Samsung U32R594CWU: Schlanker UHD-Monitor mit schönen Farben
  • Größe/Auflösung
  • max. Bildwiederholrate
  • Reaktionszeit
  • 32''/3840x2160px
  • 75 Hz
  • 4 ms

Samsung U32R594CWU: Schlanker UHD-Monitor mit schönen Farben

Mit dem U32R594CWU hat Samsung einen UHD-Monitor im Programm, der mit guter Farbwiedergabe und einem scharfen Bild punkten soll. Wie gut sich der Multimedia-Monitor im Alltag schlägt, habe ich einmal ausprobiert.

Das gefällt uns

  • gute Farbwiedergabe
  • einwandfreie Verarbeitung
  • picture by picture Modus

Das gefällt uns nicht

  • wenig Ergonomiefunktionen

Inhalt:

Technische Daten des Samsung U32R594CWU
Paneltyp 80 cm (32“) VA-Panel im 16:9 Format, entspiegelt, LED-Backlight
Auflösung 3840x2160px (UHD), 138 PPI
Blickwinkel 178° horizontal / 178° vertikal
Aktualisierungsrate 75 Hz
Reaktionszeit 4 ms
Kontrast 2.500,00 : 1 (statisch)
Helligkeit 250,00 cd/m²
Adaptive Synchronisation keine
Ergonomiefunktionen Neigungswinkel -1° bis +17°
Videoanschlüsse 1x DisplayPort 1.2
1x HDMI 2.0
Sonstige Anschlüsse 3,5mm Kopfhörer
Strom
Kensington Schloss
Energieeffizienzklasse B
Besonderheiten PBP (Picture by Picture)
Blaulichtfilter
Flimmerfrei-Technologie
Abmessungen 71,3×51,5×23,8cm (BxHxT)
Gewicht 5,5 Kilo
Preis 499 Euro*

Lieferumfang und Montage

Wie üblich geht es mit dem Lieferumfang los. Der enthält alles, was ihr braucht. Neben dem Monitor findet ihr das Netzteil samt Stromkabel und ein HDMI-Kabel in der Verpackung.

Der Aufbau ist schnell erledigt. Ihr benötigt dafür allerdings einen Kreuzschraubenzieher. Am besten ist es, wenn ihr das Display zur Montage in der Styroporschale lasst. Auf der Rückseite ist eine Vertiefung für das Standbein und die Kabel. Das Standbein legt ihr in die vorgesehene Öffnung und schraubt es mit zwei Schrauben fest. Anschließend befestigt ihr den Fuß mit einer Schraube am Standbein.

Den Monitor müsst ihr dann nur noch aufstellen, die Kabel anstecken und die Vertiefung mit der vorgesehenen Klappe verschließen. Dann führen eure Kabel nicht wirr vom Monitor weg, sondern werden entlang des Beins nach unten geführt. Die Montage dauert alles in allem keine fünf Minuten.
Nach oben

Samsung U32R594CWU bei uns im Shop

Design und Verarbeitung

Das Design des U32R594CWU ist angenehm schlicht. Die Rahmen sind schmal und auf der Front gibt es nur eine schmale Alu-Blende mit dem Samsung-Schriftzug und einer kleinen LED, die euch anzeigt, ob der Monitor an ist oder nicht.

Die restlichen Oberflächen des Samsung-Monitors bestehen aus mattgrauem Kunststoff. Die Rückseite ist aufgeraut und wirkt dadurch auf den ersten Blick nicht wie eine Kunststoff-Oberfläche. Standbein und -fuß haben ebenfalls Kunststoff-Verkleidungen, bestehen im Inneren aber aus Metall. Die Konstruktion ist für einen Monitor dieser Größe sehr zierlich. Das hat den Vorteil, dass er auf dem Schreibtisch nicht so wuchtig wirkt wie andere Monitore dieser Größe. Der Nachteil ist, dass er leicht ins Schwingen gerät. Er fängt sich aber auch ziemlich schnell und wackelt nicht allzu lange nach.

Auf der Rückseite gibt es noch ein Samsung-Logo und unten rechts das Steuerkreuz für die Menüsteuerung.

An der Verarbeitung gibt es nichts zu meckern. Ich habe keine scharfen Grate gefunden und auch die Spaltmaße sind ebenmäßig.
Nach oben

Ergonomiefunktionen

Bei der Ergonomie kann der U32R594CWU nur nicht wirklich punkten. Ihr könnt ihn neigen, aber weder in der Höhe verstellen noch zur Seite schwenken. Eine Pivot-Funktion ist bei einem gekrümmten Display nicht wirklich sinnvoll und daher verschmerzbar.

Um den Monitor zu neigen, müsst ihr etwas Kraft aufbringen, weil der Mechanismus recht schwergängig ist. Nutzt am besten beide Hände dazu.
Nach oben

Anschlüsse

Bei den Anschlüssen bringt der Monitor Standardkost mit. Einmal HDMI und einmal DisplayPort sind am Start. Dazu gibt es noch einen 3,5mm-Klinkenanschluss für einen Kopfhörer.

samsung u32r594cwu

Wie erwähnt befinden sich alle Anschlüsse auf der Rückseite in einer Vertiefung. Die könnt ihr mit einer Klappe abdecken, falls euch der Anblick von frei herumfliegenden Kabeln stört. Sie lässt sich einfach befestigen und wieder abnehmen.
Nach oben

Das Menü ist übersichtlich gestaltet und bietet euch einen schnellen Zugriff auf alle Punkte.

