Samsung startet mit 14-Nanometer-Produktion von Apples A9-Prozessor

AppleA8_1

Jetzt, da der Hype um die Technologie-Highlights 2014 langsam aber stetig abnimmt, richtet sich der Blick von Experten und Medien bereits neugierig auf das Jahr 2015. Was werden uns die Hersteller in den nächsten Monaten Neues präsentieren? Im Fall von Apple gibt es jenseits der Apple Watch nur wilde Spekulationen, doch sind Upgrades für aktuelle iPhone- und iPad-Modelle natürlich unvermeidlich. Ein erstes Infohäppchen dazu, was wir diesbezüglich erwarten dürfen, liefert nun ET News. Wie The Verge informiert, schreibt die südkoreanische Publikation, Apples erbitterter Konkurrent auf dem Smartphone- und Tablet-Markt Samsung werde einen Großteil der Produktion des neuen A9-Prozessors für die nächste iOS-Geräte-Generation übernehmen. Die Fertigung erster Chip-Testmuster sei gestern, also am 11. Dezember 2014 in Samsungs Werk in Austin, Texas (USA) angelaufen.

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung wird den vorliegenden Angaben nach also im kommenden Jahr tatsächlich wieder zu einem der wichtigsten Auftragsfertiger für Apple aufsteigen. Ein entsprechendes Gerüchte hatte es schon einmal Mitte November gegeben, dennoch kommt die Nachricht jetzt etwas überraschend, da Apple aktuell von der Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) den Großteil der A8-Prozessoren, die im iPhone 6 und iPhone 6 Plus verbaut werden, sowie – Insiderinformationen nach – der A8X-Chips, die im iPad Air 2 stecken, produzieren lässt. Für seine nächste Prozessor-Genertion soll Apple TSMC nun allerdings nur noch eine kleine Aushilfsrolle zugestanden haben.

Zu dem A9-Prozessor selbst gibt es ebenfalls ein erstes wichtiges Detail. So soll das neue SoC von Samsung im fortschrittlichen 14-Nanometer-Verfahren produziert werden, was zugleich einer der Gründe für Apples wiedergewonnene Affinität für die Südkoreaner sein dürfte. Es ist davon auszugehen, dass die Kalifornier die 14-Nanometer-Technologie nutzen, um sowohl Leistungsfähigkeit als auch Effizienz der kommenden Chips nochmals deutlich zu steigern.

Falls die Angaben der ET News auch wirklich korrekt sind, würde Samsung mit dem Beginn seiner 14-Nanometer-Produktion exakt im selbst gesteckten Zeitplan liegen. Der Chef von Samsungs Chipschmiede Dr. Kinam Kim gab gegenüber Reportern Anfang Oktober an, erste im 14-Nanometer-Verfahren produzierte Chips würden Ende 2014 für Kunden ausgeliefert werden.

Bild: Apple
Quelle: ET News, The Verge
avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone, Tablet abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz