Skurril: Es gibt einen Hackintosh-Game Boy und ich will ihn haben

Skurril: Es gibt einen Hackintosh-Game Boy und ich will ihn haben

Neben Game-Boy-Spielen beherrscht der kleine Handheld auch noch macOS und ist damit irgendwas zwischen einem Mac mini und einem MacBook.

Einige Hardware-Umbauten werden einfach nur gemacht, weil es geht. Andere sollen Lösungen schaffen, die es nicht in der freien Marktwirtschaft gibt. Ich bin mir noch nicht sicher, in welche der beiden Kategorien der macOS-Game Boy fällt.


Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Die Hülle des portablen Computers stammt aus dem 3D-Drucker. Im Inneren werkelt ein Motherboard der Lattepanda Alpha-Serie. Darauf läuft Dortanias OpenCore, mit dem macOS auf einem x86-System installiert werden kann. Dazu wird auch die die virtuelle Landschaft eines Game Boy emuliert.

Alle Tasten funktionieren und können zum Spielen von Game Boy-Spielen oder zum Bedienen der Maus verwendet werden. Fall gewünscht, kann der Hackintosh-Game Boy auch an einen Monitor, Tastatur und Maus angeschlossen werden und als fast normaler Mac verwendet werden.

Der Erschaffer des Game Boy-Hackintosh-Handhelds ist „Ike T. Sanglay Jr“. Der ist Software-Ingenieur und arbeitet aktuell auf den Philippinen. Zuletzt hatte er an Firmware für IoT-Geräte gearbeitet. Allerdings ist er seit Beginn der Pandemie arbeitslos und hatte damit mehr Zeit an seinen Projekten zu arbeiten. Er bezeichnet sich selbst als Konsolen-Enthusiasten.

Auf die Frage, warum er für seinen Game Boy-Hackintosh nicht einfach einen Raspberry Pi verwendet hat, sagte Sanglay Jr., während er auf einen zerlegten Raspberry Pi schaut „Wow, du musst ein Genie sein. Daran habe ich nicht gedacht.“ Ich habe fast den Verdacht, dass er das sarkastisch meint.

„Schon als Kind hatte ich einen Game Boy Advance. Als ich in der Highschool war, fing ich an, an Elektronik und Programmierung zu basteln“

Ike T. Sanglay Jr

Wenn euch der Game-Boy-Hackintosh gefällt, empfehle ich euch auch unbedingt auf dem YouTube-Kanal von Sangjay Jr. vorbeizuschauen. Dort hat noch andere Projekte realisiert, die in eine ähnliche Kerbe schlagen. Dazu zählt auch ein iMac mit 5-Zoll-Display und den PlayStation 5-Controller mit Display, der PlayStation 1-Spiele spielt.

Ich habe euch hier schon einige Bastelprojekte präsentiert. Da war die Tisch-große-Powerbank für 5000 Smartphones oder der Spotify-iPod-Umbau und während das coole Projekte waren, gehören sie doch alle in die Kategorie „Nice, aber kein praktischer Nutzen“. Der Hackintosh-Game-Boy gehört zu den Dingen, die ich tatsächlich nutzen würde. Ich glaube, ich muss den Kollegen Hannes Mal fragen, ob er den Anycubic-Photon-M3 (Test) noch hat.

Zum Shop: Gaming

Quelle & Bilder: iketsj (YouTube)

Veröffentlicht von

Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.