„Sega Forever“ bringt gratis Retro-Klassiker auf Android & iOS

Gute Nachrichten für Freunde von Retro-Games: „Sega Forever“ bringt Klassiker wie Sonic the Hedgehog originalgetreu auf mobile Endgeräte – sogar kostenlos! Die ersten fünf Titel sind bekannt, viele weitere sollen folgen. Und ein paar moderne Features werden den Spielen auch noch spendiert.

Sega und Nintendo. Das waren insbesondere in den 1980er Jahren die beiden großen Player im „Konsolenkrieg“, der die Zockergemeinde nicht selten in eben jene zwei Lager spaltete. Hier und heute geht es aber nicht um die Frage, ob das Sega Mega Drive besser war als das Super Nintendo oder Sonic (Sega) das coolere Maskottchen als Super Mario (Nintendo).

Friede, Freude, Retro-Kuchen

Nein, heute wollen wir uns als Retro-Fans einfach friedlich gemeinsam darüber freuen, dass Sega unter dem Label „Sega Forever“ einige große Klassiker gratis auf die Smartphones und Tablets der Leute bringt, die entweder noch Spaß an solchen Meilensteinen der Videospielgeschichte haben, oder ihren Kindern zeigen wollen, womit sie selber spieletechnisch aufgewachsen sind oder die ganz einfach ein bisschen in Erinnerungen schwelgen wollen.

Zu Beginn dürfen sich Retro-Fans über fünf Sega Mega Drive-Spiele, also Klassiker aus der goldenen 16-Bit-Ära freuen: Altered Beast, Comix Zone, Kid Chameleon, Phantasy Star 2 und Sonic the Hedgehog machen den Auftakt im „Sega Forever“-Programm, welches „monatlich neue Spiele“ verspricht, die allesamt kostenlos auf Android und iOS spielbar sein sollen. Kleiner Haken: Die kostenlosen Spiele werden Werbung enthalten, von der ihr euch jedoch „freikaufen“ könnt. „Phantasy Star 2“ und „Sonic the Hedgehog“ kosten beispielsweise 1,99 €, preislich dürften sich also auch die anderen Titel ungefähr in der Region bewegen.

Ein Preis, der erstmal durchaus angemessen erscheint, sofern die Umsetzungen denn gut gemacht sind. Und das kann man ja auf jeden Fall erstmal gratis testen, bevor man sich gleich die werbefreie Version kauft.

Originalgetreue Sega-Klassiker mit neuen praktischen Features

Laut Sega werden die Spiele, die im Rahmen des „Sega Forever“-Programms erscheinen, nicht extra „remastered“ oder grafisch überarbeitet. Das stärkt natürlich das Retro-Feeling, birgt aber unter Umständen auch ein gewisses Augenschmerzen-Risiko wenn eure Gucker an hochauflösende Spitzengrafiken gewöhnt sind. Vor allem dann, wenn Sega tatsächlich noch mit wiederaufbereiteten 8-Bit-Spielen von SG-1000 oder Sega Master System um die Ecke kommt! Sega-Fans dürfen außerdem auf Umsetzungen von Spielen für Sega Saturn und Sega Dreamcast hoffen, denn alle diese Konsolen werden auf der „Sega Forever“-Webseite grafisch repräsentiert.

Ein paar praktische Features bekommen die nun angekündigten und erfreulicherweise auch offline spielbaren Retro-Hits dann aber doch spendiert. Eine voll integrierte Unterstützung von Bluetooth-Controllern zum Beispiel. Derartiger Controller-Support wird entscheidenden Anteil daran haben, dass sich manche Spiele überhaupt erst richtig vernünftig steuern lassen. Online-Bestenlisten bringen ein bisschen globalen Wettbewerb ins Spiel für diejenigen unter euch, die sich bzw. ihre Leistungen gerne mit anderen vergleichen. Und ihr werdet Spielstände bequem speichern können (in der werbefinanzierten Version nur in der Cloud, in der gekauften Version zusätzlich auch lokal). Ja, dass man speichern konnte war früher nicht die Regel, sondern die Ausnahme!

Die ersten fünf „Sega Forever“-Spiele

Hier noch ein kurzer Überblick mit ein paar Infos über die fünf Titel, die den Auftakt im „Sega Forever“-Programm machen. Welche Retro-Klassiker aus dem Spiele-Portfolio von Sega noch folgen werden, ist bislang nicht offiziell angekündigt. Im Sega Forever Launch Trailer waren mit „Alex Kidd“, „Sonic the Hedghehog 2“ und „Space Harrier“ aber schon mögliche Kandidaten zu sehen. Nun aber erstmal die „Starting Five“ des „Sega Forever“ Line-ups:

Sega Forever | Altered Beast

„Altered Beast“ erschien erstmals 1988. Es handelt sich dabei um ein seitwärts scrollendes Beat’em up, in dem ihr in die Rolle eines griechischen Kriegers schlüpft, der von Zeus in ein pelziges, aber dafür sehr starkes Biest verwandelt wird. Eure Aufgabe: Rettet die Tochter von Zeus aus den Klauen einer dämonischen Gottheit.

Altered Beast Classic
Altered Beast Classic
Entwickler: SEGA
Preis: Kostenlos+
Altered Beast Classic
Altered Beast Classic
Entwickler: SEGA
Preis: Kostenlos+

Sega Forever | Comix Zone

„Comix Zone“ erschien 1995 für Sega Mega Drive. Es ist ein Beat’em up mit Jump‘n‘Run-Elementen, das sich vor allem durch sein comicartiges Leveldesign von anderen Spielen abhebt. Ihr bewegt euch von Szene zu Szene, Gegner und Gegenstände werden manchmal einfach so von einem virtuellen Zeichner in das Spiel hineingezeichnet, was überraschend und witzig ist.

Comix Zone Classic
Comix Zone Classic
Entwickler: SEGA
Preis: Kostenlos+
Comix Zone Classic
Comix Zone Classic
Entwickler: SEGA
Preis: Kostenlos+

Sega Forever | Kid Chameleon

„Kid Chameleon“ erschien 1992 und ist ein sogenannter Plattformer. Das heißt, ihr bewegt euch viel auf Plattformen, um Gefahren zu umgehen, Hindernisse zu überwinden und Gegner aus besserer Position zu attackieren. In dem Spiel steuert ihr Casey, eine Videospielfigur aus dem Videospiel „Wild Side“, um das es sich in „Kid Chameleon“ dreht.

Kid Chameleon Classic
Kid Chameleon Classic
Entwickler: SEGA
Preis: Kostenlos+
Kid Chameleon Classic
Kid Chameleon Classic
Entwickler: SEGA
Preis: Kostenlos+

Sega Forever | Phantasy Star 2

„Phantasy Star 2“ erschien 1990 in Europa und ist einer der ganz großen Rollenspiel-Klassiker für das Sega Mega Drive. Euch erwartet ein rundenbasiertes Kampfsystem, in dem ihr euch mit bis zu vier Charakteren gegen fiese Monster und andere Gegner durchsetzen müsst.

Phantasy Star II ™ Classic
Phantasy Star II ™ Classic
Entwickler: SEGA
Preis: Kostenlos+
Phantasy Star II Classic
Phantasy Star II Classic
Entwickler: SEGA
Preis: Kostenlos+

Sega Forever | Sonic the Hedgehog

Der erste Ableger von „Sonic the Hedgehog“ erschien 1991. Und von Beginn an faszinierte das Jump’n’Run mit seinem hohen Tempo, das zeitweise in einem wahren Geschwindigkeitsrausch des blauen Igels gipfelt. Rennen, springen, goldene Ringe sammeln und dabei nicht sterben lautet die Devise!

Sonic the Hedgehog™ Classic
Sonic the Hedgehog™ Classic
Entwickler: SEGA
Preis: Kostenlos+
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

via Caschys Blog und Sega

 

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz