Schlechtes Wetter. Na und? Grill abstauben!

So, mal für euch ganz kurzfristig: bei uns ist ein Grill aufgeschlagen. Einer? Nein, ganze 25. Die wollen wir verschenken. An euch natürlich. Schlechtes Wetter soll uns ja nicht schocken – wir wollen trotzdem den Grill rocken! Deshalb gibt es für euch den BBQ Notebook-Grill -powered by HP.

Teilnahme ist simpel: Kommentar hinterlassen: was gehört auf und um den Grill unbedingt dazu? Habt ihr ein Geheimrezept? Bis Montag 15.00 Uhr mitmachen, ich wähle dann die Gewinner aus und frage diese dann per Mail nach den Versandadressen 🙂

Das könnte dich auch interessieren

220
Hinterlasse einen Kommentar

220 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
218 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auf den grill gehören saftige spare-ribs, rundherum Gehören die sabbernden gäste! Geheimrezept? Gemüse auf dem Grill durch Fleisch ersetzen! 😉

Achso, und wer kann mir sagen welcher Teil vom Tier eigentlich Tofu ist ? Danke schonmal 😀

Schafskäse gehört unbedingt auf den Grill. Mit etwas Olivenöl, ein paar Kräutern, Zwiebeln, Oliven und Paprika in Alufolie. Absolut genial.

Dazu gehört dann ein kühles Blondes…bevorzugt aus Krombach!

Bier gehört dazu!

Bier!

Auf den Grill gehört ne ordentliche Portion Rindfleisch! Ohne Marinade, nur mit _etwas_ Olivenöl bestrichen.

Und dazu – ganz klar – ’n kühles Blondes. Badisch sollte es sein, Fürstenberg.

Selbst gemachte Spieße und WÜRSTCHEN!

Einfach Pilze auf den Grill, komplett nackig, soooo lecker 😀

Auf den Grill gehören bei mir eher Steaks, SpareRibs was ich auch gerne esse, sind Grillfackeln. Müssten eigentlich bekannt sein. Der Würstchentyp bin ich nicht so. Esse ich auch, aber eher weniger. Was auch sehr lecker ist, sind Folienkartoffeln auf dem Grill.

Rund herum um den Grill sollten zu allererst mal hungrige Gäste / Familie sein, welche die gute Laune mitbringen. Dazu dann ein / zwei / drei oder mehr kühle Bier, leckeren Salat und Brot und fertig ist der perfekte Grilltag.

FLEISCH! geht mir weg mit Gemüse, das ist einzig und allein alles was auf den Grill darf und Bier gehört dazu und nicht drauf 😀

Grillfackeln sind total lecker, und nicht zu vergessen die Käsegriller!!
Aber auch normal mariniertes Fleisch gehört über die Kohlen.

Drumherum? Sonne auf jedenfall 🙂 Und auf den Teller gehört außerhalb vom Grill noch schön Kräuterbaguette…

Party Palmen Weiber und nen Bier … 😉

Ne mal ehrlich … absoluter Geheimtipp für auf den Grill … Champignons gefüllt mit wahlweise Schafskäse mit Kräuterbutter obendrauf oder Hackfleisch 😉 ein paar Steaks, Würste so standardhalber … ob Sonne oder Schnee ist dabei egal, grillen geht immer und überall 😉

Als erstes gutes Wetter und gute Freunde. Alles weitere ergibt sich und ist nebensache. Hauptsache gute Stimmung mit guten Freunden.

Auf den Grill gehört alles außer Gemüse!

dazu ein Smartphone in der einen Hand und ein kühles Bier in der anderen.

fetakäse in alufolie

Auf den Grill gehört Tier, darunter haben sich Holzkohlen einzufinden und weiß zu glühen.

Rund herum gehören auf jeden Fall einige Salate (Kartoffel-, Nudel-, …), Brot und Kräuterbutter.

Getrunken wird, worauf man Lust hat.

Wichtigste Zutat sind jedoch die geeigneten Leute. Freunde im Optimalfall.

Mit diesen Zutaten und einem tollen Grill kann nix mehr schief gehen! 😀

Steak, Freunde, kühles Bier, Musik. Nicht mehr und nicht weniger 🙂

Auf den Grill gehört alles, was mal ein Gesicht hatte!

Auf den Grill gehört eine (volle, geöffnete) Bierdose, auf der „sitzt“ ein ganzes Hähnchen, das vorher gerne ein wenig mariniert und von innen gewürzt wurde. Um den Grill dann natürlich ein paar hungrige Gäste, die nach und nach den Geruch dieses gegrillten und bierbedampften Hähnchens geniessen und nach einer guten Stunde hoffentlich weniger hungrig sein werden ;).

Auf den Grill gehören Thüringer Rostbratwürste. Daneben nen Bier. Und auf keinen Fall dürfen sich Frauen in der Nähe befinden 🙂

Na was wohl: Fleisch, Gemüse und Pilze…
BEsonders toll finde ich Zuccini, große Champions und rote Paprika. Alles schön mit Olivenöl und ein paar Gewürzen.

kohle und anzünder wären nicht schlecht 😉

Also ich kann nur sagen wenn wir Bratmaxe grilln‘ fängt die Stimmung an.
Frisch gegrillt, knusprig kross,
da will jeder gleich ran!
Bratmaxe schmeckt,
ob Groß oder Klein;
und weil sie immer gelingt
stimmen alle mit ein:

ES MUS EIN GRILL VON HP SEIN!

Auf den Grill gehört auf jeden Fall in original Amerikanische BBQ Sauce eingelegte Puten oder Hähnenbrustfilets, dazu 250g 1,9cm dicke Angus Rinder-Filets, 5 Minuten bei 250° auf einer Seite, dann 3 Minuten auf der anderen Seite gebraten, somit schön Rare-Medium.
Des weitere gehören natürlich auch Beilagen wie z.B. halbe schon gekochte Kartoffeln, gewürzt mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chilipulver.

Das gute Bier dazu (aus FRANKEN) darf natürlich auch nicht fehlen!

Auf den Grill gehört ein schönes Rumpsteak, natürlich natur. Schön medium gegrillt und dann nur mit Salz und Pfeffer gewürzt – das ist echt lecker 🙂

Und neben den Grill gehören natürlich viele hungrige, feierwütige Freunde und ein paar Kisten Pils. Und über den Grill gehört die Sonne. Die fehlt im Moment auch, das wäre klasse wenn ihr die mit ins Paket packen könntet 😉

Auf den HP Notebook Grill gehört ordentlich Fleisch!
Damit das weibliche Geschlecht auch zufrieden ist noch ein wenig Grill-Käse oder Würstchen.
Dazu n kühles Blondes und alles ist perfekt 🙂

Grüßle

Mike

auf den Grill gehört alles, außer Gemüse und Fleischersatzprodukte!

sonstige, wichtige Infos entnimmt man hier:
http://www.grillportal.com/kur.....sache.html

So, nun ist alles geklärt – habt Spaß

leckeres Fleisch,kaltes Bier,Musik und gute Freunde 😉

Zum Grill gehört ne Wohnung oder nen Garten wo der Grill aufgestellt werden kann und da ich mir die gerade neu gekauft habe und noch renovieren muss und wohl nicht mehr vor Oktober komplett einziehen kann, hätte ich den Grillkauf auf nächstes Jahr verschoben.
Aber nem geschenkten Gaul…

Drauf gehört alles essbar nur kein Fisch 🙂

auf den Grill gehören Fleisch, Gemüse und unbedingt Bauchspeck.
Folienkartoffeln oder Gemüse mit Käse in Folie kann man auch sehr schön auf den Grill garen …

Zum Grillgut gehört auch umbedingt ein gutes Zaziki und leckeres Baguette mit Kräuterbutter

ist und bleib eins der leckersten tiere: das schwein! rauf damit auf die echten (!) kohlen, in teilen oder ganz 🙂
auch wichtig: die richtigen leute drumherum

Gegrilltes Gemüse gehört für mich zum Grillen immer mit dazu! Champignon, Zucchini und Auberginen mit frischen Kräutern mariniert mit Olivenöl dürfen auf keinen Fall fehlen. Dazu eignet sich hervorragend ein selbstgemachtes Zaziki! Man muss ja nicht nur Fleisch grillen.

Rindfleisch, ein wenig Salat und ein paar kühle Bierchen. Rund um den Grill gehören einfach viele Freunde zum gemeinsamen Grillen!

Zucchini mit Schafskäse gehört unbedingt mit auf den Grill.
Genauso wie gut und lang mariniertes Fleisch vom Metzger unseres Vertrauens.
Wenn früh angefangen wird zu grillen dazu Radler, später dann (Hofmühl-) Helles und Verdauungsschnaps.
Weil: FETT ist grillen immer! 😉

Auf den Grill gehört mindestens eine Tonne Fleisch! Zudem sollte es zwei seperate Bereiche auf dem Grill geben (Fleisch und Non-Fleisch), damit das Fleisch nicht mit Gemüsegeschmack kontaminiert wird.

Um den Grill herum gehört natürlich Musik, ein Planschbecken und nette Leute!

Auf den Grill gehört auf jeden Fall etwas, dass meine Vegetarier-Schwester nicht essen würde: dabei ist egal ob Schinkengriller oder Hühnchenbrust. Um den gesunden Aspekt nicht zu sehr zu vernachlässigen und das Drumherum abzurunden passt noch ein frischer Salat dazu und flüssiges Brot (auch Pils genannt). Für den Hintergrund kleine bunte Partylämpchen (abends) und etwas Musik und alles ist perfekt.

Fleisch drauf, Bier oder Cocktails nebenhin, von Freunden umgeben und gute Musik in der Luft

Auf einen Grill gehören Thüringer Rostbratwürste, leckere Hähnchenbrustfilets und nicht zu vergessen der Grillkäse! Rund rum noch nen schöner Tzatziki oder Kräuterquark, Kräuterbutter und der Grillabend ist perfekt 🙂

Heisse Würstchen auf den Grill, kalte Bierchen in der Hand! 😉

Auf den Grill gehört natürlich ganz klassisch ein Steak, bevorzugt vom Rind – schmeckt einfach besser.
Unverzichtbar ist aber auch etwas Gemüse als Beilage…Paprika, Zucchinis oder natürlich Mais. Und nicht zu vergessen leckeres Baguette-Brot. Das ganze dann noch mit Kräuterbutter und verschiedenen Soßen verfeinern.
Und damit man das ganze nicht trocken runter bekommen muss dazu natürlich einen frisch gemachten Milchshake 🙂

Auf einen Grill gehören selbstgemachte Burger und n paar Spieße mit leckerem Fleisch, ordentlich Zwiebel und Knoblauch. Wenn es mal etwas besseres sein soll auch gerne dicke Rumpsteaks. Und um das Grillvergnügen komplett zu machen braucht man(n) nur noch seine Kumpels und eine Maurerbütt gefüllt mit Eiswasser und ausreichend Gerstesaftschorle in praktischen 0,33l Trinkgefässen aus Braunglass. 🙂

viele Grüße aus dem verregneten Hamburg!

Gute Freunde auf jeden Fall! Was dann auf dem Grill liegt ist dann fast Nebensache ;-))

Auf den Grill gehört unbedingt saftiges Fleisch ( Huhn, Schwein, Rind ). Mir schmeckt es am besten wenn es am Vormittag mit Senf eingerieben wird und in Bier+Zwiebeln bis abends liegt. Gemüse ist auch sehr lecker. Blumenkohl mit Käse auf dem Grill überbacken, sehr lecker. Und Folienkartoffeln und Fisch sind auch sehr beliebt.
Dazu wird meistens Kartoffelsalat oder Nudelsalat zubereitet. Oder ein grünen Salat.

Als Nachtisch gegrillte Bananen sind sehr zu empfehlen!

Wurst, Fleisch, Mais, Folienkartoffel, Kräuterbutter, Tzaziki, Salaaaat, Baquette, Bier…

Ich würde gerne mal wieder grillen 🙂

Natürlicher gehören Thüringer Würstchen und Born-Senf auf den Grill.

Sonst nichts!

Und neben den Grill ein kaltes Bier für den Grillmeister. Aber das muss nicht aus Thüringen sein 😉

Fleisch natürlich! Vorzugsweise gut mariniertes Fleisch. Käsegriller sind aber auch nicht schlecht.

Das ganze muss natürlich von einem kühlen blonden abgerundet werden 😉

Auf den Grill gehört natürlich alles mögliche an Fleisch, und kein Grünzeugs und dergleichen.
Um den Grill gehören nette Leute und schönes kühles Bier 😉

Totes Tier mit ner Kiste Bier!

Fertig!

Holzkohle, Hochwertiges Fleisch, Salz, Pfeffer, Bier. Optional Salat.

Auf keinen Fall irgendwelche Aluminiumschalen / Papier auf den Grillrost. Denn der ist Geschmacksträger.

Auf den Grill gehören ein paar saftige Steaks, ein paar Berner Würstchen und Grillkäse! Dazu sollte es auf jedefall ein kühles Fassbier bereitstehen, damit der Grillabend perfekt wird.

1 2 3 5