Samsung stellt Netbook mit Solarzellen vor

Das nenne ich einmal eine kreative Idee. Statt großen Logos prangt auf dem Deckel des Samsung NC215S eine große Solarzelle, die für zusätzlichen Strom sorgen soll. Der 10.1-Zöller ist bisher nur in Russland angekündigt worden. Die Solarzelle soll, so Samsungs Angaben, nur zwei Stunden dem Sonnenlicht ausgesetzt sein, um eine weitere Stunde Laufzeit zu realisieren. Wollen wir auch mal hoffen, dass Samsung ein mattes Display verbaut hat, wenn man schon in der Sonne arbeiten muss… (via)

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Samsung stellt Netbook mit Solarzellen vor"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Wenn bezahlbar würde ich den Ökolaptop sofort kaufen. 😉

avatar
Gast

Mich wundert, dass man erst jetzt darauf kommt, die eigentlich tote Fläche so sinnvoll zu nutzen…. War das doch bis jetzt eigentlich mehr die Fläche beleuchtete Logos oder in der jungen Zielgruppe Sticker der gerade beliebten Band anzubringen….

trackback

[…] via Notebookbilliger […]

avatar
Gast

Da bin ich auch mal auf den Preis gespannt. Sicherlich nicht nur für Bauingenieure oder Menschen mit Laptoppflicht ausserhalb des Büros interessant. Wenn der Preis stimmt, wäre das eine Überlegung wert.

wpDiscuz