Scalper: Es gibt Halo-Stiefel – und sie sind ausverkauft

      Scalper: Es gibt Halo-Stiefel – und sie sind ausverkauft

      Die Halo-Stiefel waren extrem limitiert. Es wurden nur 117 Paare davon hergestellt. Für 225$ hätten sie euch gehören können. Jetzt sind es 2000$ bei eBay.

      Das hat ja nicht lange gedauert. Halo Fans mit 225$ zu viel Geld hatten am Dienstagabend die Chance, ein limitiertes Paar Schuhe zu kaufen. Die Stiefel sind aus einer Zusammenarbeit von Microsoft/343 Industries und dem amerikanischen Schuhhersteller Wolverine entstanden. Die Schuhe sind vom Design der Spartan-Stiefel inspiriert.

      Es war nicht wirklich einfach, an einen Satz der Halo-Schuhe zu kommen. Ihr musstet euch zuerst auf einer Webseite registrieren, damit ihr überhaupt eine Chance hattet. Der Versand war dazu auf die USA beschränkt.

      „Der Stiefel in limitierter Auflage gibt Halo-Fans die Möglichkeit, in die Stiefel des Master Chief zu steigen und das Halo-Universum in ihren Alltag zu bringen.“

      Es hat wohl ein Jahr gedauert, bis Wolverine und Microsoft ein finales Produkt hatten. Das ändert nichts daran, dass Wolverine auch einfach mehr Halo-Schuhe hätte herstellen können – Anfänger.

      Im Grunde wisst ihr, was euch erwartet, wenn ihr wirklich ein Paar dieser Halo-Stiefel haben wollt. Ihr müsst gewillt sein, Scalpern auf ebay.com ein Haufen Geld in den Rachen zu werfen. Bei einem so limitierten und begehrten Gut war es klar, dass es den Stiefeln genauso ergeht wie der PlayStation 5 und Xbox Series X.

      Während ich diese Zeilen schreibe, werden vier Paar der Halo-Stiefel bereits auf ebay.com angeboten. Das günstigste Gebot liegt bei 1500$ (ohne Versand). Zwei weitere Angebote stehen bei 2000$ (ohne Versand). So dringend brauche ich dann auch keine Schuhe, die ich wegen dem Sammlerwert nicht mal tragen kann. Da bleibe ich lieber bei den Spielen oder der neuen TV-Show, die in Deutschland bei Sky ausgestrahlt wird.

      Zum Shop: Gaming

      Quelle & Bilder: Xbox Wire

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.