Samsung Galaxy A6 /A6+ vorgestellt

Samsung Galaxy A6 /A6+ vorgestellt

Mit dem Samsung Galaxy A6 und dem A6+ möchten die Koreaner in erster Linie die Selfie-Fans begeistern

Die Details aus den Leaks haben sich weitestgehend bestätigt. Das kleinere Galaxy A6 kann mit einem 5,6 Zoll SuperAMOLED Display aufwarten, welches mit einer etwas mageren Auflösung von 1480×720 Pixeln daherkommt. Mit 3GB RAM und Samsungs eigenen Mittelklasse-Prozessor, dem Exynos 7870, kommt eine akkufreundliche Kombination zustande, welche in Verbindung mit dem 3000mAh Akku, den normalen Nutzer gut über den Tag bringen sollte. Die Front und Rückkamera lösen jeweils mit 16 Megapixeln aus.

Der große Bruder, das Galaxy A6+, kann ein 6 Zoll SuperAMOLED Display und einer soliden Auflösung von Full HD+ (2220×1080 Pixel) vorzeigen. Samsung setzt beim größeren Galaxy A6+ auf einen Octa Core-Prozessor von Qualcomm, den Snapdragon 450. Der Akku fällt hier mit 3500mAh deutlich größer aus als beim normalen A6. Dem großen Modell spendiert Samsung hier auch eine Dual-Kamera mit einem 16 Megapixel Weitwinkel und einem 5 Megapixel Teleobjektiv. Die Frontkamera hat sage und schreibe 24 Megapixel, mit einer Blende von F1.9 sollen auch Fotos in schlechteren Lichtbedingungen gelingen.

Die Frontkamera des Galaxy A6, sowie das des A6+ besitzen jeweils einen LED Blitz. Selfie-Liebhaber kommen also voll und ganz auf ihre Kosten. Beide Modelle verfügen über einen internen Speicher von 32GB und unterstützen neben NFC und 5GHz Wifi, den Bluetooth Standard 4.2. Da die Displays bei beiden Modellen im modernen 18:5,9 Format sind, befindet sich der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, direkt unter der Kamera. Eine ähnliche Position hatte Samsung bereits beim Galaxy S8 verwendet.

Ausgeliefert werden beide Modelle mit Android 8.0 Oreo. Ob und wann ein Update auf 8.1. erfolgen soll, ist derzeit noch nicht bekannt. Als Farben haben Käufern neben dem klassischen schwarz auch noch die Wahl zwischen Gold und Lavender. Etwas seltsam mutet die Entscheidung an, trotz der USB Typ C Buchse, den doch langsamen USB Typ-B Standard zu verwenden. Das ist im Jahr 2018 auch für die Mittelklasse etwas rückständig.

Erhältlich ist das kleinere Galaxy A6 ab dem 14. Mai zu einer UVP von 309€. Das Galaxy A6+ erscheint am 28. Mai zu einem Preis von 369€.

Samsung Galaxy A bei notebooksbilliger.de

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei