Samsung Galaxy Fold in der Game of Thrones Edition für 7.000 Euro

      Samsung Galaxy Fold in der Game of Thrones Edition für 7.000 Euro

      Die Luxus-Smartphone-Schmiede Caviar widmet sich dem Samsung Galaxy Fold mit Kreationen aus Gold, Leder und Carbon. In den Game of Thrones Editionen kostete Samsungs sowieso schon teures Falt-Smartphone zwischen 5.000 und 7.000 Euro.

      Das russische Unternehmen Caviar veredelt Smartphones und andere Technik wie Apples Airpods und verkauft diese dann für den drei bis vierfachen Preis. Kurzzeitig war auch das Samsung Galaxy Fold unter den bestellbaren Luxus-Geräten in ganz besonderen Game-of-Thrones-Varianten.

      Die Produktseiten für die Leder- und Carbon-Varianten sind nicht mehr online, für das goldene Galaxy Fold ist allerdings ein Teaser zu finden:

      Limitierte Edition, nur 7 Exemplare

      Inspiriert vom nächsten Buch von George R.R. „The Winds of Winter“ ist die Gestaltung einem tatsächlichen Buch mit Klappverschluss nachempfunden. Auf der goldenen Front thront ein Drache mit dem roten Bergfried im Hintergrund, im unteren Teil des Rahmens sind die Wappen der Starks, Targaryen und Lannisters zu sehen. Auf dem Lockscreen des Frontdisplays platziert Caviar die Titelseite und die Rückseite ziert eine eingravierte Karte von Westeros.

      Insgesamt gibt es nur sieben Exemplare des GoT-Galaxy-Folds in Gold für 500.000 Rubel, deren Vorbestellungen sich wahrscheinlich schon über die sieben Königslande verteilt haben. Ein Exemplar hat Caviar als Dank für die Buchreihe an George R.R. Martin reserviert. Bis dato gibt es noch keinen festen Launch-Termin für das Galaxy Fold, nachdem erste Tests vor dem Marktstart desaströs verliefen.

      Samsung Smartphones bei uns im Shop

      Quelle:Caviar, via Notebookcheck

      Veröffentlicht von

      Robert schaut am liebsten auf OLED-Panels und bastelt in seiner Freizeit häufig an Wasserkühlungen. Er zockt am PC sowie der PS4 Pro und fliegt mit seiner Drohne am liebsten tropische Strände ab.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei