Samsung Galaxy Note 3 und Galaxy Gear Smartwatch vorgestellt

Samsung's Galaxy Note 3 is bigger, faster, thinner, and lighter, but is it any better  The Verge 2013-09-04 20-41-00

Auch Samsung hat heute im Rahmen der IFA 2013 ein Presse-Event in Berlin abgehalten und dort wie erwartet das Galaxy Note 3 und die Galaxy Gear Smartwatch vorgestellt. Erwartungsgemäß kommt das Phablet in Europa mit einem Snapdragon 800 Chipsatz von Qualcomm (2,3 GHz Taktrate) inkl. 3 GB RAM sowie einem 5,7 Zoll Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel in den Handel. Anders als seine Vorgänger hat Samsung die viel kritisierte Rückseite aus Plastik durch Kunstleder ersetzt. Wie sich das in der Praxis anfühlen wird, werden wir noch sehen müssen.

Das Galaxy Note 3 ist außerdem auch deutlich dünner geworden und ist jetzt nur noch 8,6 mm „dick“. Die Akkukapazität soll aber trotzdem auf 3.200 mAh gesteigert worden sein. Auch die Kamera wurde leistungsstärker, nimmt jetzt Bilder mit bis zu 13 Megapixel auf und ist in der Lage Videos mit 4K-Auflösung zu drehen. In Sachen mobiles Internet beherrscht das Galaxy Note 3 natürlich LTE und zwar mit bis zu 150 MBit/s. Erhältlich sein soll das Samsung Galaxy Note 3 als 32 GB-Version und 64 GB-Modell ab dem 25. September. Es soll in den Farben Weiß, Schwarz und Pink in den Handel kommen. Ihr könnt es bei uns schon mal vorbestellen. Zum Schluss noch einmal die technischen Daten im Überblick sowie ein erstes Hands-On-Video von AndroidNext:

  • Display: 5,7 Zoll FullHD Super AMOLED (1920×1080)
  • Betriebssystem: Android 4.3
  • Prozessor: LTE-Version: 2.3GHZ Quad-Core / 3G-Version: 1.9GHz Octa-Core
  • Arbeitsspeicher: 3 GB
  • Speicher: 32 / 64 GB intern + microSD Slot (bis 64GB)
  • Kamera: 2 MP Kamera vorne, 13 MP Kamera auf der Rückseite
  • Schnittstellen: Bluetooth 4.0, Micro-USB, 3,5 mm Klinkenbuchse
  • Sensoren: Accelerometer, Geo-magnetic, Gyroscope, RGB Proximity, Barometer, Temperature & Humidity, Hall Sensor
  • Akku: 3200 mAh
  • Abmessung: 151,2 x 79,2 x 8,3 mm
  • Gewicht: 168g

Außerdem gab es wie eingangs erwähnt, die Smartwatch Galaxy Gear mit folgenden Spezifikationen:

  • Prozessor: 800 MHz
  • Arbeitsspeicher: 512 MB
  • Display: 1.63 Zoll Super AMOLED mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixeln
  • Akku: 315 mAh
  • Kamera: 1.9 Megapixel im Armband
  • Speicher: 4 GB interner Speicher
  • Schnittstellen: Bluetooth 4.0
  • Mehr als 70 optimierte Apps (Stand Sep 2013)
  • Maße: 36.8 x 56.6 x 11.1 mm
  • Gewicht: 73.8g

Die Smartwatch wird per Bluetooth mit dem Samsung-Smartphone verbunden. Aktuell ist die Verbindung wohl nur mit dem Galaxy Note 3 und dem Galaxy Note 10.1. möglich, die Unterstützung für das Galaxy S4 und weiterer Smartphones soll später folgen.  Ist die Smartwatch mit dem Smartphone verbunden, kann man von der Uhr aus Anrufe tätigen und selbstverständlich auch Anrufe entgegennehmen. Dafür muss man nicht mal seine Hände einsetzen, sondern kann auch auf Sprachbefehle setzen. Die Galaxy Gear soll zusammen mit de  Galaxy Note 3 am 25. September für 299 Euro in den Handel kommen. Zum Schluss noch einige Bilder und ein Hands-On-Video von insidehandy.de:

 

via,via

avatar

Über Cihan Boz

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Samsung Galaxy Note 3 und Galaxy Gear Smartwatch vorgestellt"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Schade dass das teil nicht auch mit anderen Android smartphones die nicht von Samsung sind funktioniert :/ Sie sind ja so schlimm wie Apple…

avatar
Gast

…schon eine Ahnung, wann Ihr das GROSSE Gerät im Shop haben werdet???

avatar
Gast

Bin auch schon voll gespannt drauf …

wpDiscuz