Drückt ihr es direkt nach links oder rechts, gelangt ihr in die Lautstärkeregelung. Drückt ihr es nach oben, erscheint ein Schnellmenü mit den Punkten Helligkeit, Kontrast und Augenschonmodus. Zieht ihr es nach unten, wird der Monitor ausgeschaltet. Drückt ihr es mittig, gelangt ihr in die Übersicht, die euch ins komplette Menü, den Picture by Picture-Modus, zur Auswahl der Signalquelle oder zum Ausschalten führt.

Ihr könnt im Menü die üblichen Punkte anwählen und so den Monitor nach Belieben einstellen. Hier bedarf es keiner großen Erklärungen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Interessant ist der Punkt Picture by Picture. Damit könnt ihr den Monitor an zwei unterschiedliche Quellen anschließen und beide gleichzeitig als Bild ausgeben. Dabei könnt ihr festlegen, welchen Raum des Displays welche Quelle bekommen soll. Hier stehen euch die Optionen „Auto“ und „Breit“ zur Verfügung. In den Einstellungen könnt ihr auch festlegen, von welcher Quelle der Ton ausgegeben werden soll. Außerdem könnt ihr den Kontrast des Bildes für jede Quelle individuell festlegen.
Nach oben

Samsung U32R594CWU bei uns im Shop

Display

Das Display ist natürlich das Herzstück des Monitors. Das VA-Panel hat mit seinen 3840x2160px eine hohe Auflösung und stellt sämtliche Inhalte dementsprechend knackscharf dar. Die Farben sind lebendig und wirken natürlich. Die Blickwinkel sind großzügig und durch die matte Oberfläche gibt es auch kaum nervige Spiegelungen.

Es macht einfach Spaß, auf dem großen Display Fotos oder Videos anzusehen. Auch schnellere Videoszenen machen Spaß und es gibt kaum Schlieren. Zudem steigt durch das Curved Design gerade bei Filmen der Eindruck, tiefer im Geschehen zu sein.

samsung u32r594cwu

Zum Zocken ist es mit seiner Bildwiederholrate von 75 Hz und dem Fehlen von adaptiver Synchronisation wie AMD FreeSync nur bedingt geeignet. Falls ihr aber doch zockt, könnt ihr im Menü den Spielemodus aktivieren. Durch diesen werden in dunklen Bildstellen mehr Details angezeigt, sodass ihr den einen oder anderen Gegner vielleicht früher entdeckt als er euch.

samsung u32r594cwu farbraumabdeckung

Dank einer guten Abdeckung der gängigen Farbräume ist der U32R594CWU auch für Bild- oder Videobearbeitung geeignet. Ihr solltet dabei aber bedenken, dass ihr es mit einem Curved Display zu tun habt. Sofern ihr nicht genau mittig auf das Display blickt, wird es schwierig, Perspektiven korrekt zu bearbeiten.

Bei der Ausleuchtung gibt es keinen Grund zur Klage. Mit durchschnittlich 217 cd/m² ist der Monitor nicht der hellste seiner Art. Allerdings fällt das im Alltag nicht auf. Die Ausleuchtung fällt – wie bei den meisten Monitoren – zum Rand hin sehr leicht ab. Auch das ist im Alltag in keiner Weise störend.

samsung u32r594cwu ausleuchtung display
Nach oben

Fazit Samsung U32R594CWU

Der Samsung U32R594CWU macht das, was er machen soll. Und das macht er gut. Ihr bekommt hier tolle Farben und ein scharfes Display, sodass Fotos und Videos viel Spaß machen. Mit seiner Farbraumabdeckung ist er auch für Bildbearbeitung geeignet. Besonderes Feature ist der Picture by Picture-Modus, mit dem ihr den Monitor an zwei verschiedenen Signalquellen gleichzeitig betreiben könnt.

Einziges Manko sind die fehlenden Möglichkeiten, den Monitor in der Höhe zu verstellen oder ihn zu schwenken.

samsung u32r594cwu

Alles in allem bekommt ihr hier für derzeit 499 Euro* einen guten Monitor, der sich hervorragend für Multimedia oder den Einsatz im Büro eignet.

Samsung U32R594CWU bei uns im Shop

*Stand: 04/2019

Tester gesucht

Ihr seid auf den Geschmack gekommen? Dann bewerbt euch bei uns bis zum 25.04.2019 als Tester für den Samsung U32R594CWU. Alles, was ihr dafür machen müsst, ist einen Kommentar im Blog zu hinterlassen, in dem ihr uns erklärt, warum gerade ihr der Tester unserer Wahl sein solltet. Im Anschluss habt ihr dann drei Wochen Zeit, eine Produktbewertung mit mindestens 300 Wörtern bei uns im Shop zu hinterlassen.

Wir wünschen euch viel Glück!

Teilnahmebedingungen
Veranstalter des Gewinnspiels ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren aus Deutschland und Österreich. Teilnahmeschluss ist der 25.04 2019, 23:59 Uhr. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte und Führungskräfte der notebooksbilliger.de AG, deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen, Anzeigen-, Promotion-, Marketing- oder Produktions-Agenturen, Web-Dienstleister, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen. Für die Teilnahme an der Aktion muss der/die Teilnehmer/in einen Kommentar im Blog hinterlassen, in dem er/sie sich als Tester/in bewirbt und uns sagt, warum er/sie als Tester ausgewählt werden sollte. Zu testen gibt es den Samsung U32R594CWU und der Gewinner/in hat nach Erhalt des Monitors drei Wochen Zeit, eine Produktbewertung mit mindestens 300 Wörtern Länge unter dem dazugehörigen Produkt zu hinterlassen. Jede/r Teilnehmer/in kann nur einmal teilnehmen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn verfällt, wenn die ermittelten Gewinner sich nicht binnen 14 Tagen nach Benachrichtigung melden.

Jeder Empfänger des notebooksbilliger.de-Newsletter nimmt automatisch an allen Gewinnspielen von notebbooksbilliger.de teil. Hierzu müssen die Empfänger keine weiteren Schritte unternehmen. Für die Durchführung der Gewinnspiele werden bestimmte Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, Vorname) verarbeitet. Die für die Durchführung des Gewinnspiels erhobenen Daten werden nach Ablauf der Aktion gelöscht. Sollte ein Newsletter-Empfänger gewinnen, wird sein Name nur mit seiner ausdrücklichen Zustimmung veröffentlicht. Ein Widerruf bezüglich der automatischen Teilnahme an Gewinnspielen ist jederzeit möglich. Mit dem Abbestellen des notebooksbilliger.de-Newsletters entfällt auch die automatische Teilnahme an Gewinnspielen.

Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspieles stören oder verhindern würden. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Veröffentlicht von

Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

Das könnte dich auch interessieren

167 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo liebes Notebooksbilliger-Team,
    Ich wäre ein super Tester und nicht nur weil der Bildschirm sich super auf meinem Schreibtisch machen würde. Ich arbeite gern und viel vor dem Monitor, sei es zum Programmieren, Grafiken erstellen, Filme schauen oder zocken. Dadurch könnte ich den Monitor unter verschiedenen Gesichtspunkten analysieren und bewerten. Dabei würde ich mich kurz und präzise ausdrücken damit meine Bewertung möglichst vielen Leuten hilft. Würde mich freuen als Tester ausgewählt zu werden.
    Viele Grüße
    Holger

  2. Tests von PC Monitoren sind meine Leidenschaft. Viele der genannten Aspekte lassen sich systematisch mittels Kolorimeter ermittelt.
    Gerne würde ich mein Spyder 5 Elite dazu raus kramen und den Samsung Monitor auf Herz und Nieren testen und alle wichtigen Informationen in einer 300 Wörter umfassenden Rezension hinterlassen. Darüberhinaus gibt es eine ausführliche Rezension auf meinem Blog technik-review.de

  3. Hi, ich würde den Monitor gerne zum Programmieren und Zocken testen. Hab schon ein Display von HP von euch und nen Laptop Monitor, aber das ist mir manchmal noch zu wenig. Ich würde gerne ein 3-Monitor-Setup beim Programmieren testen, und da wäre dieser Monitor als Hauptmonitor super geeignet.

  4. Hallo,
    Das ist mal ein tolles Gerät das ich sehr gern testen würde.
    Hauptsächlich wäre es mein Arbeitsplatz, den ich dann dementsprechend stundenlang testen könnte. Zwar nur was das stundenlange betrachten betrifft, aber ist evtl ermüdend? Oder wirkt es störend auf einem gewölbten Monitor zu arbeiten?
    Interessant finde ich die BILD in Bild Funktion, damit könnte ich ein Dashboard laufend mit anzeigen lassen, ohne einen weiteren Monitor stellen zu müssen.
    Nach Feierabend dürfte dann auch das ein oder andere Spiel darauf laufen.
    Ich bin bereit…
    Lasst den Test beginnen…

  5. Ich würde den Monitor gerne erhalten, damit ich ihn in den Bereichen Filmen und Bildbearbeitung sowie beim Gaming auf Herz und Nieren testen kann. Dabei würde ich auch auf den Vergleich mit anderen Modellen mit unterschiedlichen Panels eingehen um die Bewertung möglichst akkurat zu gestalten.

  6. Hallo,
    ich würde den Monitor gerne testen und ihn dabei nicht nur für Bildbearbeitung benutzen sondern auch zum Filme/Serien schauen und zum Spielen.
    Dabei werde ich ihn bezüglich PC und Konsolen Gaming testen und beschreiben wie sehr er sich dafür eignet (z.B. InPut Lag und Reaktionszeit).
    Kann dem Monitor dann mit meinen Fernsehern und meinem momentanen Monitor vergleichen.
    Außerdem werde ich beurteilen ob sich der Unterschied zu 4k bemerkbar macht, da ich derzeit nur Geräte mit max. Full-HD Auflösung besitzte.
    Gruß

  7. Würde ihn gern testen da ich Bilder und Videos bearbeite und gern Mal zwischendurch spiele. Nehme das 33333x Teil und durfte nie etwas testen 😉

  8. Sehr gerne würde ich den hochwertigen Samsung Monitor für euch testen. Hauptaugenmerk werde ich hierbei auf Multimedia und Bildbearbeitung legen, auch die Picture in Picture Funktion werde ich mit verschiedenen Quellen testen.
    Natürlich habe ich auch den Hintergedanken, einen tollen Monitor mein Eigen zu nennen. Da ich bereits im Tech Elite Club testen durfte würde ich auch gerne hier mein Glück versuchen.
    Liebe Grüße und schöne Oster Feiertage
    Andreas

  9. An so einem schlanken UHD-Monitor mit schönen Farben würde ich mich sehr erfreuen. Dazu würde ich euch natürlich die gewünschte ausführliche Produktbewertung ganz subjektiv schreiben. Erfahrung darin, habe ich bereits.

  10. Hallo liebes NBB Team,
    als technikbegeisterter Produkttester stelle ich auf meinem Youtube Kanal und auf meinem Blog regelmäßig interessante Produkte vor.
    Diesen tollen Samsung UHD Monitor muss ich unbedingt selber mal unter die Lupe nehmen. Ich benutze zum Videoschnitt aktuell zwei kleinere Monitore.
    Mit dem großen Monitor könnte ich viel einfacher meine Videos schneiden, Bilder bearbeiten und meine Blog Beiträge schreiben.
    Deshalb wäre der Test für mich einfach nur optimal. Gerne stelle ich den Monitor auch auf meinen Kanälen vor und verlinke dann natürlich auf auf den NBB Shop, damit die Interessanten auch gleich an die richtige Adresse gelangen.
    Ich hoffe nur, dass es mit dem Test auch klappt.
    Lg Michael-Tec

  11. komisch..meine 1. Bewerbung wird nur als …. dargestellt.
    Als technikbegeisterter Produkttester stelle ich auf meinem Youtube Kanal und auf meinem Blog regelmäßig interessante Produkte vor.
    Diesen tollen Samsung UHD Monitor muss ich unbedingt selber mal unter die Lupe nehmen. Ich benutze zum Videoschnitt aktuell zwei kleinere Monitore.
    Mit dem großen Monitor könnte ich viel einfacher meine Videos schneiden, Bilder bearbeiten und meine Blog Beiträge schreiben.

  12. Ich könnte den Monitor sehr gut gebrauchen, da mein aktueller Monitor viel zu klein ist und ich darauf kein Netflix vernünftig anschauen kann.
    Der große Samsung Monitor wäre da schon ein super Test und eine ganz andere Hausnummer. Da kann ich mir gut vorstellen, einen längeren Filmabend darauf zu sehen.

  13. hallo alle zuusammen, ich würde den Monitor auch gerne testen. So wie jeder hier;-)
    mein alter, aber sehr guter Samsung 244T, würde ich gerne in in durch ein, stand der technik Monitor, ablößen.
    Da kommt mir dieser Test gerad recht. Arbeiten, Film und Gaming. all das muss mein Monitor Studnenlang beherschen.
    und wer den 244t kennt weis was der für ein super panel/bild hat -> aber halt nur 24″fullHD jetzt ist es zeit für [4K]
    Also los
    Danke

  14. Jeder hat Augen, jeder hat Lust einen Bildschirm auf Lau zu bekommen, was soll das mit der Bewerbung? Macht einfach eine Verlosung mit der Bedingung eine ausführliche Bewertung zu schreiben und gut ist.

  15. Ich würde den Monitor gerne testen. Besitze aktuell nur ein Surface Pro welches aber zur täglichen Nutzung auf dem Schreibtisch aufgrund der geringen Displaydiagonale nur bedingt geeignet ist. Ich werde den Monitor ausgiebig testen und meine Erfahrung teilen. 32 Zoll ist sicher ein super Format um Arbeiten zu verrichten. Ich bin kein Spieler von daher stören mich die 75 Hz nicht. Vielen Dank

  16. Ich teste einfach gerne und liebe es Rezensionen zu schreiben, zudem arbeite ich viel am PC, darunter fällt zeichnen, streamen, als natürlich auch spielen. Außerdem würde ich ihn gerne gegen einen Konkurrenten antreten lassen und zwar den LG 34GK950G-B. Ich teste sehr ausgiebig und umfangreich, dementsprechend fallen auch meine Rezensionen aus, was ich auch bereits für Produkte von Notebooksbilliger unter Beweis stellen durfte und da ich für beide sehr positives Feedback erhalten hatte, hoffe ich das dies meine 3. Rezension wird 🙂

  17. Durch meine Selbstständigkeit verwende ich meinen Monitor viele Stunden an jedem Tag für unterschiedlichste Zwecke. Dokumente, Bildbearbeitung aber auch die ein oder andere Serienfolge in der Mittagspause oder während anderer Tätigkeiten. Was ich mir dabei von einem Monitor erwarte ist relativ einfach zu beschreiben: Ich möchte eine hohe Auflösung und gute Werte in Kontrast und Helligkeit des Displays bei angenehmer Farbwiedergabe. Was schnell zusammengefasst ist, kann im Alltag schwierig zu finden sein. Meist sind die Displays in mindestens einer dieser Eigenschaften unterirdisch oder Preis-Leistungsverhältnis ist außerhalb von Gut-und-Böse.

    Der Samsung-Monitor klingt in der Produktbeschreibung und in eurem Test nach genau meinem Wunsch als Selbstständige. Tolle Qualität ohne viel leere Marketing-Versprechen und einem seriösen und ausgeklügeltem Design. Innerhalb des Tests würde ich durch meine vielseitige Anwendung die letzten Schwächen des Monitors herauskitzeln und letztendlich bewerten, welchem Anwender das Samsung-Display gute Dienste leisten kann – und wem gegebenenfalls nicht.

  18. Moin!

    Da ich seit klein auf Leidenschaftlicher Zocker bin und gerne mich auch auf twitch oder Youtube aufhalte und auch gerne Videos sowie Spiele in 4k spiele wäre ich ein guter tester! Ich habe ein kritisches Auge und erkenne sehr gut störende Sachen! Ich habe auch einen guten PC jedoch mein Monitor aktuell unterstützt maximal FHD und ich kann nur virtuell über meine Grafikkarte auf 4k Upscalen was natürlich nicht der echten 4k Auflösung entspricht! Hoffentlich gibt’s den Gewinn würde mich Auf jeden Fall mega freuen!

    LG

  19. Hi NBB-Team,
    Wie immer eine super Produkt -Vorstellung!
    Natürlich würde auch ich den Monitor gerne testen. Als Lehrer findet ein Großteil meiner Unterrichtsvorbereitung am heimischen Rechner statt und es ergeben sich vielfältige Aufgaben, bei denen ich den Bildschirm auf seine Alltagstauglichkeit testen kann. Seien es nun simple Office – Anwendungen in Word oder Powerpoint, die Bearbeitung von Bildern in Photoshop oder das Schneiden und Editieren kleiner Videoclips. Neben den beruflichen Aufgaben nutze ich meinen PC auch um Filme oder Serien zu genießen (GoT ich komme!) oder ab und zu meine (etwas älteren) PC-Games durchzuspielen.
    Bei all diesen Anwendungen bin ich wohl kein Profi aber sehr wohl ein ganz normaler Durchschnittsnutzer,wodurch mein Produkttest ebendiesen Anwendungsbereich beleuchten würde.

    Viel Glück an alle anderen Teilnehmer und macht weiter so mit euren Blogartikeln!
    VG Max

  20. Moin,
    ich übernehme gern den Test. Bei mir hats die ganze Bandbreite der Anwendungen: von Office-Anwendungen, Webdesign, CMS über Videos bis zu Games aller Art. Der Monitor konkurriert dabei mit dem Samsung TV und meinem Dell 16:10-Monitor, dessen Format ich sehr schätze. Bin gespannt, ob ein 32″-Curved dagegen ein Plus ist.
    Ansonsten: Frohes Fest!

  21. Für meine Arbeit im Homeoffice, meine Hobby-Computerbasteleien und die Retrospiele-Programmierung wären eigentlich zwei Monitore sinnvoll. Leider passen bei mir keine zwei 60″ Monitore nebeneinander. Da würde sich ein Monitor mit zwei Eingängen anbieten, der von unterschiedlichen Quellen angesteuert werden kann. Sehr gerne erstelle ich dazu eine Produktbewertung in eurem Shop.

  22. Hallo,
    Ich würde den Monitor sehr gerne testen.
    Ich besitze bereit eine UHD Samsung Monitor und könnte so schön die Generation vergleichen und den punkten Grafiken, Bildbearbeitung, PC Spiele und Video Schnitt. Gerne hinterlassen ich natürlich eine ausführliche Rezension über diesen Monitor.

  23. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich würde gerne ihren neuen Samsung Monitor testen und anschließend ausführlich bewerten. Ich selbst habe Elektrotechnik studiert und kenne mich somit sehr gut mit der aktuellen Technik aus. Speziell bezieht sich meine Arbeit auf das Untersuchen und Verbessern von Display-Panels aller Art. Von kleinen SmartWatches bis Fernseher. Somit bin ich mit dieser Materie sehr vertraut. Auch bin ich seit 3 Jahren Tester auf Amazon bzw. anderen Plattformen und habe bereits einige Smartphones, Monitore und auch Fernseher getestet. Somit bin ich mit den detaillierten Testpraktiken und den wichtigen Anhaltspunkten für ein gutes Review vertraut. Auch kann ich mein Fachwissen in die Bewertung mit einfließen lassen, um potentielle Kunden von dem Kauf und dem Produkt zu überzeugen.

    Ich freue mich auf ihre Antwort!

  24. Hallo Notebooksbilliger.
    Solltet Ihr mich als Tester auswählen, werde ich den Monitor auf seine Eignung für Netflix, Amazon Prime, PC Gaming, PS3 Gaming, Webentwicklung und Photo-/Bildbearbeitung hin testen.
    Kleine Anmerkung aber zu eurer Bewertung, dass Pivot bei curved Monitoren nicht so sinnvoll sei: probierts mal bei einem aus, der es unterstützt. Vorzugsweise in Kombination mit Kippbarkeit nach vorne (nicht nur nach hinten). Dann ergibt sich nämlich ein Gerät, dass man in entspannter, leicht zurückgelehnter Sitzweise äußerst komfortabel zum Lesen längerer Texte nutzen kann. Quasi das, was man erreicht, wenn man zwei Monitore übereinander anordnet und den oberen zum Leser herunterneight. Kann ich nur empfehlen.

    Gruß
    Florian

  25. Warum ich ideal bin? Keine Ahnung, ich teste einfach gerne neue Sachen und vielleicht kann ich mit dem Monitor mal Adobe premiere testen 🙂

  26. Hallo Notebooksbilliger-Team,
    ich bin riesig daran interessiert den Samsung U32R594CWU zu testen. Mein momentanes Setup besitzt zwei 23“ Monitore von Dell mit IPS-Panels.
    Die Monitorfläche benötige ich zum Arbeiten und Programmieren. Hier ist es oft nötig viele verschiedene Fenster auf der Desktopfläche unterzubringen. Z.B. Webbrowser, Konsolen-Fenster, Quellcode-Fenster und noch ein Debug-Fenster oder eine Auflistung über den Variableninhalt. Auf zwei Monitoren war das recht einfach mit vier Einzelfenstern.
    Da ich in meiner Freizeit aber auch das ein oder andere Spiel spiele oder auch mal einen Film am PC schaue, spiele ich schon länger mit dem Gedanken den nervigen Mittelsteg zwischen den beiden Monitoren los zu werden, aber ob es mich dann immer noch so produktiv arbeiten lässt ist dann halt die andere Frage.

    Was mich besonders reizt ist die Picture-by-Picture Funktion. Da ich gerne mit meinem Raspberry-Pi rumspiele stelle ich mir die Funktion super praktisch vor. Momentan muss ich nämlich hier immer Umschalten/Umstecken. Gerade da mein einer Monitor nur über DVI angebunden ist heißt das nach dem Umschalten auf den anderen Kanal zudem auch immer noch „Umstellen“ im Windows. Am anderen Monitor mit DisplayPort funktioniert das durch das automatische An-/Abmelden ja wenigstens Problemlos.

    Da mein Focus etwas mehr auf dem Arbeiten als dem Zocken bzw. Filme schauen liegt war ich immer auf der Suche nach großen Monitoren mit einer WQHD-Auflösung oder höher, die entweder IPS- oder VA-Panels besitzen. IPS- oder VA-Panel ist mir deshalb so wichtig, da es einfach die bessere Bildqualität liefert, was beim Arbeiten oder eben auch beim hobbymäßigen Bearbeiten von Bildern einfach besser ist. Die Reaktionszeit ist mir hier nicht ganz so wichtig.
    Meine Grafikkarte ist eine ASUS Strix RX580 und kommt mit der 4K Auflösung im Desktopbetrieb Problemlos klar. Auch in Spielen wie Paladins sollte diese Auflösung keine großen Probleme bereiten. Probieren würde ich natürlich auch mal Assassin’s Creed Odyssey wobei ich da auf WQHD runter gehen muss.

  27. Hey Notebooksbilliger-team.
    Ich würd den Monitor gerne für euch testen.
    Da ich schon seit ein paar Jahren YouTube mache sitze ich täglich mehrere Stunden vorm PC. Gerade weil mein Kanal sich auf den Bereich Gaming konzentriert, wobei es ja bei Gaming um Reaktionszeiten etc. Handelt könnte ich bestimmt ein gutes Fazit zu dem Monitor schreiben. Ich würde natürlich auch auf meinem Kanal ein Video zu dem Monitor machen.

  28. Ich habe seit Jahren kein Monitor genutzt, möchte aber nun wieder einen nutzen. Der hier vorgestellte Samsung-Monitor wäre wohl ein guter Wiedereinstieg.

  29. Hallo,
    ich würde den Monitor gerne beim Arbeiten, Film schauen und beim Spielen testen.
    Lg und schöne Feiertage
    Dominik

  30. Ich bin Hobbyfotograf und daher auf detailgetreue Wiedergabe meiner Bilder fixiert. Dazu schaue ich gerne Filme, so dass ich den Bildschirm auch unter diesem Aspekt näher unter die Lupe nehmen kann. Zu guter Letzt arbeite ich noch als Programmierer und als solcher hat man nie genug Platz auf seinem Bildschirm. Also mal schauen, was der Monitor so bietet 🙂

  31. Das wäre ein super Monitor für den täglichen Einsatz in meinem Homeoffice. Ein Bericht hierüber würde ich gerne schreiben.

  32. Hallo liebes Notebooksbilliger Team,

    Ich würde den Monitor gerne testen, da mein Alter nun ein paar Pixelfehler aufweist und ich gerne in die 4K Welt schnuppern möchte.
    Ob der Monitor wirklich nicht zum Zocken geeignet ist, würde ich gerne testen und meine Erfahrungen teilen.

    Über die Möglichkeit würde ich mich sehr freuen.

  33. Würde gerne meinen in die Jahre gekommenen Monitor ersetzen und da ich ohnehin auf der Suche nach einem neuen Gerät bin, auch einen UHD-Monitor testen. Primäre Anwendungsgebiete: Fotobearbeitung, Serien & Filme.

  34. Nabend,
    Ich würde auch gerne den Samsung Bildschirm testen. ich glaube dass ich für diesen Test sehr geeignet bin , weil mir persönlich insbesondere Sound und Bildqualität sehr wichtig sind.

    Ich habe sehr viel Erfahrung mit Produktbewertungen und weiß worauf es bei einem Test ankommt- was die Kernthemen sind – und wie man ein Review ordentlich verfasst . In naher Zukunft ist auch ein Review channel für verschiedenste Produkte geplant.

  35. Hi, würde sehr gerne einen Pc Monitor gewinnen da ich leider noch keins besitze zurzeit aus privaten gründen. Ich hab vor von euch eins zu kaufen aber wenn die Möglichkeit da ist um eins zu gewinnen würde ich es gerne nutzen, falls ich gewinnen sollte werde ich natürlich den Monitor genaustens analysieren und bewerten. Ich hoffe, dass ich gewinne und mal bisschen glück habe mit gewinnspielen.
    Grüße
    Ahmet

  36. Ich würde gerne Tester werden da ich immer das Beste haben will und OLED Monitore leider nicht funktioniert haben.

  37. Da ich seit klein auf Leidenschaftlicher Zocker bin und gerne mich auch auf twitch oder Youtube aufhalte und auch gerne Videos sowie Spiele in 4k spiele wäre ich ein guter tester! Ich habe ein kritisches Auge und erkenne sehr gut störende Sachen! Ich habe auch einen guten PC jedoch mein Monitor aktuell unterstützt maximal FHD und ich kann nur virtuell über meine Grafikkarte auf 4k Upscalen was natürlich nicht der echten 4k Auflösung entspricht! Hoffentlich gibt’s den Gewinn würde mich Auf jeden Fall mega freuen!

    LG

  38. Xbox one s . Ps4 pro und msi gx70 Laptop, für diese Geräte brauche ich ein neuen Monitor, Der würde gut passen.

  39. Ich bewerbe mich als Tester für den Samsung U32R594CWU aus folgenden Gründen:
    1. Ich bin überaus motiviert und habe größtes Interesse an jeglicher Technik/Technologie.
    2. Ich weiß mich schriftlich auszudrücken und wie eine verständliche, sachliche und umfangreiche Produktbewertung auszusehen hat.
    3. Ich habe im Bereich Hardware sowie Spiele als auch Software allerlei Tests, mit der ich das Gaming-Notebook durchaus mal an seine Grenzen bringen kann, will und werde.
    Ich beschränke die Gründe mal auf diese drei, da diese am aussagekräftigsten sind und ich euch auch nicht mit belanglosen traurigen Geschichten langweilen möchte.
    Ich wäre definitiv der richtige Tester für diesen tollen Monitor und das aus vollster/leidenschaftlicher Überzeugung.

    Gruß

  40. Guten Tag,

    ich würde diesen Monitor gerne testen, da ich bisher lediglich an planen Monitoren arbeiten konnte und mir dennoch einen Mehrwert am Curved Design verspreche. Auch die 4k-Auflösung hört sich super an, was ich vor allem bei Videos und Multimedia-Inhalten genauer betrachten möchte.

    Liebe Grüße
    Markus

  41. Hi ich würde ihn testen, besser gesagt die ganze Familie. Da wir alle unterschiedliche Sachen am PC machen, der eine Zockt die eine brauchen ihn für den Beruf die anderen wieder rum für die schule, und vielleicht hört das ständig meckern aus 😉 über denn alten Monitor, zu klein man erkennt nichts und blabla.

  42. Hallo!

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich diesen Monitor testen könnte. Meine RTX 2080 ist in Spielen etwas unterfordert mit meinem etwas älteren LG 29 Zoll Ultrawide Monitor, da dieser zwar im 21:9 Format, aber leider nur in HD auflöst. Des Weiteren wäre es sehr schön für Bildbearbeitung und Videobearbeitung einen größeren und auch höher auflösenden Monitor vor mir zu haben. In genau diesen Bereichen würde ich den Monitor auch testen. Natürlich verfasse ich auch eine ordentliche Rezension.

    Mit freundlichen Grüßen

    Roy S.

