Samsung Galaxy Tab darf wieder verkauft werden

….ausser in Deutschland. Es ist ja fast ein witziges Sommerlochmärchen, wenn es nicht so ernst wäre und zudem sicherlich um viel, viel Geld gehen würde. Über den Patentstreit Apple vs. Samsung hatte ich ja berichtet, nun wurde eben bekannt, dass das Galaxy Tab von Samsung doch wieder verkauft werden darf – ausser in Deutschland.  Das Verkaufsverbot wurde temporär für EU-Länder (ausser Deutschland) aufgehoben, bis es am 25. August 2011 dann zum Showdown kommen soll. Bin mal gespannt, was da noch rauskommt. Würde Samsung Recht bekommen, dann dürfte wohl Apple tief in die Tasche greifen müssen.

Zitat: Dutch website Webwereld, which also raised issues yesterday concerning pictures of the Galaxy Tab 10.1 presented by Apple to the Düsseldorf court, was first to break the news that the Landgericht (district court) Düsseldorf has temporarily — for at least the time between now and the hearing on August 25 — suspended the enforcement of the preliminary injunction prohibiting Samsung’s distribution of the Galaxy Tab 10.1 in all EU countries except in the German market.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Samsung Galaxy Tab darf wieder verkauft werden"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] notebooksbilliger Blog | Quelle: FOSS […]

avatar
Gast

15. August?

wpDiscuz