Project Ara: Sennheiser zeigt Audio-Modul für das modulare Smartphone

Google_Spiral_2_prototype_6

Das Project Ara kennt vielleicht der ein oder andere und für alle die es nicht kennen, eine kurze Erklärung:  Project Ara ist ein Projekt von Google, in dem ein modulares Smartphone entwickelt wird. Es handelt sich um ein System, bei dem jeder die einzelnen Bestandteile des Mobiltelefons selbst hinzufügen oder entfernen kann. Dafür werden anfänglich sogenannte „Endoskelette“ in drei verschiedenen Größen verkauft. In diese können dann verschiedene Module eingebaut werden. Dadurch ist es möglich, einzelne Komponenten wie beispielsweise den Prozessor, Akku oder das Display auszutauschen, wenn diese defekt oder zu langsam geworden sind.

Für Audio-Enthusiasten hat Sennheiser nun einen Ausblick auf das passende Modul gegeben und erklärt auch die bisherige Entwicklung und die Schwierigkeiten dabei.

Phonebloks-Sennheiser-2

Spannend bei der ganzen Entwicklung ist, dass die Community viel Einfluss auf die Entwicklung nehmen konnte und auch weiterhin kann. Die ganze Entwicklung ist dabei offen und auch sollen die Komponenten soweit möglich vom Nutzer programmierbar sein – wer also entsprechende Kenntnisse hat, kann die Software zum Modul auch seinen eigenen Wünschen anpassen. Oder es können natürlich auch einfach fertige Mods anderer Entwickler genutzt werden. Im Video zeigt Sennheiser auch weitere Ideen und Details zum bisherigen Entwicklungsstand:

Wer nach dem Video Ideen oder Wünsche zum Modul loswerden will, kann das natürlich tun, denn wie erwähnt findet die Entwicklung offen statt und auf die Ideen der Nutzer wird eingegangen – wie beispielsweise das Modul im Video mit den zwei Klinkenanschlüssen zeigt.

Spannende Geschichte auf jeden Fall, oder wie seht ihr das? Würdet ihr euch so ein modulares Smartphone kaufen oder ist es am Ende doch zu viel Aufwand?

Quelle: Phonebloks
Via: Mobilegeeks
Dieser Beitrag wurde unter Audio, Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Project Ara: Sennheiser zeigt Audio-Modul für das modulare Smartphone"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Definitiv kaufen! Mir ist wichtig, dass ich Einfluss auf meine Geräte habe, deswegen besitze ich auch noch mein Samsung Galaxy Nexus von 2012.

wpDiscuz