Samsung: Verkaufsstart der Galaxy-Tab-S-Serie am 11. Juli 2014

Samsung: Verkaufsstart der Galaxy-Tab-S-Serie am 11. Juli 2014

Samsung_Galaxy_Tab_S_8.4_1

Samsung hat heute den exakten Termin für den Marktstart seiner neuen Premium-Tablets der Serie Galaxy Tab S in Deutschland bekannt gegeben. Sowohl das Galaxy Tab S 8.4 als auch das Galaxy Tab S 10.5 sollen ab kommenden Freitag, den 11. Juli 2014 hierzulande erhältlich sein.

Die besonders schlanke und mit hochauflösenden Displays ausgestattete Galaxy-Tab-S-Reihe hatte der südkoreanische Hersteller erst Mitte Juni 2014 offiziell vorgestellt. Beide Android-Tablets sind als hochwertige Highend-Geräte zu bezeichnen, mit denen es Samsung auch gerne direkt gegen Apples iPad-Familie aufnehmen möchte.

Das Samsung Galaxy Tab S 8.4 und das Galaxy Tab S 10.5 verfügen beide über ein sehr hochauflösendes Super-AMOLED-Display (8,5 Zoll beziehungsweise 10,5 Zoll, 2560 x 1600 Pixel) und leistungsstarke Hardware. In den WLAN-only-Varianten kommt Samsungs eigenes SoC Exynos 5 Octa (4x Cortex-A15-Kerne mit 1,9 Gigahertz plus 4x Cortex-A7-Kerne mit 1,3 Gigahertz) zum Einsatz. In den LTE-Versionen steckt hingegen ein Qualcomm-Quad-Core-Prozessor vom Typ Snapdragon 800, der mit einer Taktfrequenz von bis zu 2,3 Gigahertz rechnet.

Samsung_Galaxy_Tab_S_10.5_1

Ganz gleich für welches Modell der Galaxy-Tab-S-Serie sich Konsumenten entscheiden, in jedem Fall erhalten sie Android 4.4 KitKat, 3 Gigabyte RAM, 16 oder 32 Gigabyte Flash-Speicher, einen microSD-Slot sowie Unterstützung für Bluetooth 4.0 und WLAN nach 802.11 ac.

Laut offiziellen Angaben kommt die Galaxy-Tab-S-Reihe in den Farbvarianten „Titanium Bronze“ und „Dazzling White“ in den deutschen Handel. Das günstigste Modell ist mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 399 Euro das Galaxy Tab S 8.4 WiFi. Für die LTE-Ausführung des 8,4-Zoll-Geräts verlangt Samsung 100 Euro mehr. 499 Euro kostet auch das Galaxy Tab S 10.5 WiFi und 599 Euro schließlich das Galaxy Tab S 10.5 mit LTE-Unterstützung.

Fotos: Samsung
Quelle: Pressemitteilung

avatar

Veröffentlicht von

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar