Samsung zeigt flexibles 5,7 Zoll Display mit 2k Auflösung

41a04a0c57e59a133a3c4de5200ffa88_XL

Smartphone-Hersteller überlegen sich schon seit einigen Jahren, wie Smartphones in der Zukunft denn aussehen könnten. Irgendwann wird die Standard-Form mit einem Touchscreen-Display an der Front und ein paar Tasten unterhalb des Displays sowie seitlich am Rahmen etwas langweilig. Verschiedene Hersteller wie beispielsweise Samsung tüfteln deshalb bereits seit Jahren an flexiblen Displays. Vor allem die Bauhöhe der Displays wird immer geringer und die Auflösung größer. Jetzt hat Samsung die neuste Revolution in diesem Bereich präsentiert.

Konkret hat Samsung auf der Messe „Display Week 2016“ in San Francisco ein Display gezeigt, welches einen echten Durchbruch darstellt. Es liefert nämlich eine Auflösung von 2560×1440 Pixeln bei einer Diagonale von 5,7 Zoll. Als Technik für dieses Display wird wie bei Samsung üblich die AMOLED-Technik verwendet. Das Display ist lediglich 0,3mm dick und wiegt darüber hinaus nur 5 Gramm (Ja, das ist kein Verschreiber!). Rollt man das Display vollständig zusammen, hat es einen Radius von 10mm.

Wo genau das Display zum Einsatz kommt, hat Samsung offiziell natürlich noch nicht verraten. Jedoch gibt es schon allerhand Gerüchte, die auf den Markstart eines Smartphones mit solch einem Display hindeuten. Analysten sagen voraus, dass bereits im nächsten Jahr mindestens ein Smartphone mit der Technik in den Handel kommt. Neben den Standard-Geräten wie dem Galaxy S8, dem S8 Edge und der Note-Serie soll es dann auch eine neue Galaxy X-Serie geben. Diese zeichnet sich durch mindestens eines, vielleicht sogar zwei dieser Displays aus. Dadurch würde Samsung insgesamt eine 4K Auflösung hinbekommen. Denkbar wäre hier beispielsweise ein Smartphone, das sich dann zum Tablet verwandeln kann.

In diesen auf Twitter veröffentlichten Video sieht man das nun vorgestellte Display in Aktion. Irgendwie sieht das schon ziemlich genial aus, oder?

via fudzilla, ubergizmo

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Smartphone abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.