Samsung Exynos 2200 mit AMD-GPU schlägt Apples besten Smartphone-Chip

      Samsung Exynos 2200 mit AMD-GPU schlägt Apples besten Smartphone-Chip

      Samsung und AMD arbeiten seit einer Weile an einem gemeinsamen SoC für Smartphones. Nun gibt es weitere, beeindruckende Leistungsdaten, die Lust auf das finale Produkt machen.

      Hierzulande kamen Samsung Flaggschiff-Smartphones fast ausschließlich mit Exynos-Prozessor auf den Markt. Dabei handelt es sich um Samsung-eigene Prozessoren, die bis dato nicht so schnell wie die des Marktführers Qualcomm waren. Amerikaner konnten Galaxy S21 und Co. hingegen mit Snapdragon-Prozessor kaufen. Erst die Fan-Editions brachten Qualcomm-CPUs auch hierzulande wieder in höherpreisige Samsung-Smartphones.

      Exynos-2200

      Lange Rede, kurzer Sinn: Als europäische Nerds fühlten wir uns bislang von Samsung vernachlässigt. Nun arbeitet Samsung aber mit den Prozessor- und Grafikspezialisten von AMD zusammen, um Qualcomm und sogar die derzeitigen Leistungs-Champions von Apple hinter sich zu lassen.

      AMD RDNA2 wischt den Boden mit den mobilen Kontrahenten

      Der kommende Exynos 2200 dürfte also Samsungs spannendster Chip bis dato werden. Die Grafikeinheit setzt nämlich auf dieselbe RDNA2-Architektur, die auch in PlayStation 5, Xbox Series und aktuellen Grafikkarten steckt. Laut einer bis dato zuverlässigen Quelle auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo, soll die mobile AMD-GPU über sechs Kerne verfügen. Zum Vergleich: Die bisherige GPU des Vorgängers kam noch mit 14 Kernen daher. Dennoch übertrifft der neue Samsung-Chip den Vorgänger – und Qualcomms Snapdragon 888 – um jeweils mehr als 50%.

      Exynos-2200-6-core-GPU

      via Ice Universe

      Wie wichtig eine starke Grafikarchitektur ist, zeigte bislang Apple – denn die vier GPU-Kerne des A14 Bionic sitzen im iPhone 12 noch immer an der Spitze der Leistungs-Charts. Samsungs Exynos 2200 schlägt allerdings auch den A14 sehr deutlich. Hier muss allerdings auch noch der Energieverbrauch miteinbezogen werden. Für Apples iPhone kennen wir ihn, für den neuen Exynos bleibt er hingegen eine unbekannte Größe. Da sich die Leaks zum neuen Samsung-Prozessor mit AMD-Grafik in den letzten Wochen mehren, könnten wir aber schon bald auch offizielle Einblicke erhalten.

      Wir sind auf jeden Fall verdammt gespannt, ob Samsung auch in der Praxis Qualcomm und Apple schlagen kann. Nebenbei könnten europäische Samsung-Fans endlich den stärksten Smartphone-Prozessor in ihren Galaxy-Flaggschiffen erhalten.

      Was meint ihr zum mutmaßlichen Exynos 2200? Schon Bock auf ein Samsung-Gaming-Smartphone oder zockt ihr lieber im gediegeneren Gewand? Lasst es uns in einem Kommentar wissen.

      Samsung-Smartphones bei uns im Shop

      via: wccfTech (1) (2), Ice Universe auf Weibo.com

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.