Samsung Galaxy S8: Lässt sich die Gesichtserkennung durch ein Foto einfach austricksen?

samsung-galaxy-s8-gesichtserkennung-unsicher

Die Gesichtserkennung als Weg, Android-Devices zu entsperren, gab es bereits seit Android 4.0 – sie gilt aber als unsicher. Hat der Face Unlock des neuen Samsung Galaxy S8 dasselbe Manko?

Das neue Samsung Galaxy S8 bietet etliche Optionen, das Display zu entsperren. Neben den Standardvarianten wie der Eingabe einer PIN oder Passphrase, bietet euch Samsungs Flaggschiff unter anderem noch die Möglichkeit, euer neues Edel-Phone via Fingerabdruck oder Iris-Scan zu unlocken oder eben durch die gute, alte Gesichtserkennung.

Gesichtserkennung – per se unsicher?

Android-Veteranen werden sich erinnern, dass eine Funktion namens Face Unlock bereits mit Android 4.0 eingeführt wurde und ziemlich schnell als unsicher entlarvt wurde. Eine zwischenzeitlich in die Funktion hineingepatchte Blinzelkontrolle ergab auch keine Besserung und seitdem hat man nicht mehr viel davon gehört. Das Feature scheint heimlich, still und leise in der Versenkung verschwunden zu sein.

Samsung auf der anderen Seite scheint das Feature für behaltenswert zu halten, denn auf der offiziellen Website wird das Face Unlock Feature explizit erwähnt. Aber ist das denn nun sicher oder kann man ein Galaxy S8 einfach durch ein Foto des Eigentümers entsperren? Es stellt sich heraus: Man kann. Zumindest in der Demo-Version.

In diesem kurzen Video auf dem YouTube-Kanal iDeviceHelp ist zu sehen, wie ein Vorserien-Galaxy S8 einfach entsperrt wird, indem ein Foto auf einem anderen Smartphone davor gehalten wird. Noch ist nicht klar, ob das mit jedem Foto des Eigentümers klappen würde oder ob auch die Serien-Software über diese Sicherheitslücke verfügt.

Generell ist es aber vermutlich eine gute Idee, auf den Face Unlock zu verzichten.

Quelle: YouTube via Redmondpie

avatar

Über Andy

Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.
Dieser Beitrag wurde unter News, Smartphone abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz