Schicker & flacher Monitor mit hellem Display: Dell S2719DC mit USB-C
  • Größe/Auflösung
  • max. Bildwiederholrate
  • Reaktionszeit
  • 27''/2560×1440
  • 60 Hz
  • 5 ms

Schicker & flacher Monitor mit hellem Display: Dell S2719DC mit USB-C

Der Dell S2719DC wurde auf der diesjährigen CES mit dem „Innovation Award“ ausgezeichnet. Ich habe mir den sehr flachen 27“-Monitor mit USB-C-Anschluss geschnappt und ausprobiert, was er so im Alltag leistet.

Das gefällt uns

  • helles Display
  • schlichtes Design
  • gute Verarbeitung

Das gefällt uns nicht

  • nicht höhenverstellbar

Der wirklich schlanke Dell-Monitor kommt mit einem zierlich und klein wirkenden Fuß. Von daher hatte ich zunächst die Befürchtung, dass er sich allein schon mit Angucken ins Wackeln bringen lässt. Aber die diese Befürchtung war unbegründet. Denn der Monitor steht richtig fest und ist durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Falls ihr also am Schreibtisch ausrastet und eure Tastatur in ihre Einzelteile zerlegt, könnt ihr beruhigt sein: den Monitor stört das nicht im Geringsten.

Bevor es aber jetzt richtig mit dem Test losgeht, noch schnell die technischen Daten im Überblick.

Technische Daten des Dell S2719DC
Paneltyp 69cm (27“) IPS-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung im 16:9-Format
Auflösung 2560x1440px
Blickwinkel 178° horizontal/178° vertikal
Aktualisierungsrate 60 Hz
Reaktionszeit 5ms
Kontrast 1000:1 (statisch)
Helligkeit 600 cd/m²
Adaptive Synchronisation AMD FreeSync
Ergonomiefunktionen neigbar von -5° bis +21°
Videoanschlüsse 1x HDMI 2.0
Sonstige Anschlüsse 1x USB-C mit Ladefunktion
1x USB-A 3.0 Downstream
1x USB-A 3.0 Downstream mit Batterie-Ladefunktion
1x 3,5mm Audio-out
Energieeffizienzklasse A
Besonderheiten USB Hub
Abmessungen 61.09 cm x 15.76 cm x 45.27 cm – mit Fuß
Gewicht 5,2 Kilo
Preis 429 Euro
Dell S2719DC bei uns im Shop

Lieferumfang und Montage

Der Lieferumfang ist nicht besonders üppig, enthält aber alles, was ihr braucht. Neben dem komplett zusammengebauten Monitor findet ihr in der Verpackung das Netzteil samt Stromkabel, ein USB-C-Kabel und etwas Zettelei, namentlich Garantie und Schnellstartanleitung.

Ihr braucht also nur den Monitor aus der Verpackung zu nehmen und anzuschließen. Inklusive Öffnen der Verpackung braucht ihr dazu keine zwei Minuten. Falls ihr den Monitor nicht über USB-C mit eurem Rechner verbinden wollt, dann könnt ihr das auch über HDMI machen. Allerdings könnt ihr dann die USB-A-Ports nicht nutzen, da der USB-C-Port in diesem Fall als Upstream-Port dient.

dell s2719dc

Falls ihr den Monitor an einem Notebook betreibt, solltet ihr auf alle Fälle den USB-C-Port nutzen. Denn der lädt euer Notebook auch mit 45W. Damit könnt ihr dann auf das Netzkabel des Notebooks verzichten und habt etwas mehr Ordnung auf dem Schreibtisch.
Nach oben

Design und Verarbeitung

Das Design ist schlicht und verzichtet auf unnötige Spielereien. Auf der Vorderseite gibt es nur einen kleinen Dell Schriftzug zu sehen. Ansonsten lenkt nichts vom Display ab. An der Unterseite gibt es rechts fünf kleine Buttons. Vier dienen für die Menüsteuerung und einer ist der Power-Button. In ihn ist auch eine LED integriert, die euch anzeigt, ob der Monitor läuft oder nicht.

Die Rückseite ist aus grauem Kunststoff. In der Mitte gibt es dort ein silbernes Dell-Logo. Die Anschlüsse befinden sich unter der Halterung für das Standbein aus Metall. Das Standbein verfügt über eine Öffnung, durch die ihr die Kabel sauber nach hinten wegführen könnt. Der Standfuß ist ebenfalls aus Metall und sorgt durch sein Gewicht für einen sehr sicheren Stand. Wie bereits oben erwähnt, gibt es kein Nachwackeln.

Die Spaltmaße sind so, wie sie sein sollen: ebenmäßig. Es gibt nichts, was knartscht oder schwergängig ist und es gibt keine störenden Grate. Die Verarbeitung des Dell S2719DC ist also tadellos. Wenn ihr den Monitor neigen wollt, könnt ihr das problemlos mit einer Hand machen.

Da der Standfuß fest am Display befestigt ist, müsst ihr hier auf eine Montage per VESA-Halterung verzichten.
Nach oben

Ergonomiefunktionen

Hier ist der Dell S2719DC ein Sparpaket. Ihr könnt ihn von -5° bis +21° neigen. Mehr aber auch nicht. Finde ich persönlich ziemlich schade, zumindest eine Höhenverstellung hätte ich mir hier gewünscht.

Nach oben

Dell S2719DC bei uns im Shop

Anschlüsse

Um den Monitor anzuschließen könnt ihr euch entweder des HDMI 2.0 oder des USB-C-Ports, der DisplayPort 1.2 unterstützt, bedienen. Letzterer hat den Vorteil, dass ihr darüber auch euer Notebook mit max. 45 Watt laden könnt. Außerdem könnt ihr in diesem Fall auch die beiden USB-A-Anschlüsse nutzen, die im S2719DC verbaut sind. Im Test haben wir Daten von einem USB 3-Stick mit max. 156 MB/s an ein Notebook geschickt. Die Datenraten gehen vollkommen in Ordnung.

dell s2719dc

Der von vorne gesehen rechte USB-A-Anschluss besitzt bietet euch ebenfalls die Möglichkeit, eure Geräte zu laden. Das geschieht allerdings nur mit 7,5 Watt.

Die meisten Anschlüsse befinden sich direkt hinter der Kabelführung im Standbein. Einzig die beiden USB-A-Anschlüsse liegen etwas tiefer und seitlich versetzt. So könnt ihr sie auch von vorne gut erreichen, ohne dass ihr euch in den Kabeln verheddert oder euch über den Monitor beugen müsst, wenn ihr dort etwas anschließen wollt.
Nach oben

Das Menü erreicht ihr beim S2719DC über die Buttons an der Unterseite. Zwei Buttons sind mit einem Schnellzugriff belegt, der dritte öffnet das komplette Menü und der vierte schließt das On-Screen-Menü wieder. Als Schnellzugriffe sind standardmäßig die Farbauswahl und die Helligkeit des Monitors eingestellt.

dell s2719dc

Das Menü ist übersichtlich strukturiert und verzichtet dankenswerter Weise auf zahlreiche verschachtelte Untermenüs. Ihr bekommt schnellen Zugriff auf die wichtigsten Punkte und die Bedienung ist intuitiv. Für die Farbwiedergabe stehen euch insgesamt sechs vordefinierte Presets und ein freier Platz für eure eigenen Einstellungen zur Verfügung. Außerdem stehen verschiedene HDR-Modi zur Verfügung, die für verschiedene Szenarien optimiert wurden. Die Details findet ihr in den Fotos des Menüs.

Nach oben

Display

Das Display des Dell S2719DC macht Spaß. Es bietet satte Schwarzwerte und lebendige Farben, die natürlich wirken. Dank der Auflösung von 2560x1440px werden eure Inhalte auch alle knackscharf dargestellt. So soll das sein.

Der Monitor verfügt über ein IPS-Panel, so dass ihr euch hier über große und stabile Blickwinkel freuen dürft. Dank der matten Oberfläche habt ihr auch keine störenden Reflektionen. Nur bei sehr starker und direkter Lichteinstrahlung bekommt ihr Probleme. Aber es dürfte eher unwahrscheinlich sein, dass ihr eine starke Lampe zum Arbeiten direkt auf das Display richtet.

dell s2719dc

Darüber hinaus ist das Display ziemlich hell. Bei unseren Messungen ergab sich eine Helligkeit von durchschnittlich 340 cd/m². In der Spitze haben wir 356 cd/m² gemessen. Allerdings ist das eine ganze Ecke von der Herstellerangabe 600 cd/m² entfernt. Wie ihr der Grafik unten entnehmen könnt, ist der S2719Dc auch ziemlich gleichmäßig ausgeleuchtet. Die Unterschiede sind minimal und im Alltag mit bloßem Auge nicht zu erkennen.

ausleuchtung display dell s2919dc

Bei der Farbraumabdeckung gibt es keinen Grund zur Klage. 100% sRGB, 80% AdobeRGB und 77% NTSC sind allesamt gute Werte. Damit setzt sich der Dell S2710DC in unserer Datenbank bei vergleichbaren Monitoren an die Spitze.

farbraumabdeckung dell s2719dc

Der Dell verfügt über AMD FreeSync, so dass auch der einen oder anderen Runde zocken nichts im Wege steht. Allerdings solltet ihr hier auf Shooter u.ä. verzichten, da die Bildwiederholrate mit 60 Hz hierfür nicht gut geeignet ist.
Nach oben

Dell S2719DC bei uns im Shop

Sound

Auf Boxen verzichtet Dell beim S2719DC. Aus meiner Sicht ist das allerdings kein Verlust. Denn das schlanke Design des Monitors würde einen satten Sound ohnehin nicht zulassen.
Nach oben

Fazit Dell S2719DC

Der Dell S2719DC sieht nicht nur schick aus, sondern überzeugt im Test mit einem hellen und scharfen Display. Die Farben sind naturgetreu und wirken in keiner Weise übertrieben. Der USB-C-Anschluss ist auch ein schönes Feature, das ich mir an mehr Monitoren wünsche.

dell s2719dc

Die Aufgaben, die er erledigen soll, macht der Monitor tadellos und auch bei der Verarbeitung gibt es nichts zu meckern. Einziger wirklicher Kritikpunkt sind die fehlenden Ergonomiefunktionen. Bei dem aufgerufenen Preis hätte ich zumindest eine Höhenverstellung erwartet.

Knapp 430 Euro* möchte Dell von euch für den Monitor auf der Ladentheke liegen sehen. Das ist alles in allem ein fairer Preis für das gebotene Paket. Wer auf eine Höhenverstellung und Sound verzichten kann und einen hochwertigen Monitor sucht, sollte ihn sich unbedingt genauer ansehen.

Dell S2719DC bei uns im Shop

Tester gesucht

Eure Meinung ist jetzt gefragt. Einer von euch darf den Monitor testen und im Anschluss behalten. Damit ihr Tester werdet, müsst ihr uns nur hier im Blog bis zum 12.07.2019 einen Kommentar hinterlassen, in dem ihr erklärt, in welchem Umfeld ihr den Monitor einsetzen wollt. Der Tester hat nach Erhalt des Monitors drei Wochen Zeit, um bei uns im Shop eine Produktbewertung mit mindestens 300 Worten zu hinterlassen.

Die Aktion ist vorbei, der Tester wurde ausgelost und der Monitor ist auf dem Weg zu ihm. Herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben.

Teilnahmebedingungen
Veranstalter des Gewinnspiels ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren aus Deutschland und Österreich. Teilnahmeschluss ist der 12.07.2019, 23:59 Uhr. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte und Führungskräfte der notebooksbilliger.de AG, deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen, Anzeigen-, Promotion-, Marketing- oder Produktions-Agenturen, Web-Dienstleister, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen. Für die Teilnahme an der Aktion muss der/die Teilnehmer/in einen Kommentar im Blog hinterlassen, in dem er/sie sich als Tester/in bewirbt und uns sagt, in welchem Umfeld er/sie den Monitor testen möchte. Zu testen gibt es den Dell S2719DC und der Gewinner/in hat nach Erhalt des Monitors drei Wochen Zeit, eine Produktbewertung mit mindestens 300 Wörtern Länge unter dem dazugehörigen Produkt zu hinterlassen. Jede/r Teilnehmer/in kann nur einmal teilnehmen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn verfällt, wenn die ermittelten Gewinner sich nicht binnen 14 Tagen nach Benachrichtigung melden.

Jeder Empfänger des notebooksbilliger.de-Newsletter nimmt automatisch an allen Gewinnspielen von notebooksbilliger.de teil. Hierzu müssen die Empfänger keine weiteren Schritte unternehmen. Für die Durchführung der Gewinnspiele werden bestimmte Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, Vorname) verarbeitet. Die für die Durchführung des Gewinnspiels erhobenen Daten werden nach Ablauf der Aktion gelöscht. Sollte ein Newsletter-Empfänger gewinnen, wird sein Name nur mit seiner ausdrücklichen Zustimmung veröffentlicht. Ein Widerruf bezüglich der automatischen Teilnahme an Gewinnspielen ist jederzeit möglich. Mit dem Abbestellen des notebooksbilliger.de-Newsletters entfällt auch die automatische Teilnahme an Gewinnspielen.

Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspieles stören oder verhindern würden. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

*Stand: 06/2019

Veröffentlicht von

Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

Das könnte dich auch interessieren

226 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,

    Ich würde sehr gerne den Dell S2719DC auf Herz und Nieren testen. Ich bearbeite öfters Videos und benötige ein hochauflösenden und leistungsfähigen Monitor. Auch ich siele auch gern mal in der Freizeit das eine oder andere grafisch aufwendige Spiel und möchte gerne sehn wie sich der Dell S2719DC dabei schlägt.

  2. Ich werde mich mehr als freuen, einer der Produkttester dieses Monitors zu sein. Ich habe einen Blog über produkttest und es macht mir viel Spaß, den Leuten neue Produkte und Marken vorzustellen. Ich glaube, dass die Social Media der beste Weg ist, um eine Werbung über ein Produkt zu machen. Ich werde den Monitor für den Heimgebrauch benutzen, aber mein Mann wird überwältigt sein, da er gerne Computerspiele spielt. Ich mag einfache und praktische Dinge sehr gerne und die Möglichkeit, diesen schönen und modernen Monitor zu testen, wird unser Leben einfacher machen.

  3. Hallo, als Entwicklungsingenieur im automobilen Infotainmentbereich bin ich sehr technik-affin und verdiene mein Geld damit neue Technik auf Herz und Nieren zu testen. Diese Leidenschaft setzt sich auch in meinem Privatleben fort, sodass ich immer wieder neue technische Geräte kaufe um sie mit anderen zu vergleichen. Daher würde ich sehr gerne einen dieser Monitore testen und eine ausführliche Rezension für die Nachwelt verfassen. Der perfekte Einsatzort wäre dabei der Schreibtisch meiner Frau. Als Lehrerin verbringt sie viel Zeit damit den Unterricht an ihrem Notebook vorzubereiten. Das kleine Display macht die Arbeit auf Dauer allerdings anstrengend und unübersichtlich. Die Möglichkeit das Sichtfeld durch ein einfaches USB-C Kabel zu erweitern und dabei noch das Notebook zu laden würde eine enorme Qualitätssteigerung bieten. Da ihr Büro aufgrund der Fenster ohne Rollos (Altbau) meist sehr hell ist, kommt ein Display mit hohen Helligkeitswerten gerade recht. Wir würden uns auf jeden Fall sehr freuen diesen Monitor gemeinsam zu testen und eine ausführliche Rezension zu verfassen.
    Viele Grüße

