Samsung präsentiert neues Galaxy A3 und A5 Modell

Samsung Galaxy A serie

Samsung hatte mal eine Zeit, da haben sie gefühlt wöchentlich neue Geräte auf den Markt gebracht, die alle irgendwie identisch waren. Mittlerweile ist das besser geworden, denn man konzentriert sich wieder auf die Haupt-Serien. Kürzlich hat nun die Galaxy A-Serie ein Upgrade erhalten. Das Galaxy A3 als auch das Galaxy A5 kommen ab Mitte Januar mit einer besseren technischen Ausstattung in den Handel.

Das Galaxy A5 besitzt eine Display-Diagonale von 5,2 Zoll bei einer FullHD-Auflösung. Das A3 ist hingegen mit 4,7 Zoll und einer 720p Auflösung im kleineren Segment angesiedelt, was auch die Leistung anbelangt. Im A3 steckt ein 1,5 Ghz Quad-Core Prozessor, im A5 befindet sich ein Octa-Core Prozessor mit 1,6Ghz. Unterstützt werden die Prozessoren von 1,5GB bzw. 2GB Ram. Ansonsten sind die Geräte ziemlich ähnlich. Beide werden mit einem microSD Slot, NFC, LTE Cat.4 (bzw. A5 Cat.6) sowie einer 13 Megapixel Rückkamera ausgestattet. Diese verfügt im A5 sogar einen optischen Bildstabilisator. Die Frontkamera hat bei beiden Geräten eine Auflösung von 5 Megapixeln. Der Akku im A5 hat eine Kapazität von 2900mAh,, der im A3 2300mAh. Das A5 hat darüber hinaus eine Schnellladefunktion, die in nur 10 Minuten das Gerät so auflädt, dass man damit mehrere Stunden erreichbar ist. Am oberen Ende der Fahnenstange hat Samsung übrigens auch noch das Galaxy A7 vorgestellt, welches allerdings nicht nach Deutschland kommen wird. Dieses bietet einen 3300mAh Akku, 3GB Ram, einen microSD Slot, einen Fingerabdruck-Scanner sowie LTE Cat.6. Das Display misst eine Diagonale von 5,5 Zoll und hat eine FullHD Auflösung.

Samsung_Galaxy_A5_w

So wie sich das von Samsung anhört, wird die A-Serie in Zukunft die S Mini-Serie ersetzen. Ein S6 Mini werden wir demnach wohl nicht mehr sehen, Interessenten müssen dementsprechend auf die A-Serie zurückgreifen. Optisch macht die A-Serie aber auch tatsächlich einiges her. So ist das Design an die der S-Serie angelehnt. Seitlich gibt es Metall und an der Rückseite eine schöne Glas-Optik. Ab Mitte Januar sind die beiden Geräte in den Farben Schwarz, Weiß und Gold im deutschen Handel erhältlich und können dann für 329€ bzw. 429€ gekauft werden. Beide Geräte haben eine Standard-Kapazität von 16GB, eine größere Variante wird nicht angeboten.

Dieser Beitrag wurde unter Smartphone abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz