Samsung: Galaxy S22, S22 Plus und S22 Ultra vorgestellt

      Samsung: Galaxy S22, S22 Plus und S22 Ultra vorgestellt

      Samsung hat noch vor dem MWC seine Galaxy S22-Serie vorgestellt. Besonders das Ultra-Modell sticht dabei heraus.

      Traditionell startet Samsung mit seiner S-Reihe das Smartphone-Jahr. Daher sind die Galaxy S-Modelle für mich immer mit die wichtigsten Smartphones eines jeden Jahres – sie setzen den Maßstab für alle Folge-Geräte von allen Herstellern.

      Dieses Jahr sind allerdings OnePlus, Honor, Huawei und Xiaomi schneller gewesen. Wobei OnePlus und Honor nur neue Top-Modelle in China gestartet haben und Huawei bereits vorgestellte Smartphones international ausgerollt hat. Xiaomi hat derweil nur ein Mittelklasse-Smartphone präsentiert. Also startet Samsung mit der S22-Familie wohl auch in 2022 das internationale Top-Smartphone Jahr.

      Kommen wir aber zu den Neuzugängen der S-Familie und beginnen mit den beiden „kleinen“ Geräten. Die technischen Daten zeigen schon direkt, wie ähnlich sich Galaxy S22 und dessen Plus-Modell sind.

      S22 S22 Plus S22 Ultra
      Display 6.1“ AMOLED
      21:9 Format
      2.340 x 1080 pixels
      425ppi
      bis zu 120Hz
      max 500 Nits
      6.6“ AMOLED
      21:9 Format
      2.340 x 1080 pixels
      393ppi
      bis zu 120Hz
      max 500 Nits
      6.8“ AMOLED
      21:9 Format
      3.088 x 1.440 pixels
      500ppi
      bis zu 120Hz
      max 500 Nits
      Prozessor/ GPU Exynos 2200 (S5E9925)
      Octa-Core
      1x 2,8 GHz + 3x 2,5 GHz + 4x 1,8 GHz
      64-Bit, 4 nm
      Arbeitsspeicher 8GB-LPDDR5-3.172 MHz 8GB/12 GB-LPDDR5-3.172 MHz
      Speicher 128/256GB 128GB/256GB/512GB
      Betriebssystem Android 12
      One UI 4.1
      Knox 3.8
      Kamera Hauptkamera
      50 Megapixel – 1/1.56“, f/1.8
      12 Megapixel (UW) – 1/2.55“, f/2.2
      10 Megapixel (Tele) – 1/3.94“, f/2.4
      Max 8K, 24FPS Video
      Selfiekamera
      10 Megapixel – 1/3.24“, f/2.2
      Max 4K, 60FPS Video
      Hauptkamera
      108 Megapixel – 1/1.33“, f/1.8
      12 Megapixel (UW) – 1/2.55“, f/2.2
      10 Megapixel (Tele 1) – 1/3.52“, f/4.9
      10 Megapixel (Tele 2) – 1/3.52“, f/2.4
      Selfiekamera
      40 Megapixel – 1/2.82“, f/2.2
      Max 4K, 60FPS Video
      Drahtlose Übertragung Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/ax, 2.4G/5G,2*2MIMO
      Bluetooth 5.2
      NFC
      Akku 3.700mAh
      25W Schnellladen
      Wireless Charging
      4.500mAh
      45W Schnellladen
      Wireless Charging
      5.000mAh
      45W Schnellladen
      Wireless Charging
      Besonderheiten USB 3.2 Gen 1 (Type-C)
      IP68-Zertifizierung
      Gorilla Glass Victus+
      USB 3.2 Gen 1 (Type-C)
      IP68-Zertifizierung
      Gorilla Glass Victus+
      S-Pen
      Maße und Gewicht 146 x 70,6 x 7,6 mm
      167g
      157,4 x 75,8 x 7,6 mm
      195g
      163,3 x 77,9 x 8,9 mm
      228g
      Preis ab 849€ ab 1049€ ab 1249€

      Tatsächlich scheint der Unterschied zwischen Galaxy S22 und seiner Plus-Version nur bei der Displaygröße, der Akkugröße und entsprechend der Gehäusegröße und dem Gewicht zu liegen. Käufer*innen müssen also nicht befürchten, weniger Performance zu kriegen, wenn sie zum „normalen“ S22 greifen statt der Plus-Version.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      Die entscheidende Frage ist also, ob der knapp 22% größere Akku des Galaxy S22 Plus nur das größere Display (+8,2%) versorgt oder auch für mehr Akkulaufzeit insgesamt sorgt. Jenseits davon scheint also die Frage eher zu sein, ob das normale S22 oder das Ultra die richtige Wahl für einen ist.

