Samsung könnte der Gear VR einen Controller spendieren

Bislang wird die Gear VR über ein Trackpad gesteuert. Das könnte sich bald ändern. Denn nach Gerüchten über einen externen Controller, gibt es jetzt auch einen entsprechenden Eintrag bei der US-Zulassungsbehörde FCC.

Ausgangspunkt für die Berichte ist ein Tweet von Winfuture-Autor Roland Quandt, der behauptet, dass die nächste Generation der Gear VR den externen Controller bekommt. Der Controller würde sich demnach mit einer Hand bedienen lassen.

Kurz danach haben die Kollegen von galaxyclub.nl einen entsprechenden Eintrag bei der FCC gefunden.

So sieht die Skizze aus, die Samsung bei der FCC eingereicht hat (Foto: Screensho FCC)

Die dort eingereichte Zeichnung erlaubt einen Blick auf den grundlegenden Aufbau des Controllers. Details über das Aussehen lassen sich daraus aber nicht ableiten. Falls ihr im Zusammenhang mit dieser Meldung über angebliche Renderbilder des externen Controllers stolpert: die sind nicht aktuell, sondern machten bereits vor einem Jahr die Runde.

Wann Samsung einen solchen Controller auf den Markt bringt ist noch vollkommen unklar. Quandt spricht in seinem Tweet davon, dass die Gear VR für das Galaxy S8 angepasst wird. Das Smartphone wird wahrscheinlich Ende März vorgestellt werden. Wenn man davon ausgeht, dass Samsung dann auch ziemlich zügig die Gear VR für sein neues Flaggschiff auf den Markt bringen will, dann könnte es aber schon bald soweit sein.

via The Verge

avatar

Über Eike

Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz