Samsung Galaxy S10, Galaxy S10+ und Galaxy S10e enthüllt – hier sind alle Infos

      Samsung Galaxy S10, Galaxy S10+ und Galaxy S10e enthüllt – hier sind alle Infos

      Am heutigen Mittwoch stellte Samsung sein aktuelles Smartphone Flagship Line-up vor. Es besteht aus dem Samsung Galaxy S10, seiner größeren Schwester Samsung Galaxy S10+ sowie dem etwas günstigeren Samsung Galaxy S10e.

      Wie mittlerweile üblich hatten zahlreiche Leaks während der letzten Wochen eigentlich bereits alle Informationen enthüllt. Das hindert uns aber nicht daran, nochmal alles Wesentliche zu den neuen Samsung Flaggschiffen hier für euch zusammenzutragen. Los geht’s!

      Inhalt:

      Samsung Galaxy S10

      Wie seine beiden Geschwister auch setzt das Samsung Galaxy S10 die mittlerweile fast klassische Designsprache seiner Vorgänger fort, die einst mit dem Galaxy S8 begann. Das Infinity Display mit seinen gebogenen Kanten lebt weiter, wird nun aber als Infinity-O Display bezeichnet. Es löst mit WQHD+ (3040×1440 Pixel) bei 6,1 Zoll Größe immer noch sehr hoch auf und bietet nun auch HDR10+ Unterstützung. Eine Notch gibt es im Samsung-Land immer noch nicht, dafür haben die Koreaner ihrer neuesten Galaxy-S Generation eine Punchhole-Frontkamera spendiert. Der Selfie-Knipser steckt also in einem Loch, das durchs Display gestanzt wurde – ein Feature, das 2019 viele Smartphone aufweisen.

      Ebenfalls ins Display integriert: Der Fingerabdruck-Sensor. Im Jahr 2018 wurde Samsung noch belächelt, weil sie es offensichtlich nicht geschafft hatten, die notwendige Technologie fertig zu entwickeln. Nun ist es aber soweit. Interessantes Detail am Rande: Der Fingerprint Reader des Samsung Galaxy S10 arbeitet auf Ultraschall-Basis. In der Theorie sollte er also um einiges schneller und zuverlässiger arbeiten, als die Sensoren der Konkurrenz, die meist rein optisch arbeiten. Die ersten Tests werden zeigen, ob diese Vermutung zutrifft.

      Eine weitere Neuerung betrifft die Hauptkamera des Galaxy S10. Die kommt nun nämlich mit drei Sensoren daher, die unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Der Standard Weitwinkelsensor löst mit 12 MP auf und bietet eine variable Blende von f/1.4 oder f/2.4. Dazu gesellt sich ein Ultra-Weitwinkelsensor mit 16 MP und einer Blende von f/2.2 sowie ein Telesensor mit 2fach optischem Zoom und 12 MP Auflösung bei einer Blende von f/2.4.

      Die weiteren Neuerungen finden eher unter der Haube statt. So arbeitet im Galaxy S10 z.B. Samsungs neuester SoC, der auf den Namen Exynos 9820 hört und im 8nm-Verfahren gefertig wird. Ihm stehen 8 GB RAM zur Verfügung. An Bord sind entweder 128 oder 512 GB Speicher, die sich per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitern lassen. Als einer der letzten Major Player setzt Samsung auch 2019 noch auf den 3,5mm Kopfhöreranschluss, was viele Freunde kabelgebundener Kopfhörer freuen dürfte.

      samsung-galaxy-s10

      Ebenfalls neu: Wireless Power Share, mit dem ihr Qi-fähige Geräte direkt übers Smartphone aufladen könnt.

      Das Samsung Galaxy S10 wird in vier Farben auf den Markt kommen: Prism Black, Prism White, Prism Green, Prism Blue. Erhätlich ist es ab März 2019. Der Preis beträgt 899 Euro für die Version mit 128 GB Speicher. Für 512 GB müsst ihr mit 1149 Euro etwas tiefer in die Tasche greifen.