  4. Liebes NBB-Team,

    den Monitor würde ich vorrangig für die alltägliche Büroarbeit, jedoch ebenso für Foto- und Videobearbeitung verwenden. Das helle und farbtreue Display mit 1440p-Auflösung des Dell-Monitors sollte dafür bestens geeignet sein. Des Weiteren hilft der USB-C Anschluss dabei, das Kabelchaos auf dem Schreibtisch zu reduzieren. Interessant wäre für mich auch, wie der Monitor zum Gaming genutzt werden könnte. Da würde ich gerne ein Herz- und Nierentest durchführen. Ich würde mich auf jeden Fall enorm freuen, als Tester ausgewählt zu werden. Ich habe auch eine Produkttest Plattform auf Instagram (https://www.instagram.com/hierprobier/?hl=de), wo ich meiner virtuellen Community stets von neuen Produkten ausführlich, gewissenhaft und ehrlich berichte.

    Mit freundlichen Grüßen

    Viele grüße
    G. Müler

  5. Ich würde den Monitor gerne in unserer Büro-Umgebung testen, Anschluss an ein neues MBP 13″, im Bereich Office und Branchen-Anwendungen. Vor allem das Thema USB-C wäre relevant im Bezug auf unser aktuelles Umbau- und Modernisierungsprojekt um Herr über den ganzen Kabelwirrwarr zu werden

  6. Hallo,

    Ich würde sehr gerne das Gerät testen. Hauptsächlich für Development aber parallel wird über HDMI eine Spielconsole angeschlossen. Würde gerne beide Aspekte testen und Berichte erstatten.

    Danke

  7. Sehr geehrte Damen und Herren des NBB-Teams,

    Äußerst gerne würde ich den von Ihnen bereit gestellten Monitor auf Herz und Nieren testen. Er würde einen festen Platz in meinem Büro bekommen und auch jeden Tag vielseitig verwendet werden.
    Da ich mittlerweile beinahe ausschließlich von Zuhause aus arbeite würde der Monitor täglich verwendet werden. Außerdem würde ich ihn nach der Arbeit verwenden um meinem Hobby nachzugehen. Es ist meine große Leidenschaft, meine neusten Bilder zu bearbeiten. Und dafür würde sich der Dell S2719DC extrem gut eignen. Ich würde mich äußerst freuen einen Testbericht zu diesem Gerät verfassen zu dürfen in welchem ich meine Erfahrungen mit dem Monitor detailliert schildern würde.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jonas

  8. Liebes Team von Notebooksbilliger.de,

    gerne würde ich den Monitor testen. Ich habe mir vor kurzem einen Instagramaccount zugelegt (_produktetestermuc_) auf dem ich verschieden Produkte in Zukunft testen werde – auch wenn meine Followeranzahl noch gering ist hoffe ich, dass ich in Zukunft noch viele hunderte Menschen für meine Seite begeistern kann.

    Ich bin selber vollzeit berufstätigt – als entspannung abends oder am Wochenende bin ich aber ein Zocker der feinsten Sorte. Egal ob über Steam, bei League of Legends, Uplay oder auch Blizzard…alles wird bei mir gespielt…und das mit mehreren Stunden wöchentlich.

    Auch wenn ich nicht gerade zocke bin ich viel am PC. Wie oben bereits beschrieben habe ich einen Instagramaccount der gepflegt werden muss. Zusätzlich dazu bin ich auf mehreren Seiten als Produkttester unterwegs und versuche natürlich, dass ich mit meinen Bewertungen (egal ob bei google oder Amazon) viele Menschen dazu bewegen kann, das Produkt zu kaufen oder eben nicht.

    Liebe Grüße

    _Produktetestermuc_

  9. Ich möchte den Monitor im Bereich Computergrafik einsetzen – bin Designerin und entwerfe sehr farbige, komplexe Ornamente (Vektor- und Pixelgrafik!).
    wäre super cool natürlich, wenn´s klappen würde! 🙂

  10. Hallo,
    Hautanwendungsbereich wären bei mir das programmieren aber auch Recherche und Ausarbeitungen für die Schule.
    Auch im Bereich Gaming könnte ich den Monitor testen.

    Ich würde den Monitor sowohl an den aktuellen MacBooks als auch an einem normalen PC testen.

  11. Hallo NBB-Team,
    den Monitor würde ich gerne testen, da er eine besonders hohe Helligkeit haben soll.
    Im Sommer arbeite ich gerne draußen auf der Terrasse statt im Büro und normale Monitore haben hierfür eine zu geringe Helligkeit. In der Sonne sieht man einfach zu wenig und man muss ständig schauen, dass der Bildschirm im Schatten steht. Ich denke, dass zwar nicht viele Leute, so wie ich, im Freien arbeiten werden, aber das gleiche Problem tritt ja auch in Büros auf, in denen die Sonne z.B. von der Seite auf den Bildschirm scheint. Für diese Personen wäre mein Testurteil sicherlich eine gute Hilfestellung bei der Kaufentscheidung.
    Viele Grüße
    Dietmar

  12. Der wäre mega für uns, da wir Musik produzieren. Es sind viele Elemente im Hintergrund offen , daher spielt die Größe des Monitors eine große Rolle. Ebenso für Grafikdesign. Mega mit der Farbauflösung auch zum Film gucken 😉

  13. Hallo,

    sollte ich ausgewählt werden, würde ich sehr gerne den Bildschirm testen wollen. Der Bildschirm würde bei mir zu Hause überwiegend privat benutzt werden. Ich arbeite mehrere Stunden am Rechner, bearbeite viele Dokumente, schreibe eMails, lese sehr viele News (bedingt durch abonnierte Newsletter aus verschiedenen Bereichen / Kategorien), schaue Online TV per Stream, Chatte und ab und zu tätige ich Browserspiele. Bilder / Fotos aus dem Urlaub bearbeite ich auch gerne, jedoch eher selten. Ab und zu schaue ich mir einen Blu-ray Film an. Was die Technik angeht, sehe ich mich darin als sehr Erfahren und Fortgeschritten, verfüge über dieses Gebiet sehr gute Erfahrungen in der Praxis. Der Bildschirm würde von der Auflösung wunderbar auf meinem langen und großen Schreibtisch passen, also am Platz würde es nicht mangeln.

    Liebe Grüße……

  14. Zum zocken, Netflix oder Amazon schauen so wie für die Bildverarbeitung mit Adobe Programmen wurden wir testen.
    Alles von Arbeit über Freizeit wurden wir ausprobieren

  15. Hallo, auch ich würde dieses heiße Teil gerne testen.
    Ich würde diesen Bildschirm für die Bildbearbeitung (Fotos mit großem Farbspektrum) nutzen.
    Da ich meine Bilder auch selber bearbeite wäre ein Bildschirm in dieser Größe genau das Richtige.

    Zusätzlich würde ich mir eine Serie (in hoher Qualität) nach der anderen darauf anschauen, natürlich nur zu Testzwecken, um den Dauerbetrieb zu testen!

  16. Gerne würde ich an diesem Test teilnehmen. Ich arbeite sehr viel am PC und auch der Rest der Familie würde gerne mittesten. Mein Monitor ist schon älter und hat keine so gute Auflösung und auch die Farbwiedergabe ist nicht perfekt, Ich würde mich freuen testen zu dürfen. LG

  17. Heyho!
    Der Monitor würde bei mir in erster Linie im Computerspielesegment (Auflösung, Farbpalette, Reaktionszeit ganz wichtig) und der Bildbearbeitung (Lesbarkeit, Augenmüdigkeit) mit unterschiedlichen Geräten (Raspberry pi, Switch, PlayStation) getestet.

    Hobbymäßig beschäftige ich mich zudem viel mit Grafikanimationen und Spezialeffekten, von Photoshop bis After Effects und Premiere ist alles dabei. Somit bin ich auf einen leistungsstarken Monitor des gehobenen Segments angewiesen.

    Die Spezifikationen von meinem Rechner sehen wie folgt aus:
    AMD Ryzen 7-2700X
    Windows 10 Home
    MSI AMD Radeon VII 16 G
    512 GB SSD
    2 TB HDD
    32 GB RAM

    Viele Grüße
    Darius

  18. Hallo liebes NBB-Team,

    wir erwarten Nachwuchs und daher werde ich in naher Zukunft mindestens einen Tag auch von Zuhause aus arbeiten und bin daher bereits auf der Suche nach einem Monitor. Bisher kam ich ohne aus, aber dieser Test wäre natürlich perfekt. Zudem zocke ich auch ganz gern (ok, dass wird deutlich weniger in nächster Zeit*g*), also würde ich den Monitor auch hier mal ordentlich beanspruchen und testen ;-)!

    Viele Grüße und schönes WE

  19. Moinsen und Konnichiwa, hier ist „KilluaWisnia“ aus dem Norden Deutschlands.
    26 Jahre jung, Student und arbeite nebenbei , um mir mein Leben einigermaßen zu finanzieren. Ich wohne in einer WG mit einem Informatik-Studenten und einem Medientechnikstudenten. Ich selber studiere Japanisch und bin leidenschaftlicher Gamer und Musiker. Die Bandbreite der Spiele reicht von Retro bis hinzu next level Masterrace gen wie „Detroit become human“ oder auch moba game’s, allerdings ist bei denen kein graphisch hoher Anspruch nötig.

    Also wieso ich fragt ihr euch?
    Ehrlich gesagt würde ich den Beamer  einfach gerne  haben und ausführlich testen. Ich bin ein nerd und würde mit dem baby, zocken, Filme und Serien gucken (norseman auf Netflix habe ich letztens für mich entdeckt, kleiner Geheimtipp ;)) mukke machen, bearbeiten und self-made video mit meiner Actioncam zusammenschneiden. Und das würde ich natürlich alles festhalten und protokollieren. Falls Ihr gerne social media verwendet (instagram, hab ich auch)

    Mit bisschen Glück klappts 😀 ansonsten viel Erfolg euch mit dem Test! Ich bin gespannt auf das Ergebnis.

    Liebe Grüße

  20. Hallo NBB-Team,
    den Monitor würde ich sehr gerne Testen. Im Gaming Segment bin ich breit Aufgestellt – Derzeit spiele ich noch auf 1080p – kenne aber von freunden auch 1440p Bildschirme. Spiele sollen ja deutlich von der höheren Auflösung profitieren(optisch natürlich).
    Der zweite Bereich in dem ich unterwegs bin ist Foto- und Videobearbeitung mit Luminar 3 und DaVinci Resolved.
    Hier kann der Monitor durch seine Auflösung und Farbwiedergabe denke ich überzeugen.

    ich würde mich freuen einen Breitgefächerten Test aufzustellen, der sowohl Foto/Video-Bearbeitung als auch Gaming sowie ich nenne es mal Desktop-Management beinhaltet.

    liebe Grüße

  21. Liebes notebooksbilliger.de-Team,
    ich bin frisch in eine neue Wohnung gezogen und habe mir ungefähr zeitgleich einen neuen Laptop zugelegt (übrigens aus dem NBB-Shop). Meine alten Möhren (sowohl Monitor als auch Laptop) haben noch über VGA kommuniziert, was der ENVY x360 jetzt nicht mehr kann. Außerdem ist der alte Monitor nicht mit umgezogen. Ich suche recht intensiv nach einem geeigneten Monitor, an dem ich gut arbeiten kann, an dem ich aber auch mal was zocken kann. Außerdem nervt es mich tierisch, immer das Ladekabel abzubauen, zusammenrollen und einstecken zu müssen, wenn ich mit dem Laptop unterwegs bin. Wenn mein Monitor gleich mein Notebook mit lädt, wäre das ideal.
    Wie schon erwähnt werden über den Bildschirm Spiele laufen (GTA V, The Crew, Assasins Creed 3+4 u.v.m.). Außerdem recherchiere ich viel, schaue Filme an und ab und zu bearbeite ich Videos oder Bilder. Das wird für diesen Test auf jeden Fall anstehen.
    LG
    Martin

  22. Würde ihn sehr gerne Testen. Auf der einen seite würde ich ihn mit auf die Arbeit nehmen. Da ich dort für die EDV zuständig bin ist es wichtig zu wissen ob die Monitore auch zum Arbeiten geeignet sind. Bei der hohen auflösung ist es auch interessant wie sich das bild im Windows 10 Zoom verhält. Natürlich würde ich ihn auch zuhause mal testen beim Homeoffice bzw Zocken. Gerade dann wenn es Dunkel wird oder mal etwas später.

  23. Hey,
    ich würde das Gerät Hauptsächlich zum arbeiten(coden) und zum Fotos bearbeiten nutzen und ich glaube, dass dies auch die besten Einsatzzwecke dieses Bildschirms sind, da er eine gute Auflösung und ein gutes Panel hat. Mich würde interessieren wie sehr der Farbraum zu meinen aktuellen Bildschirmen abweicht. Gebt mir die Chance und ich schreibe euch einen Ausführlichen Erfahrungsbericht 🙂
    LG Flo

  24. Erstaunlich dass der 27-Zoller so viel teurer als der 31-Zoller ist, der hier ebenfalls vor kurzem getestet wurde. Melde aber auch hier mein Interesse als Tester an und würde ihn mit meinem jetzigen 24-Zoller vergleichen wollen.

  25. Guten Tag.
    Ich arbeite neben dem DELL XPS Notebook auch schon seit Jahren mit den Monitoren der DELL U27xx-Serie, welche ich für meinen Tower oder mein Laptop nutze.
    Ich selbst bin im Bereich von Spielfilmproduktionen tätig und ausgebildeter Medienproduktion tätig. Insofern habe ich tagtäglich mit der Abnahme von Grafiken, FIlmen/Filmsequenzen und Grafikarbeiten zu tun – neben den üblichen Arbeitsalltagsanwendungen.
    Eine Hoheauflösung für die Abnahmen und eine möglichst hohe Farbraumabdeckung ist mir dabei sehr wichtig.

    Aus diesen Gründen würde ich mich sehr freuen, den Monitor zu testen und damit eine neue „Generation“ der Dell-Produktfamilie kennenzulernen.

  26. Ich würde sehr gerne teilnehmen. Mein Freund ist ein Computer Profi und er bräuchte dringend einen neuen Monitor. Das wäre super 🙂

  27. Als Nutzungsszenario gäbe es bei mir
    – Games
    – Surfen
    – Arbeiten (Homeoffice)
    Der Monitor muss also als Allrounder herhalten, ein Monitor in dem Preisbereich sollte das meiner Ansicht nach auch meistern können. Generell ist der Stellplatz Tageslichthell aber ohne störende Fenster im Rücken.

