Sky steigt ins mobile Streaming-Geschäft ein

Hier in Deutschland ticken die Uhren in Sachen Streaming von Medien bekanntlich etwas langsamer, trotz alledem ist es ein spannendes Thema, welches es zu beobachten lohnt. Während man in den Staaten unter anderem zu Netflix greifen kann, gibt es hier in Deutschland Angebote wie Maxdome oder auch Amazons Lovefilm. Auch Pay Content-Anbieter Sky möchte auch im Markt mitspielen und wird eigenen Angaben nach Mitte 2012 erst einmal in Großbritannien  mit einem neuen Angebot starten Kunden erhalten so Zugriff auf Hunderte Videos aus der Sparte SkyMovies. Video-on-Demand wird eine Option für Menschen, die bislang kein Abo bei Sky haben. Sky möchte so sicherlich auch die Mobilgeräte für sich gewinnen, nachdem man Sky Go bereits unter anderem auch für die XBox gelauncht hat. Ich denke, dass sich auf dem Markt von TV & Musik in den nächsten Jahren einiges tun wird, der moderne Mensch will seine Medien genießen: unabhängig von Ort oder Plattform.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz