Samsung sucht Entwickler für TV Apps

Samsung gibt Gas und will das Internet auf die heimischen TV-Geräte holen. Nun könnte man ein Entwicklerteam akquirieren oder man lässt Enthusiasten entwickeln und schreibt dafür Preisgelder aus. So stellt Samsung mit seiner Samsung Smart TV Challenge insgesamt 500.000 Euro in Aussicht – nur für Apps. Entwickler können noch bis zum 30.12.2010 an der Samsung Smart TV Challenge mit ihrem Projekt teilnehmen. Dazu stellt Samsung den Entwicklern das Samsung TV Application Software Development Kit (SDK) zur Verfügung. Die gewählten Apps finden dann den Weg auf die internetfähigen TV-Geräte von Samsung.

Wie schaut das bei euch aus: könnt ihr euch in naher Zukunft vorstellen, die meisten Webanwendungen tatsächlich auf dem TV zu nutzen? Oder kommt so etwas bei euch weniger infrage? Ich selber habe einen TV, der YouTube und Picasa nutzen könnte, ich selber habe es bisher aber nicht genutzt.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, Software abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Samsung sucht Entwickler für TV Apps"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Also ich selber hab kein Fernseher der des kann, aber einen Sat-Receiver. Dort habe ich ab und zu mal YouTube laufen lassen, aber ansonsten gar nichts. Was ich eher für praktisch empfand, war der RSS-Reader, da ich des doofe durch den Teletext gezappe hasse

wpDiscuz