  28. Ich arbeite als Webdesigner in einem Verlag und nehme die Arbeit oft mit nach Hause. Für mich sind daher naturgetreue Farben sehr wichtig und die Helligkeit des Displays. Ich nutze den Monitor auch zum Gucken von Netflix, youtube und zur Entspannung zum Spielen, daher sollte er ruckelfrei sein. Ich nutze den Monitor mit einem Notebook und da ist die Möglichkeit, ihn über USB-C-Port zu nutzen natürlich eine feine Sache, weil ein Kabel wegfällt. Sehr gut gefällt mir jetzt schon die schlichte Optik, die gut in mein Arbeitszimmer passt. Ich würde den Monitor ausgiebig testen und dann einen sehr ausführlichen Testbericht schreiben, denn wernn ich so einen Monitor zum Testen bekäme, investiere ich auch gerne Zeit, um etwas Vernünftiges abzuliefern. Ich habe auch einen Blog mit 1600 Followern, auf dem ich den Testbericht ebenfalls einstellen würde.

  29. Der Dell S2719DC würde bei mir im grafischen Bereich eingesetzt werden. Ob Photoshop, InDesign oder Illustrator. Aber auch gelegentlich als Gaming Monitor. Dies aber nur im kleinen Rahmen. An meinem Predator Notebook wäre er die perfekte Erweiterung 🙂

    liebe Grüße
    Tobias

  30. Ich würde den Bildschirm gerne in drei verschiedenen Bereichen testen. Zum einen im Gaming-Bereich, was vor allem Shooter und Action-Adventure Games umfasst. Neben dem Gaming-Bereich würde ich den Bildschirm noch im Multi-Media Bereich testen, vor allem für Filme, Serien und co. Zu guter letzt würde ich ihn für Schularbeiten, Präsentationen und co verwenden, was für mich eine sehr wichtigen Bereich abdeckt.

  31. Hallo,
    um den Monitor ideal bewerten zu können, würde ich ihn in den Bereichen BIldbearbeitung, FIlmen und Gaming auf Herz und Nieren testen. Dabei könnte ich einen guten Vergleich zu meinen bisherigen Bildschirmen und den Vor- und Nachteilen der verschiedenen Panel ziehen. Auch der USB Typ-C Anschluss stellt ein interessantes Gimick dar, dass getestet werden muss.

  32. Ich arbeite als Webdesigner im Verlag und nehme oft Arbeit mit nach Hause. Mir sind daher naturgetreue Farben und ein heller Bildschirm sehr wichtig. Außerdem nutze dich den Monitor für Netflix, YouTube und zum Entspannen beim Zocken. Das schlichte Design würde gut in mein Arbeitszimmer passen und den USB-C-Port finde ich wirklich sehr nützlich. Ich würde den Monitor ausgiebig testen und dann einen sehr ausführlichen Testbericht schreiben. Außerdem führe ich einen Blog mit 1600 Followern, auf dem ich den Bericht veröffentlichen werde.

  33. Das ist ja mal wieder ein Test nach meinem Geschmack, ich würde den Monitor an meinem Arbeitsplatz ausprobieren, da ich dort die meiste Zeit vor dem Rechner verbringe. Und diese Größe wäre optimal für mich.

  34. Für den ersten Computer für meine Tochter.
    Selbstverständlich werde Ich über den ganzen Test ausführlich berichten.
    Foto – & Video – Dokumentation in bester H D – Qualität sind bei mir gar kein Problem. Diese Stelle ich Ihnen gerne zur Verfügung.
    Ich bewerte fair, ehrlich und im angegebenen Zeitrahmen.

    Es wäre ein großes Vergnügen für mich, wenn Sie mich für diesen Test auswählen.
    Wenn Sie einen der begehrten Testplätze vergeben, vergessen Sie nicht mich auszuwählen!
    Ich werde Sie von meinem Urteilsvermögen überzeugen.
    Den Testkriterien entspreche ich selbstverständlich.

  35. Hallo, ich würde den Monitor gerne zu Hause an meinem Arbeitsplatz testen, um Websiten zu designen und zu spielen

  36. Nachdem mein Arbeits-Laptop USB-C hat, wäre der Monitor perfekt für´s Homeoffice…
    Ein Kabel dran und fertig – statt im Homeoffice dann das USB-C Netzteil rauskramen, HDMI-Kabel umstöpseln und die Kabel irgendwo nach hinten an den Schreibtisch schieben…

  37. Liebes NBB-Team,

    da ich berufsbedingt viel am Computer arbeite und in meiner Freizeit im Bereich Gaming unterwegs bin sehe ich mich als geeigneten Tester. Ich habe ein sehr gutes Auge und habe bereits Erfahrungen mit Produkttests. Auch die technischen Anforderungen um diesen Monitor testen zu können bringe ich mit. Ich freue mich auf einen ausführlichen Test mit diesem Monitor.

    Liebe Grüße

  38. Der moderne Monitor würde exakt auf meinen Schreibtisch passen und mir die Arbeit, in jedem Fall vom Anblick her, versüßen (die „innere“ Qualität kann ich erst nach dem Testen beurteilen). Gerade bin ich an den Endzügen meiner Doktorarbeit und auch beruflich verbringe ich die meiste Zeit am PC in Cloudsystemen, im Internet oder Office-Anwendungen. Für meinen Mann, der Musiker ist, kann ich an seinen Social Media Auftritten an einem großen Bildschirm sehr gut arbeiten. Derzeit nutze ich nur ein Notebook. Wäre dankbar, wenn die Redaktion sich für mich als testerin entscheidet. 🙂

  39. Hallo,ich bin die ideale Testerin.Ich schreibe gern ehrliche Bewertungen und ich möchte den Monitor gern zu Hause zum Arbeiten nutzen.Die Grösse wäre für mich blinder Maulwurf.total super und ich müsste nicht mehr auf den kleinen Laptop Bildschirm gucken.Meine Verspannungen gehen dadurch bestimmt auch zurück.

  40. Hallo zusammen!
    Es ist ganz klar – ich wäre die perfekte Testerin für euren Dell S2719DC, denn…

    … mein Hobby ist Fotographie. Ich arbeite mit Lightroom und ohne eine gescheite Auflösung und Bildqualität geht da gar nichts. Ich habe sogar meinen eigenen kleinen Blog – schaut doch mal rein: http://verenaimaria.blogspot.com/
    … mein Partner und ich haben keinen Fernseher, sondern machen alles über unseren jetzigen Bildschirm. Wir streamen über bekannte Platformen Serien/Inhalte, und ab und zu zockt er auch damit. Sollten da Probleme entstehen, merken wir das ziemlich schnell 🙂
    … ich bin außerdem noch Lehrerin und arbeite sehr viel von Zuhause aus am Computer! Schreibtisch steht am Fenster, dh. ich bin sehr gespannt ob der BIldschirm auch wirklich nicht spiegelt. Dass er einen USB-Port hat, wird mich auch in meiner Arbeit unterstützen.

    Würde mich freuen!
    Viele Grüße,
    Verena

  41. Hallo zusammen! Ich wäre eure perfekte Testerin, denn…
    … mein Hobby ist Forographie. Ich arbeite mit Lightroom und dabei macht eine gute Grafik sehr viel aus! Schaut doch mal auf meinem kleinen Blog vorbei? 🙂
    … mein Partner und ich haben keinen Fernseher, sondern nutzen stattdessen den Bildschirm. Wir streamen über bekannte Platformen und ab und zu zockt er auch 😉
    … ich bin Lehrerin und arbteite viel von Zuhause aus. Schriebtisch steht am Fenster, deshlab bin ich sehr gespannt, ob es wirklich nicht spiegelt! Auch der USB-Port passt super zu meiner Arbeit.

    Würde mich freuen!
    Viele GRüße
    Verena

  42. Natürlich würde ich gerne testen, aber um bei euch etwas testen zu können ist ein 6er im Lotto wahrscheinlicher. Von daher könnte ich mir dies hier auch sparen. Aber naja… auch ein Blindes Huhn findet mal ein Korn, oder???

  43. Hallo ihr Lieben,

    ich würde mich freuen den Dell S2719DC zu testen. Momentan arbeite ich an einem großen Konstruktionsprojekt mit,
    ich designe und gestalte ein Produkt für meinen Arbeitgeber. Wie ich gelesen habe ist die Farbwiedergabe und Auflösung sehr gut,
    was sich sicher positiv auf meine Arbeit auswirken würde.
    Natürlich würde ich auch im Internet surfen sowie Office arbeiten damit durchführen.
    Gerne würde ich einen Testbericht schreiben.
    Danke 🙂

    Grüße Dennis

  44. Ich bin 43 Jahre alt. Ich war 20 Jahre lang erfolgreich als Softwareentwickler und im Marketing selbständig und habe stets Werbemittel und Pressemeldungen selbständig erfasst und veröffentlicht. Ich bin seit gut 2 Jahren aus Krankheitsgründe Pensionär und teste seit einiger Zeit erfolgreich Produkte für Händler und Hersteller und veröffentliche entsprechende Rezensionen der Produkte. Ich würde auch sehr gerne dieses Produkt testen und eine ausgiebige Rezension veröffentlichen, bzw. zur Verüfung stellen.

    Vielen Dank.

  45. Ich würde den Monitor gerne an meinem Pc anschliessen und testen. Hauptsächlich verwende ich den Pc und Monitor zum Gaming und Surfen. Leider habe ich keinen eigenen Blog oder Youtube Kanal und kann nur über SocialMedia Kanäle oder Online Portale berichten, was ich auch gerne tue.

  46. Der Monitor würde meinen aktuellen 22″ AOC Bildschirm ersetzen.
    Sein können darf der Monitor im Bereich Gaming (PS4 und PC) sowie Videoschnitt und Bildbearbeitung, aber auch in alltäglichen Gegebenheiten Surfen, Officeanwendungen und Multimedia darf der Dell Monitor zeigen was er kann.
    Aufgrund der Größe, Farbtiefe und den technischen Details, würde ich den Monitor gerne testen.

  47. Moin,
    ich würde den Monitor gerne zuhause für die Arbeit und mein Studium verwenden. Innerhalb der Testzeit möchte ich den Monitor auf Herz und Nieren prüfen und euch von meinen Erfahrungen berichten! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.