Samsung stellt Notebookdisplay mit 3.200 x 1.800 Pixeln vor

samsung

Samsung hat ein Display vorgestellt, das bei einer Größe von 13,3 Zoll eine Auflösung von 3.200 x 1.800 Pixeln hat. Im Rahmen der Display Week 2013 präsentieren die Hersteller ihre neuen Displays und Samsung geht den neuen Trend immer hochauflösenderer Displays mit und stellte sein neues Display mit einer Pixeldichte von 276 PPI vor. Das Display hat somit eine noch höhere Pixeldichte als die bisherigen hochauflösenden Displays aus dem MacBook Pro Retina (227 ppi), dem Chromebook Pixel (239 ppi) oder dem ASUS Zenbook (212 ppi). Ein weiterer Vorteil des Displays ist der um 30 % geringere Stromverbrauch, den das Display im Vergleich zu bisherigen LED Displays haben soll. Ob Samsung dieses Display nur in eigenen Notebooks anbieten wird oder aber auch andere Hersteller von den neuen Displays profitieren können, steht zur Zeit noch nicht fest. Auch ein genaues Veröffentlichungsdatum gibt es aktuell noch nicht.

(via)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.