perfekt für den Alltag

Ob der kleine Rivacase Lantau Rucksack für 13,3 Zoll Notebooks im Alltag mehr zu bieten hat als gutes Aussehen, zeigt der Test.

Einen Rucksack für den Alltag zu wählen, ist nicht einfach. Er sollte nicht zu groß sein, damit er nicht klobig wirkt. Gleichzeitig darf er auch nicht zu klein sein, da sonst nichts reinpasst. Die perfekte Alltagstasche sollte neben dem Notebook auch noch Wasser, etwas zum Schreiben, eventuell das Mittagessen und – wenn alle Stricke reißen – auch noch einen kleinen Regenschirm fassen und dann muss er im geschlossenen Zustand auch noch gut aussehen.

Alles zusammen ist vielleicht etwas viel verlangt, aber der Rivacase Lantau kommt da sehr nah ran. Vom Platzangebot liegt er irgendwo zwischen dem Predator-Rucksack und dem Acer 14″ 3in1 Rucksack. Wenn auch der Name eigentlich eine Grenze bei 13,3″ Notebooks andeutet, passen auch Geräte mit 14 Zoll wie das ASUS ROG Zephyrus G14 (Test) oder ein Surface Laptop 3 (Test) ohne Probleme in den Rucksack.

Durch die kompakte Bauform eignet sich der Rivacase Lantau aber nur bedingt bei einem breiten und großen Rücken.

Design und Verarbeitung

Grau und Schwarz bestimmen die Farben des Rivacase Lantau Rucksacks. Die unteren 40% der Vorderseite sind mit schwarzem Kunstleder bespannt, während der Rest aus grau-melierten-Stoff besteht.

Sollte also mal Schmutz an die Unterseite des Tasche kommen, kann er mit einem nassen Tuch schnell wieder entfernt werden. Noch besser wäre es gewesen, wenn das Kunstleder den gesamten unteren Bereich des Rivacase Lantau umhüllt.

Neben dem beiden Hauptfächern befindet sich auch noch ein weiteres Fach auf der Vorderseite. Das eignet sich für kleine Dinge wie Schlüssel oder ein paar True-Wireless-Kopfhörer.

Die Nähte sind reihum sehr gut verarbeitet. Gleiches gilt auch für die Reißverschlüsse und gerade bei einem Rucksack den man mehrmals pro Tag auf- und zumacht, ist das nicht zu unterschätzen. Der Rivacase Lantau setzt dabei auf Kunststoff-Reißverschlüsse, die sauber ineinandergreifen und nicht haken. Durch die Materialwahl ist auch die Chance geringer, dass Schrammen und Kratzer am Notebook entstehen, wenn es aus der Tasche genommen wird.

Dazu bleibt der Rivacase Lantau Rucksack stehen, wenn er nicht unsinnig beladen ist. Das ist ein Detail, dem viele Hersteller leider inzwischen kaum noch Aufmerksamkeit schenken.

Rivacase Lantau Notebook Rucksack bei uns im Shop

Tragekomfort und Raumaufteilung

Der Rivacase Lantau trägt sich auch nach über einer Stunde noch sehr angenehm auf dem Rücken. Das kommt größtenteils durch die gepolsterten Tragegurte, die sich dazu schnell einstellen lassen. Die Rückseite ist dagegen nicht gepolstert.

Das hintere der beiden Hauptfächer ist zweigeteilt. Dabei passen 13,3 Zoll Geräte sehr gut in das aufgenähte Fach, während größere 14 Zoll Notebooks besser im größeren Abteil des Rivacase Lantau aufgehoben sind. Nur das hintere Taschensegment für Laptops verfügt über einen wasserfesten Reißverschluss. Ansonsten ist der Rivacase Lantau nicht gegen Wasser geschützt.

Im Hauptfach gibt es auch noch einmal eine aufgenähte Tasche, die theoretisch Platz für ein Tablet bietet, allerdings verhindert der Schlüssel-Karabiner, dass hier wirklich große Geräte wie das iPad Pro mit 12,9 Zoll reinpassen. Der Karabiner kann aber auch einfach aus der Stofföse gelöst werden.

Im großen Bereich des Rivacase Lantau finden ohne Probleme eine 0,5l Flasche Wasser, ein kleiner Regenschirm und ein Brieftasche Platz. Stauraum ist also gegeben, wobei hier eine volle Tupperschüssel fürs Mittag nur reinpasst, wenn zumindest der Regenschirm daheimbleibt.

Das aufgenähte Abteil verfügt dazu noch über eine weitere Tasche mit Reißverschluss. Hier können kleinere und flachere Dinge Platz finden – beispielsweise ein Reisepass oder ein Notizbuch. Dazu gibt es noch ein kleines Netzfach mit Reißverschluss für weitere kleine Gegenstände.

Fazit: Rivacase Lantau Rucksack

Für die wichtigen Dinge findet sich im Rivacase Lantau Rucksack viel Platz. Er mag an seine Grenzen kommen, wenn man wirklich viel mitnehmen will, aber für den Alltag ist er sehr gut geeignet. Für seine Größe bietet er viele Fächer und ist dazu noch gut organisiert.

Besonders die schlichte Eleganz und gute Verarbeitung machen den Rivacase Lantau zu eine Tasche, die sowohl im Büro als auch in der Freizeit zuverlässig seinen Dienst erledigt. Der Preis von knapp 70€ ist er allemal wert.

Rivacase Lantau Notebook Rucksack bei uns im Shop

Stand: 05.07.2020

Veröffentlicht von

Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.