Samsung: Verkaufsstart für das Galaxy Note 7 ist Ende Oktober

SamsungGalaxyNote7_HandsOn_28

Nach den Schwierigkeiten bei der Rückrufaktion des Note 7 scheint Samsung jetzt voranzukommen. 57 Prozent der Geräte in Europa seien bereits ausgetauscht. Am 28. Oktober sollen die neuen Note 7 dann im Handel erhältlich sein.

Anfang Oktober soll der Austausch der Phablets mit fehlerhaftem Akku abgeschlossen sein. Bei der Rückrufaktion hätten sich knapp 90 Prozent derjenigen, die ihr Gerät bereits getauscht haben, für ein neues Note 7 entschieden. Drei Prozent wählten den Angaben zufolge ein anderes Samsung-Modell. Die restlichen sieben Prozent ließen sich die Kaufsumme wieder auszahlen.

Die Rückrufaktion startete in Deutschland holprig. Paketdienste weigerten sich unter Berufung auf gesetzliche Vorschriften, die defekten Note 7 zu transportieren. Samsung besserte nach und tauscht die Geräte jetzt direkt bei den Kunden aus. Wer ein neues Gerät hat, erkennt es an der neuen grünen Akkuanzeige. Bei den Geräten mit dem fehlerhaften Akku, hat Samsung die Akku-Kapazität auf 60 Prozent begrenzt und blendet Warnhinweise ein, um die betroffenen Kunden zum Umtausch zu bewegen.

galaxynote7_exchange_battery_main_2

Quelle: Samsung via Caschys Blog, Fotos Akku-Anzeige: Samsung

avatar

Über Eike

Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz