Samsung Galaxy S3 kommt mit 50 GB Dropbox-Speicher

Kleine Meldung noch zum gestrigen Samsung Galaxy S3-Event. Das Smartphone kommt mit keiner eigenen Cloudlösung, wie vorab vermutet, stattdessen geht man, wie auch schon HTC, eine Partnerschaft mit Dropbox ein.

Die vorinstallierte Software bringt dem Benutzer nach der Anmeldung satte 50 GB des beliebten Onlinespeichers – kostenlos für 24 Monate. Auch in Sachen Zubehör rund um das Samsung Galaxy S3 gibt es einiges zu berichten, dies hole ich hier nach, wenn ich wieder in Deutschland bin. Bis dahin erst einmal ein schönes Wochenende!

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Samsung Galaxy S3 kommt mit 50 GB Dropbox-Speicher"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] beim neuen GALAXY Tab 2 7.0, bekommen auch Käufer des GALAXY S III für ein Jahr, 50 GB Speicherplatz beim Cloudservice Dropbox gratis. Samsungs eigene, gerüchtelte S-Cloud ist wohl nicht fertig […]

wpDiscuz