Samsung baut das Galaxy Tab 7.7 ab

Tja liebe Leser – wer sich auf die Reise zur IFA in Berlin macht, der wird eines nicht mehr sehen: das Samsung Galaxy Tab 7.7. Das für mich momentan tollste Tablet wurde aus den Räumlichkeiten entfernt, alle Fotos und Texte komplett abgeknibbelt. Ob Apple dahinter steckt? Wir werden es sicher bald erfahren…

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Samsung baut das Galaxy Tab 7.7 ab"

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
avatar
Gast
Christian

Scheinbar hat die Pressesprecherin gemeint, dass sie den Fokus lieber auf das Note legen wollten… ganz spontan und unprofessionel natürlich…. wer’s glaubt….

avatar
Gast
Marcel

Wer sonst…

avatar
Gast
bejob

Finde mittlerweile Samsung besser als das iPhone…
Habe am Freitag das Samsung Galaxy geholt, einfach nur geil.
Alleine das dass Menü schneller und flüssiger läuft, und das Internet auch um Bruchsekunden schneller ist als das iPhone ist, finde Ich; dass iPhone nur durch Namen verkauft… Obwohl die Leute nicht wissen, dass Samsung wirklich auf Qualität setzt… Auch im Preisvergleich ist das Samsung einfach billiger…

avatar
Gast
Ghost

laut dieser Seite:
http://www.computerbase.de/new.....y-tab-7.7/

hat Apple wirklich zugeschlagen

avatar
Gast
Ghost75

Apple hat wirklich zugeschlagen:
http://www.computerbase.de/new.....y-tab-7.7/

avatar
Gast
Jana Schulz

Naja, wo hat Apple momentan nicht die Finger im Spiel. Der ganze Klagewahn etc. 🙁

avatar
Gast
Michael

Anscheinend wird das 7.7 ja eh nicht in Deutschland verkauft. wisst ihr mehr?

trackback
Samsung Galaxy Tab 10.1: Verkauf weiterhin verboten

[…] das Samsung Galaxy Tab 10.1 besteht auch momentan eine einstweilige Verfügung gegen das Samsung Galaxy Tab 7.7, welches in einer Ruck-Zuck-Aktion von der Sichtfläche der diesjährigen IFA verschwand. […]