Samsung Galaxy Note 10: Pressebilder zeigen zwei Farben

      Samsung Galaxy Note 10: Pressebilder zeigen zwei Farben

      Eigentlich soll erst am 7.August der Welt das neue Samsung Galaxy Note 10 (+) offiziell gezeigt werden. Dank neuer Pressebilder bekommen wir aber auch jetzt schon einen Eindruck und auch über die Farben wissen wir jetzt mehr.

      Je größer der Hersteller, desto öfter gibt es „Leaks“. Egal ob Apple, Samsung oder Nokia – bei allen Herstellern kommt es so regelmäßig zu vorzeitigen Veröffentlichungen, dass viele oft schon von Marketing-Kalkül sprechen und nicht von Unfällen. Was auch immer der Grund diesmal sein mag, es gibt vermeintliche Pressebilder zum neuen Samsung Galaxy Note 10.

      Die neuen Bilder entsprechen dabei ziemlich genau den früheren Leaks, über die euch Eike schon Anfang Juni berichtet hatte. Das Design sieht plausibel aus und entspricht dabei genau Samsungs aktueller Designsprache. Die Notch ist nur noch ein Loch für die Kamera und auch die Tripple-Kamera auf der Rückseite gilt als sehr sicher. Auch die neue Farbe kommt irgendwie bekannt vor. Ich kann es nur nicht benennen, bei welchem Huawei-Smartphone ich diesen Farbverlauf schon mal gesehen habe. Natürlich wird es auch wieder eine schlichte schwarze Version geben.

      Zu den technischen Daten gab es ja auch schon in der Vergangenheit erste Infos, deren Echtheit noch nicht in Stein gemeißelt sind, aber trotzdem Samsungs anderen aktuellen Geräten entsprechen, bzw. der Tradition der Note-Serie entsprechen würden. Beim Display soll Samsung weiterhin auf OLED setzen und beim „normalen“ Galaxy Note 10 eine Displaydiagonale von 6,3 Zoll wählen. Das wäre minimal kleiner, als noch beim Vorjahresmodell (6,4 Zoll). Das größere Galaxy Note 10 + soll dagegen ein 6,75Zoll großes Display bekommen. Man bedenke, dass die Note-Serie mal als gigantische Smartphones gegolten haben.

      Weiterhin soll es 8 oder 12GB Arbeitsspeicher geben und die kleinste Speicherausführung soll 128GB betragen. Alle Versionen des Galaxy S10 hatten ebenfalls so viel Speicher. Wobei diesmal maximal 1TB interner Speicher möglich werden soll. Um auch wirklich jeden aktuellen Trend mitzunehmen, soll es auch eine 5G-Version geben. Der Startpreis soll, wie schon beim Vorgänger, bei 1000€ liegen.

      Reizt euch das Galaxy Note 10 (+) oder habt ihr schon vor Jahren den Flagships den Rücken gekehrt? Schreibt uns gerne in die Kommentare.

      Samsung Smartphones bei uns im Shop

      Quelle: mysmartprice via Caschys Blog

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei