Samsung Galaxy S21 Ultra: Mögliche Render-Bilder des Flaggschiffs aufgetaucht

      Samsung Galaxy S21 Ultra: Mögliche Render-Bilder des Flaggschiffs aufgetaucht

      Die letzten Wochen haben uns viele Leaks geschenkt und natürlich geht es damit auch weiter. Vor einigen Tagen sind mögliche Render-Bilder des kommenden Samsung-Flaggschiff aufgetaucht: Das Samsung Galaxy S21 Ultra.

      Die veröffentlichten Informationen stammen von @OnLeaks , der bereits in der Vergangenheit durch viele geleakte Informationen und mögliche Render-Bilder auf sich aufmerksam gemacht hat. Etwas Unsicherheit gibt es aber noch beim Namen: Es ist nicht ganz klar, ob Samsung mit der Nummerierung einfach weitergeht (S21) oder sogar gleich zum S30 springt. Dazu gibt es tatsächlich mehrere Gerüchte im Internet. Bisher scheint aber S21 am Wahrscheinlichsten und das Top-Modell davon wird den Zusatz „Ultra“ tragen.

      Das überarbeitete Design

      Ohne große Überraschungen: Auch das S21 Ultra sieht markant nach einem Samsung-Smartphone aus. Dabei behält es alle bekannten Eigenheiten: Das gebogene Display an den Seiten, die kleine Punch-Hole-Frontkamera, den glänzenden Rahmen und auch den „Samsung“-Schriftzug auf der Rückseite. @OnLeaks erwähnt, dass es eine Bildschirmdiagonale von 6,7 bis 6,9 Zoll haben könnte. Laut seinen Angaben hat das S21 Ultra eine Abmessung von 165,1 x 75,6 x 8,9 mm und die Rückkamera steht rund 10 mm zusätzlich hervor. 

      Die neuen Kameras beim Galaxy S21 Ultra

      Beim Design der Rückkamera geht Samsung allgemein neue Wege: Beim S20 Ultra war sie noch kantig, deutlich hervorstehend und ziemlich groß. Beim S21 Ultra könnte sie nun viel weicher und besser in das Design der Rückseite eingelassen sein. Zudem soll es nun fünf Kameras auf der Rückseite geben, welche durch einen Blitz noch vervollständigt wird. Details zu den Spezifikationen gibt es nicht, jedoch werden sie bei einem „Ultra“-Gerät wohl wieder beeindruckend sein.

      Samsung Galaxy S21 Ultra auch mit S-Pen?

      Schon seit einiger Zeit geistern Gerüchte um eine mögliche S-Pen-Unterstützung für die kommende S21-Reihe durch das Netz. Bestätigen konnte das bisher niemand. @OnLeaks erwähnt in seinem Beitrag, dass im Gehäuse des S21 Ultra kein eigener Slot für einen S-Pen steckt. Das schließt eine Unterstützung aber noch nicht aus, nur das der Stift dann nicht im Gerät selbst verstaut werden kann. Etwas ähnliches hat Samsung auch bei seinen neuen Galaxy Tabs gemacht: Dort wird der Stift über Magnete am Gehäuse angebracht.

      Natürlich handelt es sich bei all den Bildern und Infos nur um Gerüchte und vermeintliche Leaks. Dennoch haben sie alle eine Ähnlichkeit miteinander und machen Lust auf ein neues Design der S-Reihe von Samsung. Auch das es weiterhin ein „Ultra“-Modell geben wird, ergibt Sinn. Damit will Samsung das Beste zeigen, das sie aktuell zu bieten haben. Ob das neue Samsung S21 Ultra dann auch wirklich so aussehen wird, erfahren wir wohl erst nächstes Jahr. Bestimmt wird es aber noch den ein oder anderen Leak dazu geben.

      Was denkt ihr über das Design? Und wie findet ihr grundsätzlich solche „Ultra“-Modelle? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

      Zum Shop: Samsung Galaxy Smartphones

      Quelle und Bilder: @OnLeaks  via: wccftech , xda-developersAMD

      Veröffentlicht von

      (Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.