      Technische Daten Samsung Galaxy S10
      Software Android 9.0 „Pie“ (One UI 1.1)
      Prozessor Samsung Exynos 9820 OctaCore
      Grafikchip Mali-G76 MP12
      Arbeitsspeicher 8 GB LPDDR4X RAM
      Speicher 128 / 512 GB, per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweiterbar
      Display 6,1 Zoll AMOLED WQHD+ (3040×1440 Pixel)
      19:9-Format, HDR10+, 550 PPI
      Kamera Hauptkamera: 12 MP f/1.5/f/2.4 Weitwinkel + 16 MP f/2.2 Ultra-Weitwinkel + 12 MP f/2.4 Tele (2x opt. Zoom)
      Frontkamera: 10 MP f/1.9
      Video Hauptkamera: bis 4K UHD 60 FPS HDR10+
      Frontkamera: Bis 4K UHD
      Anschlüsse USB 3.1 Gen 1 (Type-C)
      3,5mm Klinkenanschluss
      Bedienung Ultraschall-Fingerabdrucksensor im Display

      SIM Nano-SIM

      Konnektivität Gigabit LTE, HSPA+, HSUPA, UMTS, EDGE, GPRS
      WLAN 802.11 a/b/g (2,4 GHz), Wi-Fi 4/Wi-Fi 5/Wi-Fi 6 (2,4 GHz + 5 GHz), HE80, MIMO, 1024-QAM, Wi-Fi Direct, WLAN-/USB-/Bluetooth-Tethering
      MirrorLink, Download-Booster, NFC, Android Beam, Smart Switch, Smart View, GPS, GLONASS, Beidou, Galileo
      Bluetooth 5.0, A2DP, AVRCP, DI, HFP, HID, HOGP, HSP, MAP, OPP, PAN, PBAP

      Akku 3400 mAh; Schnellladen/induktives Schnellladen
      Maße 149,9 x 70,4 x 7,8 mm
      Gewicht 157g
      Preis UVP 899 Euro (128 GB) / 1149 Euro (512 GB)
      Samsung Galaxy S10 bei uns im Shop

      Samsung Galaxy S10 Plus

      Das Samsung Galaxy S10+ unterscheidet sich etwas stärker von seinem kleinen Bruder als die Vorgänger. Auf den ersten Blick ist da natürlich die Frontkamera. Statt eines einzelnen Knipsers finden wir hier eine Dual-Kamera vor – ebenfalls im Punchhole Design. Der zweite Kamerasensor soll ausschließlich für das Bokeh – die Unschärfe des Hintergrundes – benutzt werden.

      Das Display des Galaxy S10+ fällt mit 6,4 Zoll etwas größer aus als beim S10, bietet aber die selbe Auflösung (WQHD+). Passend zum größeren Display hat Samsung seinem großen Flagship nun auch endlich einen großen Akku spendiert. Er fasst nun 4.100 mAh und dürfte so für ordentlich Akkulaufzeit sorgen. Ebenfalls größer fällt der interne Speicher aus. Er fasst entweder 512 GB oder 1 TB und lässt sich ebenfalls via SD-Karte erweitern. Die 1 TB Variante kommt mit 12 GB RAM, beim 512er Modell sind es „nur“ 8 GB.

      Das auffälligste Unterscheidungsmerkmal gegenüber den kleineren Galaxys findet sich allerdings auf der Rückseite. Jene besteht nämlich nicht aus Glas sondern aus Keramik und hebt sich auf diese Weise auch deutlich von der Konkurrenz ab.

      Das Samsung Galaxy S10+ wird es vorerst nur in zwei Farben geben: Ceramic White und Ceramic Black. Preislich geht’s bei 1249 Euro für die 512 GB Variante los. Preise für das Modell mit 1 TB Speicher liegen uns noch nicht vor. Wie die beiden anderen Galaxys erscheint auch das S10+ im März 2019.

      Technische Daten Samsung Galaxy S10+
      Software Android 9.0 „Pie“ (One UI 1.1)
      Prozessor Samsung Exynos 9820 OctaCore
      Grafikchip Mali-G76 MP12
      Arbeitsspeicher 8 GB / 12 GB LPDDR4X RAM
      Speicher 512 GB/ 1 TB, per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweiterbar
      Display 6,4 Zoll AMOLED WQHD+ (3040×1440 Pixel)
      19:9-Format, HDR10+, 522 PPI
      Kamera Hauptkamera: 12 MP f/1.5/f/2.4 Weitwinkel + 16 MP f/2.2 Ultra-Weitwinkel + 12 MP f/2.4 Tele (2x opt. Zoom)
      Frontkamera: 10 MP f/1.9 Weitwinkel + 8 MP f/2.2 Bokeh
      Video Hauptkamera: bis 4K UHD 60 FPS HDR10+
      Frontkamera: Bis 4K UHD
      Anschlüsse USB 3.1 Gen 1 (Type-C)
      3,5mm Klinkenanschluss
      Bedienung Ultraschall-Fingerabdrucksensor im Display