      Samsung Galaxy S22 Ultra bekommt den S-Pen

      Den größten Akku, die höchste Auflösung und die heftigste Kamera aller drei Geräte stecken im Ultra. Da dürfte Samsung alle Ressourcen für aufgebracht haben, die es aktuell hat und nicht an seine Foldables gehen. Wirklich freuen dürfen sich aber (ehemalige) Galaxy Note-Besitzer*innen, da das S22 Ultra offiziell den S-Pen bekommt.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      Die Note-Serie wurde nach dem Note 20 (Ultra) nicht fortgesetzt. Vermutlich weil es immer weniger Unterscheidungsmerkmale zur S-Serie gab. Viele hatten darauf spekuliert, dass Samsungs Foldables die Nachfolger des Note werden und während Geräte wie das Fold 3 auch S-Pen-Support bekommen haben, fühlte es sich doch etwas angetackert an, weil im Gehäuse kein Platz für den S-Pen ist. Im Galaxy S22 Ultra wird dieser Platz sein und der S-Pen wird ebenfalls zum Lieferumfang gehören.

      Bis zu 150€ Eintausch-Bonus + Galaxy Buds Pro

      Zum Start der neuen Smartphones hat sich Samsung noch was Besonderes für euch ausgedacht. Bestellt ihr bei uns im Shop ein neues Galaxy S22 vor, könnt ihr für euer altes Gerät einen Eintausch-Bonus von bis zu 150€ sichern und zusätzlich noch die Galaxy Buds Pro abstauben.

      Bestellt ihr ein Samsung Galaxy S22 (Plus) bei uns vor, müsst ihr nach dem Erhalt euch einfach auf der Eintausch-Seite von Samsung damit registrieren und euer altes Gerät dann verschicken. Damit bekommt ihr nicht nur den Wert eures alten Smartphones, sondern zusätzlich einen 100€ Bonus. Bestellt ihr ein Ultra vor, beträgt der Bonus sogar 150€.

      Unabhängig, ob ihr euer altes Smartphone eintauschen wollt, könnt ihr euch auch noch einen Satz Galaxy Buds Pro zu eurem neuen Galaxy S22 sichern. Dazu müsst ihr nach Erhalt des Geräts einfach nur in die „Samsung Members App“ öffnen und werdet dort durch den Prozess geleitet und könnt euch so diese 125€ TWS sichern.

      Preise und Verfügbarkeit

      Die komplette Samsung Galaxy S22-Familie wird ab dem 25.02.2022 erhältlich sein. Farblich könnt ihr beim S22 (Plus) zwischen Phantom White, Phantom Black, Green und Pink Gold wählen. Beim Ultra habt ihr hingegen die Wahl zwischen Phantom Black, Phantom White, Green und Burgundy. Preislich schlagen die drei Geräte wie folgt zu Buche:

      • Galaxy S22 – 128GB/8GB – 849€
      • Galaxy S22 – 256GB/8GB – 899€
      • Galaxy S22 Plus – 128GB/8GB – 1049€
      • Galaxy S22 Plus – 256GB/8GB – 1099€
      • Galaxy S22 Ultra – 128GB/8GB – 1249€
      • Galaxy S22 Ultra – 256GB/12GB – 1299€
      • Galaxy S22 Ultra – 512GB/12GB – 1429€

      Das ist das neue Flagship-Smartphone-Lineup von Samsung für 2022. Samsung hat die Gelegenheit übrigens direkt genutzt und auch noch drei Highend Tablets vorgestellt. Seht ihr hier euer nächstes Smartphone oder wartet ihr lieber die ersten Tests ab, bevor ihr zuschlagt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

      Alle Samsung Galaxy S22 bei uns im Shop

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.