Samsung stellt den Exynos 9810 Prozessor für das Galaxy S9 vor

      Samsung stellt den Exynos 9810 Prozessor für das Galaxy S9 vor

      Der Prozessor wird mit ziemlicher Sicherheit in Deutschland im neuen Flaggschiff Galaxy S9 verbaut werden. In anderen Märkten wird Samsung auf den Snapdragon 845 setzen. Der neue Exynos-Chip soll seinen Vorgänger in Punkto Leistung um satte 40% übertreffen.

      Der Exynos 9810 wird im 10nm-Verfahren gefertigt und besitzt acht Kerne. Vier sind für Aufgaben vorgesehen, die nicht so viel Leistung verlangen, vier können mit bis zu 2,9 GHz takten und bei rechenintensiven Tasks zum Einsatz kommen. Inwieweit die angebliche Leistungssteigerung um 40% im Alltag spürbar sein wird, bleibt abzuwarten. Denn die 2017er Flaggschiffe der Koreaner sind ja bisher nicht damit aufgefallen, dass sie zu wenig Leistung haben.

      Neben der reinen Leistung legt Samsung daher auch Wert auf andere Aspekte. Der neue Chip soll sicherer sein, er wurde für künstliche Intelligenz optimiert und beherrscht 3D-Gesichtserkennung. In Sachen künstlicher Intelligenz sieht das dann so aus, dass er Menschen und Gegenstände auf Fotos erkennen kann und bspw. Filter für Gesichter in Echtzeit darstellen kann. Klingt ein wenig wie FaceID und die Animoji von Apple. Was davon tatsächlich im Galaxy S9 verbaut sein wird, bleibt abzuwarten. Denn schließlich wird der Chip auch im Note 9 eingesetzt werden. Es ist also gut möglich, dass einige Features erst dort zum Einsatz kommen. Samsung ist ziemlich stolz darauf, dass sie im Exynos 9810 das erste 1,2GBit/s LTE-Modem verbaut haben, das unter anderem LTE Cat.18 unterstützt.

      In der Pressemitteilung von Samsung nimmt das Thema Fotografie/Video viel Raum ein. UHD-Videos mit bis zu 120 fps, bessere Bildstabilisierung, bessere Bilder bei schlechtem Licht, weniger Rauschen, weniger Bewegungsunschärfen. Man darf gespannt sein, was Samsung da aufs Parkett legt. In Punkto Bildqualität ist Samsung ja auch in der Vergangenheit immer weit vorne mit dabei gewesen.

      Wir werden uns wohl nicht mehr allzulange gedulden müssen, bis wir wissen, wie sich der Chip wirklich schlägt. Denn das Galaxy S9 soll im Februar im Umfeld des MWC vorgestellt werden.

      Samsung Smartphones bei notebooksbilliger.de

      Samsung via Mobiflip

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei