Samsung Galaxy Tab ab sofort in Deutschland erhältlich

Samsung hat den Startschuss für den Deutschland-Start des Galaxy Tabs gegeben. Ich glaube nicht, dass um andere Tablets mehr Wind gemacht wurde. Seit heute kann es also bestellt werden. Während viele vor einigen Wochen noch dachten, dass es sich beim Preis von 799 Euro um einen Scherz handelt, wurde dieser jetzt bestätigt. Natürlich gibt es auf dem gerade heiß umkämpften Tablet-Markt einige günstigere Konkurrenten, doch das Samsung Galaxy Tab kann natürlich durch die Telefonfunktion punkten. Hier übrigens die offizielle Pressemeldung von Samsung.

Knapp 800 Euro für ein Tablet. Was sagt ihr zu dem Preis – kommt so ein Gerät für euch infrage oder ist ein Couch-Tablet wie das Archos 101 (welches momentan in einer 8GB– und einer 16GB-Variante vorstellbar ist) zu einem wesentlich geringeren Preis für euch interessanter?

Dieser Beitrag wurde unter Ausgepackt, Netzwelt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Samsung Galaxy Tab ab sofort in Deutschland erhältlich"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Warum schreiben das alle, aber kein Shop hat es lieferbar? Auch Ihr habt 10+ Tage.

avatar
Gast

Also für 800euro ist es definitiv zu teuer. Bei mir wird es wenn auf das Archos 101 herauslaufen da es ein wesentlich besseres Preis/Leistungs Verhältnis hat.
Hatte am Anfang gedacht das GalaxyTab könnte ne günstigere Alternative zum Ipad seien….aber Samsung schlägt das Ipad preislich ohne wirklich nennenswerte vorteile zubringen.

avatar
Gast

@Rene: weil Samsung jetzt mit der Auslieferung beginnt.. bedeutet alle Händler bestellen es, aber noch keiner hat es 😉 wird halt paar Tage dauern bis genug Geräte im Umlauf sind..
zum thema selbst.. ich würd son teil nur geschenkt nehmen.. dann kann ichs wenigstens gewinnbringend auf ebay verhökern.
kann mit dem Tablet wahn nix anfangen, vor allem so tolle sachen wie ein 2,8″ tablet von archos.. ich mein.. selbst mein handy display is größer …
aber auch so greif ich lieber zu nem Netbook/Subnotebook..

avatar
Gast

@Hannes: das Archos 101 wird eine grösse von knapp 10″ haben… das schlägt dein Handy display 😉

avatar
Gast

das 101 ja, aber gibt ja auch noch das 28, das 32, 43 usw.. und das is doch eigentlich n scherz..
da bleib ich lieber bei nem handy für unterwegs und fürs sofa etc. hab ich entweder den kleinen eeepc900 oder nen Toshiba u400 ^^

avatar
Gast

Ich mag mein iPad, das dank mobook und Datentarif für mich sogar erschwinglich war. Anderen fällt das schwerer, deswegen ist hier sicher noch ein Markt für ein ordentliches Tablet für 300-500 Euro.

Samsung ist für mich ein Fehlschuss. Zu klein, zu teuer…

wpDiscuz