  43. Es wäre mal sehr interessant, zu testen ob sich der „Step up“ von FHD zu 4K vor allem im Bereich Foto-Editing lohnt und wie es um die Farbdarstellung des Monitors bestellt ist. Hätte große Lust darauf, mich mal damit auseinander zu setzen 🙂

  44. Hallo Notebooksbilliger-Team,

    Ich schneide gerne Videos von Urlauben oder von Veranstaltungen im Familien und Freundeskreis zusammen. Momentan nutze ich hierfür ausschließlich das Macbook. Ein interessanter Punkt wäre hier natürlich, ob die Farben des Monitors genauso schön angezeigt werden wie auf dem Macbook.
    Zusätzlich würde der Monitor genutzt werden, um den Arbeitslaptop im Home Office zu testen. Die fehlende Ergonomieeinstellungen des Monitors würden mich erstmal weniger stören, da dieses mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch kompensiert wird. Spiele fallen Mac-bedingt eher raus. Der Monitor würde allerdings für einen Test mit einer Nintendo Switch oder PS4 betrieben werden. Es kommt ja durchaus öfter mal vor, dass die bessere Hälfte den Fernseher blockiert und man da bei einer Ausweichmöglichkeit suchen muss. 🙂
    Die Picture in Picture Funktion ist explizit hier auch ein nettes Feature. Bei einer kleinen Arbeitspause, kann man den Monitor für die Playstation nutzen und hat trotzdem noch den Überblick über sein Outlook Postfach.

    Cheers
    Tim

  45. Ja ein Sahnestück !
    Im Alter wollen die Augen nicht mehr so und beim arbeiten am 13 Zoll MacBook spüre ich das mal so richtig..
    Was wünscht man sich da? Na klar nen Externen Monitor, nur hab ich Kind und Frau die sich vieles wünschen, ich als guter Mann und Papa verzichte auf Sachen für mich ..
    Also ich bin so ausgehungert nach guter Technik, wünsche mir nen tollen Monitor und beherrsche die DEUTSCHE SPRACHE ..
    Sind das aussagekräftige Gründe genug ?
    Ich bin gespannt..
    Frohe Ostertage aus Hannover

  46. Hallo liebes Notebook-Billiger-Team,
    ich würde den Monitor gerne testen, da ich gerne und viel am Pc arbeite und Zeit verbringe, sei es mit der Grafikbearbeitung, Videoschnitt oder zum Ausgleich mal mit ein paar netten Games, die besonders schnelle Performance eines Monitors abverlangen. Daher würde ich mich sehr freuen, als Tester ausgewählt zu werden.

  47. Hallöchen
    Wie der Zufall es so will, habe ich beim stöbern nach einem neuen Laptop eure Ausschreibung entdeckt und bewerbe mich hiermit offiziell um die Stelle als Produkt Tester für den Samsung Monitor…

    Da die Konkurrenz bei dieser Ausschreibung sicherlich einem vollem Haifisch Becken (Sorry Jungs ) gleicht, bleibt mir nichts anderes übrig als die Karten auf den Tisch zu legen und mich zu outen!
    Ja,
    Computer und ich stehen wie die Palästinenser und Israelis zu einander…
    Dies ist vielleicht durch holprige und schwierige Annäherungsversuche geprägt, aber noch nicht traumatisiert worden
    Mein Glück besteht darin in den Genuss gekommen zu sein, durch einen falschen Klick bei der Neuinstallation des alten Betriebssystems die falsche Sprache erwischt zu haben, so das man mit verdutzten Augen den Bildschirmen anstarrt und sich fragt, was „Sprache“ in diesem Hyroglyphen Salat bedeutet…
    Nach einigen logischen Denkprozessen, gewinnt die Logik im persönlichem Wirsing und man klickt sich im Explorer so lang durch, bis man herausgefunden hat, das „Mutopo“ Sprache bedeutet…

    Tja, man muss halt nicht alles können…
    Aber als Tester kann ich durch meine Laien Position eine genaue Beschreibung über das Handling abliefern.
    Denn die Frage ist, für wen dieser Monitor gedacht ist!
    Ist er für Profis, welche in der heutigen Zeit eine alternative zum großem heiligen Apfel suchen, oder richtet sich die Zielgruppe an Otto Normal Verbraucher, welche aus Spaß mit ihrer Canon Eos 60D die Bilder nachbearbeiten, oder orientieren sich die Hersteller und Entwickler an der Social Media Entwicklung und möchten mit diesem Gerät eine finanzierbare Lösung für alle Hobby Influenzer bieten?
    Ich für meinen Teil habe mich was meine Qualifikationen betrifft schon geoutet…

    Man muss nicht alles können…

    Aber als alteKöchin, bin ich mittlerweile auf einen PC mit großem Bildschirm angewiesen, denn wer schon mal Menükarten auf dem Laptop gestaltet und geschrieben hat, weiß wie anstrengend das sein kann. Genauso sieht es mit der Bildbearbeitung für die Website Bilder aus!
    *(Da wünscht man sich zurück an den Herd)

    Also:
    Solltet ihr eine Testerin mit Klischeehaften Kenntnissen suchen, dann bin ich die Richtige dafür
    Als Computer Laie spreche ich kein Elbisch, sowie Klingonisch…
    Meine Worte sind einfach und ehrlich gehalten

    In diesem Sinne
    Sonnige Grüße aus dem frohem Rheinland

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.