      SIM Nano Hybrid SIM

      Konnektivität Gigabit LTE, HSPA+, HSUPA, UMTS, EDGE, GPRS
      WLAN 802.11 a/b/g (2,4 GHz), Wi-Fi 4/Wi-Fi 5/Wi-Fi 6 (2,4 GHz + 5 GHz), HE80, MIMO, 1024-QAM, Wi-Fi Direct, WLAN-/USB-/Bluetooth-Tethering
      MirrorLink, Download-Booster, NFC, Android Beam, Smart Switch, Smart View, GPS, GLONASS, Beidou, Galileo
      Bluetooth 5.0, A2DP, AVRCP, DI, HFP, HID, HOGP, HSP, MAP, OPP, PAN, PBAP

      Akku 4100 mAh; Schnellladen/induktives Schnellladen
      Maße 157,6 x 74,1 x 7,8 mm
      Gewicht 198g
      Preis UVP 1249 Euro (512 GB)
      Samsung Galaxy S10+ bei uns im Shop

      Für Vorbesteller des Galaxy S10 und des S10+ gibt es natürlich wieder eine Aktion. Wer bis zum 07.03.2019 eines der beiden Modelle vorbestellt, bekommt nach erfolgreicher Registrierung bei Samsung gratis die neuen Galaxy Buds-Ohrhörer dazu. Mehr Infos findet ihr hier auf der Aktionsseite.

      Samsung Galaxy S10e

      Neben den beiden Super-Premium-Flaggschiffen stellte Samsung auch ein etwas günstigeres Modell vor. Es hört auf den Namen Samsung Galaxy 10e und ist im Vergleich zu seinen Geschwistern etwas abgespeckt. So misst das Dynamic-AMOLED Display z.B. lediglich 5,8 Zoll bei einer Auflösung von 2280×1080 Pixel (FHD+), bietet aber dennoch HDR10+ Unterstützung. Auch beim Galaxy S10e finden wir eine Punchhole-Fontkamera.

      samsgun galaxy s10e

      Die Hauptkamera auf der Rückseite wartet allerdings nur mit zwei Sensoren auf: Einem 12 Weitwinkel und einem 16 MP Ultraweitwinkel. Die Tele-Linse des S10 und S10+ glänzt durch Abwesenheit. Auch auf den Fingerabdrucksensor im Display müsst ihr verzichten, jener sitzt nämlich im Power Button – interessant.

      Das Samsung Galaxy S10e kommt nur in einer Variante mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher auf den Markt. Eine Speichererweiterung per SD-Karte ist aber möglich.

      Preislich ruft Samsung für das Galaxy S10e 749 Euro auf. Es erscheint in fünf Farben: Prism Black, Prism White, Prism Green, Prism Blue, Canary Yellow. Marktstart ist wie bei den Geschwister-Modellen im März 2019.

      Technische Daten Samsung Galaxy S10e
      Software Android 9.0 „Pie“ (One UI 1.1)
      Prozessor Samsung Exynos 9820 OctaCore
      Grafikchip Mali-G76 MP12
      Arbeitsspeicher 6 GB LPDDR4X RAM
      Speicher 128 GB, per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweiterbar
      Display 5,8 Zoll AMOLED FHD+ (2280×1080 Pixel)
      19:9-Format, HDR10+, 438 PPI
      Kamera Hauptkamera: 12 MP f/1.5/f/2.4 Weitwinkel + 16 MP f/2.2 Ultra-Weitwinkel
      Frontkamera: 10 MP f/1.9
      Video Hauptkamera: bis 4K UHD 60 FPS HDR10+
      Frontkamera: Bis 4K UHD 30 FPS
      Anschlüsse USB 3.1 Gen 1 (Type-C)
      3,5mm Klinkenanschluss
      Bedienung Fingerabdrucksensor im Power Button

      SIM Nano-SIM

      Konnektivität Gigabit LTE, HSPA+, HSUPA, UMTS, EDGE, GPRS
      WLAN 802.11 a/b/g (2,4 GHz), Wi-Fi 4/Wi-Fi 5/Wi-Fi 6 (2,4 GHz + 5 GHz), HE80, MIMO, 1024-QAM, Wi-Fi Direct, WLAN-/USB-/Bluetooth-Tethering
      MirrorLink, Download-Booster, NFC, Android Beam, Smart Switch, Smart View, GPS, GLONASS, Beidou, Galileo
      Bluetooth 5.0, A2DP, AVRCP, DI, HFP, HID, HOGP, HSP, MAP, OPP, PAN, PBAP

      Akku 3100 mAh; Schnellladen/induktives Schnellladen
      Maße 142,2 x 69,9 x 7,9 mm
      Gewicht 150g
      Preis UVP 749 Euro
      Samsung Galaxy S10e bei uns im Shop

      Veröffentlicht von

      Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.