Samsung Galaxy Note 8: Erste Pressebilder aufgetaucht

Endlich sehen wir die ersten „offiziellen“ Bilder des Samsung Galaxy Note 8. Der bekannte „Leaker“ Evan Blass präsentierte auf seinem Twitter-Account innerhalb kurzer Zeit verschiedene Bilder des neuen Flaggschiffs.

Erst gestern haben wir euch spannende Details zu der Dual-Kamera von Samsung (die wohl auch im Note 8 zum Einsatz kommt) und Renderbilder des Case-Makers Ghostek gezeigt, da beschert uns Insider Evan Blass erste „offizielle“ Bilder des Samsung Galaxy Note 8, die ihm zugespielt wurden.

Nachdem er zunächst ein Bild der Front des Samsung Galaxy Note 8 bei Twitter postete, setzte er sogar noch eins oben drauf: Die zweite, ebenfalls als erstes bei Twitter veröffentlichte Aufnahme zeigt das Samsung Galaxy Note 8 in zwei Farben und von mehreren Seiten, mitsamt dem obligatorischen S Pen.

Samsung Galaxy Note 8 aus verschiedenen Perspektiven

Samsung Galaxy Note 8 in Schwarz und Gold – Ansicht von mehreren Seiten mit S Pen (Stift)

Nun also können die Diskussionen losgehen: Gefällt das Design der Rückseite bzw. die horizontale Anordnung der Dual-Kamera oder sieht das Note 8 damit altbacken aus? Wie gut (oder schlecht) ist der Fingerabdruck-Scanner auf der Rückseite neben der Kamera zu erreichen? Sitzt der S Pen oben oder unten im Gehäuse?

Über das Design der Rückseite mit der horizontalen Dual-Kamera und insbesondere über die Platzierung des Fingerabdruck-Sensors wird garantiert heftig debattiert werden, auch wenn dieser immerhin nicht mehr direkt neben der Kamera-Linse sitzt wie noch beim S8/S8+. Schon beim Galaxy S8 und umso mehr beim S8+ wurden viele Stimmen laut, die sich mit der Positionierung nicht anfreunden konnten.

Ich muss sagen, dass ich damit besser als gedacht zurechtgekommen bin, als ich das Samsung Galaxy S8+ getestet habe. Dass Leute mit kleinen Händen (Erreichbarkeit des Sensors) oder kräftigen Fingern (Verschmutzung der nebenliegenden Sensoren) beim Galaxy Note 8 allerdings Probleme mit der Position des Fingerabdruck-Scanners haben könnten, kann ich mir durchaus vorstellen. Den Stift vermute ich unten rechts im Gehäuse, wie zuletzt beim Galaxy Note 7, was sich auch mit den Renderbildern des Case-Makers Ghostek decken würde.

Auf jeden Fall werden wir in den nächsten Tagen und Wochen noch jede Menge weitere Bilder und Infos erhalten, denn die offizielle Vorstellung des Samsung Galaxy Note 8 in New York am 23. August 2017 ist ja nicht mehr weit weg!

via mobiflip und evan blass auf twitter 1, 2

Dieser Beitrag wurde unter News, Smartphone abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Samsung Galaxy Note 8: Erste Pressebilder aufgetaucht"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Ist ein interessantes Gerät, ABER

– Fingerabdruck-Sensor noch immer (imo) dämlich platzier
– Preis ZU hoch

Aber ansonsten reizt es mich schon sehr :/

wpDiscuz