Shellshock: Apple schließt Sicherheitslücken mit OS-X-Bash-Update

Apple_OSX_Bash_Update_1Apple hat in der vergangenen Nacht ein sogenanntes „OS X Bash Update 1.0“ zum Download bereitgestellt. Die Aktualisierung soll mehrere kritische Sicherheitslücken in der Unix-Shell Bash stopfen, die vergangene Woche aufgedeckt wurden und seither unter dem Schlagwort „Shellshock“ für reichlich Aufregung in IT-Sicherheitsabteilungen sorgten. Die Sicherheitslücken könnten es Angreifern unter Umständen ermöglichen, Schadsoftware per Remotezugriff auf einem Mac oder anderen Unix- beziehungsweise Linux-basierten Betriebssystem auszuführen.

Das OS X Bash Update 1.0 wird von Apple für OS X 10.9 Mavericks, 10.8 Mountain Lion, 10.7 Lion sowie die Lion-Server-Ausgabe verteilt, muss aber auf der Unternehmenswebseite heruntergeladen werden. Im Mac App Store, wo für gewöhnlich System- oder Firmware-Aktualisierungen bereitgestellt werden, ist die neue Bash-Version derzeit nicht zu finden. Für das derzeit als öffentliche Beta- und Entwicklerversion erhältliche OS X 10.10 Yosemite sowie das alte OS X 10.6 Snow Leopard stellt Apple das Update nicht zur Verfügung.

Kurz nach Bekanntwerden des Shellshock-Sicherheitsproblems hatte sich Apple letzte Woche an die Öffentlichkeit gewandt und ein Update in Aussicht gestellt. Dabei merkte das Unternehmen allerdings auch an, dass die Problematik letztlich nur sehr wenige Mac-Anwender betreffe. Potentiell angreifbar sei nur der, der die standardmäßig deaktivierten „fortgeschrittene UNIX-Dienste“ manuell eingeschaltet habe, so Apple.

Bild: Apple-Webseite
Quelle: Apple

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Software abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.